Das aktuelle Wetter NRW 14°C
Haus bauen

Baugrundstück finden - Der Start in den Neubau

10.09.2012 | 14:13 Uhr

Essen. Wie Ihr Traumhaus aussehen soll, wissen Sie vermutlich schon. Vor dem Bau müssen Sie allerdings noch das geeignete Baugrundstück finden. Dabei wollen einige Kriterien bedacht sein.

Zunächst stehen grundlegende Überlegungen an. Möchten Sie an einem bestimmten Ort Ihr Haus bauen oder sind Sie flexibel? Ziehen Sie auch in Betracht, welche Einrichtungen Sie gern in der Nähe haben möchten - Ärzte, Schulen oder Kindergärten zum Beispiel. Die Nähe zur Arbeitsstelle oder zu Familienmitgliedern spielt ebenfalls für viele Bauherren in spe eine Rolle bei der Wahl des Standorts oder Neubaugebiets.

Angebote für ein Baugrundstück finden Sie zum Beispiel über Makler, Tageszeitungen oder über Immobilienbörsen im Internet. Auch eine Anfrage bei Ihrer Kommune kann hilfreich sein, denn dort erfahren Sie alles über aktuelle und geplante Neubaugebiete. Der Bebauungsplan, den Sie bei der Stadt- oder Gemeindeverwaltung einsehen können, verrät Ihnen, welche Haustypen dort gebaut werden dürfen und wie diese aussehen müssen. Häufig sind die Vorgaben sehr eng und gehen bis zur Anzahl und Form der Fenster.

Haben Sie ein Neubaugebiet oder ein bestimmtes Grundstück ins Auge gefasst, sollten Sie sich zunächst einmal vor Ort umsehen und dann entscheiden, ob Sie dort Ihr Haus bauen möchten. Auch wenn es Ihnen dort spontan gefällt, prüfen Sie noch einmal kritisch die Lage und die Umgebung und gleichen Sie die Gegebenheiten mit Ihren persönlichen Vorstellungen ab.

Daneben ist natürlich die Kostenfrage entscheidend. In ländlichen Gebieten sind Baugrundstücke in der Regel deutlich günstiger zu bekommen als in Großstädten. Beachten Sie auch, dass bei noch unerschlossenen Grundstücken zuzüglich zum Kaufpreis Erschließungskosten anfallen können.

sw

Facebook
Kommentare
Umfrage
Hannelore Kraft hat das Unwetter von Münster verpasst, weil sie im Urlaub war und keinen Handyempfang hatte . Muss eine Ministerpräsidentin immer erreichbar sein?

Hannelore Kraft hat das Unwetter von Münster verpasst, weil sie im Urlaub war und keinen Handyempfang hatte . Muss eine Ministerpräsidentin immer erreichbar sein?

 
Fotos und Videos
BVB-Gala gegen Arsenal
Bildgalerie
BVB
Das neue "Palais Vest"
Bildgalerie
Einzelhandel
Aus dem Ressort
Immobilienwirtschaft rät zu Wohnungsbau auf dem Land
Wohnungsmarkt
In Großstädten wie Frankfurt oder Mainz wird es eng: Bezahlbarer Wohnraum fehlt. Immobilienexperten warnen deshalb davor, sich beim Wohnungsbau auf die Ballungsräume zu fixieren - und werben fürs Land. Das würde auch den Druck der städtischen Wohnungsmärkte entschärfen.
Bauauflagen können das geplante Traumhaus unmöglich machen
Bürokratie
Der Traum vom Eigenbau kann schnell zum Alptraum werden, wenn die Details nicht bekannt sind. Bauauflagen können der Fantasie schnell einen Strich durch die Rechnung und den Neubau unmöglich machen. Wer sich vorher informiert, kann realistisch planen und Enttäuschungen verhindern.
Wie Bauherren ihren Keller sorgfältig planen sollten
Hausbau
Wer ein Haus baut und einen Keller haben möchte, der sollte diesen sorgfältig planen. Schließlich kann ein Keller vielseitig genutzt werden und macht sich bezahlt. Die Bodenverhältnisse und eine richtige Kellerdichtung sind dabei sehr wichtig. Ein Baugrundgutachten ist darüber hinaus sehr wichtig.
Besser harte Stahlnägel statt Drahtstifte verwenden
Heimwerken
Je nachdem, welcher Baustoff verwendet wurde, müssen Heimwerker den Nagel anders in die Wand schlagen. Generell sollten Stahlnägel verwendet werden und keine Drahtstifte. Zudem sollte der Nagel nicht zu lang sein, denn sonst könne er sich verbiegen. Tipp: Den Nagel mit einer Zange in Form halten.
Schadstoffe - Bei lösemittelarmen Baustoffen genau hinsehen
Raumluft
Viele Materialien geben Schadstoffe an die Raumluft ab. Bei Farben und Lacken sind das Weichmacher oder Lösemittel. Doch Vorsicht: Nicht jedes Produkt, dass als lösemittelarm oder -frei deklariert ist, ist auch gleichzeitig schadstoffarm. Dies gilt ebenso für die Bezeichnung "ökologisch".