Das aktuelle Wetter NRW 5°C
Blitzschutzanlagen

Bei hohen und alleinstehenden Häusern auf Blitzschutz achten

05.10.2012 | 08:45 Uhr
Bei hohen und alleinstehenden Häusern auf Blitzschutz achten
besonders bei gefährdeten Häusern sollte man auf einen Blitzschutz achten. Foto: ANC-NEWS

München.   Wer ein Haus kauft oder baut, sollte darauf achten, dass es sicher vor Blitzeinschlag ist. Besonders gefährdet sind Häuser auf Anhöhen oder solche, die allein stehen.

Hausbesitzer sollten prüfen lassen, ob ihr Haus wirksam vor Blitzeinschlag geschützt ist. Besonders gefährdet sind bei Gewitter einzelne freistehende oder hohe Häuser und solche, die auf Anhöhen gebaut sind. "Die Errichtung und regelmäßige Wartung von Blitzschutzanlagen ist zwar nur für Sonderbauten wie Schulen oder Seniorenheime vorgeschrieben, doch auch bei normalen Ein- und Mehrfamilienhäusern, insbesondere in gefährdeten Regionen, ist das Anbringen von Blitz schutzanlagen sinnvoll", sagt Alexander Lyssoudis von der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau. Ein vollständiges Blitzschutzsystem besteht aus einem äußeren und einem inneren Blitzschutz. Der äußere Blitzschutz stellt durch die Fangeinrichtungen, Ableitungen und Erdungen des Blitzableiters sicher, dass der Großteil des Blitzstroms außen am Gebäude ins Erdreich abgeleitet wird.

Beim inneren Blitzschutz geht es darum, Überspannungen zu vermeiden und elektrische und elektronische Anlagen des Gebäudes vor zu hoher Spannung zu schützen. Denn Überspannung kann zur Zerstörung der gesamten Elektroanlage und schlimmstenfalls zu Bränden führen. (dapd)

dapd München

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
In fünf Schritten: Schäden am Haus nach Orkan prüfen
Immobilien
Viele Schäden des Orkantiefs "Niklas" sind offensichtlich: Abgedeckte Dächer, umgestürzte Bäume, demolierte Autos. Aber auf Dauer schlimmer sind die...
Duisburger bleiben auf Kosten für belasteten Boden sitzen
Bodenbelastung
Käufer eines Grundstücks in Duisburg-Wanheim klagte wegen Belastung mit Blei und Cadmium auf Rückerstattung des Kaufpreises – und verlor.
Bei Maklerprovision zählt der gesamte Kaufpreis
Immobilien
Zur Berechnung der Maklerprovision bildet der gesamte Kaufpreis die Grundlage. Dazu zählt unter Umständen auch das Inventar. Es wird im...
Helle Wäsche schmutzig nach Wäsche: Textilentfärber nutzen
Wohnen
Schuld an Flecken auf heller Kleidung nach dem Waschen sind Polyquaternium-Verbindungen, erklärt Bernd Glassl vom Industrieverband Körperpflege- und...
In Duisburg fehlen Sozialwohnungen
Wohnungsbau
Duisburg braucht dringend neue Sozialwohnungen, deshalb wirbt die Stadt mit Millionenförderung bei Investoren für Neubauten und Modernisierungen.
Fotos und Videos
Modisches Design bei Möbelstücken
Bildgalerie
Fotostrecke
Neue Trends beim Küchendesign
Bildgalerie
Fotostrecke
Wandbilder von Essen
Bildgalerie
XXL-Fotos
article
7163042
Bei hohen und alleinstehenden Häusern auf Blitzschutz achten
Bei hohen und alleinstehenden Häusern auf Blitzschutz achten
$description$
http://www.derwesten.de/wohnen/bei-hohen-und-alleinstehenden-haeusern-auf-blitzschutz-achten-id7163042.html
2012-10-05 08:45
Ratgeber,Bauen,Blitzschutz, Gewitter, Haus, Schule
Wohnen