Das aktuelle Wetter NRW 16°C
Ruhig und gemütlich

Schlafzimmer einrichten - Ideen für Möbel und Deko

31.08.2012 | 14:13 Uhr

Essen. Wenn sie ihr Schlafzimmer einrichten, beschränken sich viele Menschen auf das Praktische und Nötige - die meiste Zeit dort verbringt man schließlich mit geschlossenen Augen. Mit den richtigen Möbeln wird die Nachtruhe noch erholsamer. Und mit der passenden Dekoration macht der Raum auch tagsüber etwas her.

An Bett und Matratze sollten Sie nicht sparen, wenn Sie Ihr Schlafzimmer einrichten. Denn je besser Sie schlafen, desto besser gelingt auch der Start in den Tag. Investieren Sie in ein stabiles, verstellbares Lattenrost und suchen Sie sich eine Matratze mit dem für Sie passenden Härtegrad aus. Auch die Anordnung der Möbel im Raum hat großen Einfluss auf Ihre Schlafqualität. Probieren Sie aus, wie es für Sie am angenehmsten ist.

Vielleicht haben Sie aber auch gar nicht so viel Spielraum bei der Möbelanordnung, weil Ihr Schlafzimmer sehr klein ist. Hier hilft ein Schrank mit Gleittüren, die nicht nach außen klappen müssen und damit Platz sparen. Eine Spiegeltür vergrößert optisch den Raum.

Bei Farbe und Dekoration sollten Sie auf "Weniger ist mehr" setzen. Wenige, aufeinander abgestimmte Farben sorgen für Ruhe und Harmonie. Einige auffällige Accessoires verträgt aber auch das Schlafzimmer. Mit ein wenig Deko verschönern Sie den Raum und machen ihn wohnlicher. Schaffen Sie sanfte Übergänge: Indirekte Lichtquellen wie Deckenfluter gleichen morgens und abends den Kontrast zwischen Hell und Dunkel aus. Ein weicher Teppich vor dem Bett macht das Aufstehen zur frühen Stunde angenehmer. Achten Sie außerdem beim Kauf von Rollos, Vorhängen oder Jalousien nicht nur aufs Dekorative, sondern auch darauf, wie stark sie den Raum verdunkeln.

sw

Facebook
Kommentare
Umfrage
Die Messpunkte sind bekannt , die Autofahrer alle gewarnt. Trotzdem werden beim Blitzmarathon wieder die Kassen klingeln. Alles Abzocke?

Die Messpunkte sind bekannt , die Autofahrer alle gewarnt. Trotzdem werden beim Blitzmarathon wieder die Kassen klingeln. Alles Abzocke?

 
Fotos und Videos
Gladbach holt einen Punkt
Bildgalerie
Gladbach
Fans warten auf's neue iPhone
Bildgalerie
Apple
Fanshop von RWE und BVB in Essen
Bildgalerie
Fanshop
Fashion Week in Mailand
Bildgalerie
Mode
Aus dem Ressort
Was bei einem selbstgebauten Kinderbett wichtig ist
Heimwerker
Wer das Kinderbett für den Nachwuchs selbst bauen möchte, muss einiges beachten, um das Kind keinen Gefahren auszusetzen. So ist der Abstand und die Stabilität der Sprossen wichtig, außerdem muss der Lack des Bettes speichelfest sein. Scharfe Kanten müssen ebenfalls vermieden werden.
Kunstleder mit Topfschwamm oder weicher Bürste reinigen
Reinigung
Um Kunstleder zu reinigen, sollte vorab mit einem Topfschwamm oder einer Bürste das Leder vorgereinigt werden. So wird das Material nicht nass. Glanz gibt Schuhcreme oder eine Politur. Nasse Kunstlederschuhe hingegen sollten nie auf die Heizung gelegt werden, dadurch kann die Oberfläche brechen.
Lüftungslöcher in Küchenplatte beugen Schimmelbildung vor
Heimwerker
Gerade in der Küche ist die Gefahr von Schimmelbildung besonders groß. Oft bemerkt man den Schimmel allerdings zu spät. Mit kleinen Lüftungsschlitzen kann man der Schimmelbildung allerdings vorbeugen, weiß Udo Schumacher-Ritz vom Verein zur Qualitäts-Controlle am Bau (VQC).
Den Kühlschrank möglichst an einen schattigen Platz stellen
Haushalttipps
Kühlschränke sollten möglichst schattig gestellt werden. Denn unter direkter Sonneneinstrahlung muss das Gerät mehr arbeiten und verbraucht somit auch mehr Strom. Darauf weist die Initiative Hausgeräte+ hin. Ungünstig ist auch die direkte Nachbarschaft zu einer laufenden Heizung oder dem Herd.
Besser harte Stahlnägel statt Drahtstifte verwenden
Heimwerken
Je nachdem, welcher Baustoff verwendet wurde, müssen Heimwerker den Nagel anders in die Wand schlagen. Generell sollten Stahlnägel verwendet werden und keine Drahtstifte. Zudem sollte der Nagel nicht zu lang sein, denn sonst könne er sich verbiegen. Tipp: Den Nagel mit einer Zange in Form halten.