Das aktuelle Wetter NRW 17°C
Haus bauen

Baugrundstück finden - Der Start in den Neubau

10.09.2012 | 14:13 Uhr

Essen. Wie Ihr Traumhaus aussehen soll, wissen Sie vermutlich schon. Vor dem Bau müssen Sie allerdings noch das geeignete Baugrundstück finden. Dabei wollen einige Kriterien bedacht sein.

Zunächst stehen grundlegende Überlegungen an. Möchten Sie an einem bestimmten Ort Ihr Haus bauen oder sind Sie flexibel? Ziehen Sie auch in Betracht, welche Einrichtungen Sie gern in der Nähe haben möchten - Ärzte, Schulen oder Kindergärten zum Beispiel. Die Nähe zur Arbeitsstelle oder zu Familienmitgliedern spielt ebenfalls für viele Bauherren in spe eine Rolle bei der Wahl des Standorts oder Neubaugebiets.

Angebote für ein Baugrundstück finden Sie zum Beispiel über Makler, Tageszeitungen oder über Immobilienbörsen im Internet. Auch eine Anfrage bei Ihrer Kommune kann hilfreich sein, denn dort erfahren Sie alles über aktuelle und geplante Neubaugebiete. Der Bebauungsplan, den Sie bei der Stadt- oder Gemeindeverwaltung einsehen können, verrät Ihnen, welche Haustypen dort gebaut werden dürfen und wie diese aussehen müssen. Häufig sind die Vorgaben sehr eng und gehen bis zur Anzahl und Form der Fenster.

Haben Sie ein Neubaugebiet oder ein bestimmtes Grundstück ins Auge gefasst, sollten Sie sich zunächst einmal vor Ort umsehen und dann entscheiden, ob Sie dort Ihr Haus bauen möchten. Auch wenn es Ihnen dort spontan gefällt, prüfen Sie noch einmal kritisch die Lage und die Umgebung und gleichen Sie die Gegebenheiten mit Ihren persönlichen Vorstellungen ab.

Daneben ist natürlich die Kostenfrage entscheidend. In ländlichen Gebieten sind Baugrundstücke in der Regel deutlich günstiger zu bekommen als in Großstädten. Beachten Sie auch, dass bei noch unerschlossenen Grundstücken zuzüglich zum Kaufpreis Erschließungskosten anfallen können.

sw

Facebook
Kommentare
Umfrage
Die Bundesregierung erwägt, Arzttermine zentral zu vergeben , um lange Wartezeiten zu verhindern. Eine gute Idee?

Die Bundesregierung erwägt, Arzttermine zentral zu vergeben , um lange Wartezeiten zu verhindern. Eine gute Idee?

 
Fotos und Videos
Deutsche U19 holt EM-Titel
Bildgalerie
U19-EM
Großbrand in alter Brandt-Halle
Bildgalerie
Feuerwehr Hagen
Ein Dorf im Heavy-Metal-Fieber
Bildgalerie
Wacken Open Air
Cranger Kirmes - ein Rückblick
Bildgalerie
Freizeit
Aus dem Ressort
Bauherren sind auch bei Baumängeln zur Abnahme verpflichtet
Wohnanlage
Bauherren dürfen die Abnahme nicht wegen unwesentlicher Mängel einfach verweigern. Wurde die Wohnung oder das Haus vertragsgemäß hergestellt, ist der Bauherr zur Abnahme verpflichtet. Vorhandene Mängel sollten schriftlich dokumentiert werden. Darauf weist der Bauherren Schutzbund hin.
Laien sollten Elektroarbeiten dem Fachmann überlassen
Heimwerker
Auch wenn die Arbeit simpel erscheint, sollten Heimwerker grundsätzlich die Finger von Elektroarbeiten lassen und diese besser den Spezialisten anvertrauen. Denn Arbeiten an der Steckdose sind nicht nur gefährlich, sondern für den Laien auch verboten.
Harzgalle am Bauholz aushobeln und mit Kitt verschließen
Heimwerker
Offene Harzgallen führen zu lästiger Mehrarbeit in der Heimwerkstatt. Sogenanntes blutendes Holz muss zunächst entfernt werden, bevor die Schnittstelle mit Holzkitt wieder versiegelt werden kann. Die Stiftung Warentest empfiehlt hierfür ein spezielles Werkzeug.
Für Südseite des Hauses Kletterpflanzen mit Laub verwenden
Botanik
Ob Efeu, Wein oder Klematis - Kletterpflanzen an Fassaden sind bei vielen Mietern beliebt. Doch nicht jede Kletterpflanze ist für die Südseite des Hauses geeignet. Worauf Hausbesitzer bei der Bepflanzung von Fassaden achten sollten, verrät die Verbraucherzentrale Thüringen.
Sozialverband fordert mehr altersgerechte Wohnungen in NRW
Barrierefreiheit
Die Menschen werden immer älter, die Zahl der Pflegebedürftigen steigt stetig. Bislang gibt es in Deutschland nur rund 500.000 Wohnungen, die mehr oder weniger auf die Bedürfnisse älterer Menschen ausgerichtet sind. Der Sozialverband VdK fordert daher, die Zahl altersgerechter Wohnungen zu erhöhen.