Das aktuelle Wetter NRW 11°C
Recht

Baulärm muss werktags bis 22.00 Uhr geduldet werden

04.09.2012 | 10:00 Uhr
Baulärm muss werktags bis 22.00 Uhr geduldet werden
Nachbarn von Baustellen müssen Montags bis Samstag bis jeweils 22 Uhr Lärm hinnehmen.Foto: Thinkstock

Köln.  Wer sonntags oder nach 22 Uhr von lauten Bohr- oder Stemmgeräuschen durch Bauarbeiten gestört wird, kann das Ordnungsamt um Abhilfe bitte. An Werktagen, zu denen auch der Samstag gilt und vor 22 Uhr muss Baulärm jedoch hingenommen werden.

Nachbarn müssen den Lärm von Baustellen werktags bis 22.00 Uhr hinnehmen. Das gelte auch am Samstag, der ebenfalls ein Werktag ist, informiert Ulrich Zerfaß, Bautechnik-Experte vom TÜV Rheinland. Wer aber sonntags oder nach 22.00 Uhr von lauten Bohr- und Stemmgeräuschen beschallt wird, kann das Ordnungsamt um Abhilfe bitten.

Werden durch die Bauarbeiten das eigene Grundstück, Gebäude, Wohnung oder Inventar beschädigt, besteht ein Schadenersatzanspruch. Beispielsweise, wenn durch starke Erschütterungen Risse im Mauerwerk entstehen oder sich verzogene Türen nicht mehr schließen lassen.

Geschädigter muss Beweislast tragen

Allerdings liegt die Beweislast für die entstandenen Schäden beim Geschädigten . Der ist auf der sicheren Seite, wenn er vor einer Baumaßnahme von einem unabhängigen Gutachter eine Beweissicherung vornehmen lässt. "Wird ein Vorabgutachten erstellt, kommt es in der Regel nicht zu einer gerichtlichen Auseinandersetzung, sondern einer gütlichen Einigung", sagt Zerfaß. (dapd)

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Grundierung nach Auftragen auf Holzfenster anschleifen
Immobilien
Um den Rahmen eines Holzfensters auf den Anstrich vorzubereiten, nehmen Heimwerker für unbehandeltes Holz und rohe Holzstellen oft...
Betriebskosten-Abrechnung kann nicht einfach geändert werden
Immobilien
Mieter und Vermieter können frei vereinbaren, wie die Miete die Betriebskosten abdeckt. Darauf weist der Eigentümerverband Haus & Grund Deutschland...
Nur Backofen war gestern - Dampf-Kombigeräte liegen im Trend
Wohnen
Mit einem Backofen kann man nicht nur backen. Mit den Geräten lässt sich auch braten und grillen. Doch das ist noch lange nicht alles: Neue Backöfen...
Wohnung zu verkaufen - Wann Mieter ein Vorkaufsrecht haben
Immobilien
Fälle wie diese gibt es immer wieder: Seit sechseinhalb Jahren lebt das Ehepaar mit seinen beiden Kindern in der großzügig geschnittenen Mietwohnung....
Nicht aus der Reihe tanzen: Vorgaben zur Dachform streng
Wohnen
Das Dach prägt den Charakter eines Gebäudes. Ob Satteldach mit Ziegeln, schiefergedecktes Walmdach oder puristisches Flachdach - Dächer erzählen viel...
Fotos und Videos
Modisches Design bei Möbelstücken
Bildgalerie
Fotostrecke
Neue Trends beim Küchendesign
Bildgalerie
Fotostrecke
Wandbilder von Essen
Bildgalerie
XXL-Fotos
article
7056361
Baulärm muss werktags bis 22.00 Uhr geduldet werden
Baulärm muss werktags bis 22.00 Uhr geduldet werden
$description$
http://www.derwesten.de/wohnen/baulaerm-muss-werktags-bis-22-00-uhr-geduldet-werden-id7056361.html
2012-09-04 10:00
Immobilien,Ratgeber,Bauen,Baulärm, Lärm, Baustelle, Recht
Wohnen