Das aktuelle Wetter NRW 9°C
Neubau vs. Hauskauf

Bauen oder kaufen - Was lohnt sich für Sie?

31.08.2012 | 13:34 Uhr

Essen. Ist die Entscheidung für das Eigenheim erst einmal gefallen, dann stellt sich als Nächstes die Frage: bauen oder kaufen? Beide Möglichkeiten, ein Neubau oder der Kauf eines bereits bestehenden Hauses, bringen Vorteile und Nachteile mit sich.

Bevor Sie eine Immobilie bauen oder kaufen, sollten Sie als ersten Schritt Ihre finanzielle Situation genau prüfen. Wie viel Eigenkapital besitzen Sie bereits, das Sie als Sicherheit einbringen können? Und wie viel können Sie für die monatlichen Raten aufbringen? Dies sind die ersten Anhaltspunkte dafür, was für Sie infrage kommt.

Grundsätzlich gilt: Für einen Neubau zahlen Sie mehr als für den Kauf einer vergleichbaren gebrauchten Immobilie. Zudem müssen Sie bei einem Neubau mit größerem zeitlichen Aufwand rechnen. Von der Planung über den Bau bis zum Einzug dauert es bei einem freistehenden Einfamilienhaus mindestens ein Jahr - ausgenommen Fertighäuser.

Der Vorteil des Neubaus gegenüber dem Hauskauf: Am Ende der oft umständlichen Bauphase ziehen Sie in eine Immobilie ein, die - insbesondere bei der Raumaufteilung - Ihren Wunschvorstellungen entspricht und energietechnisch auf dem neuesten Stand ist. Kaufen Sie ein bestehendes Haus, müssen Sie sich bestimmten Gegebenheiten anpassen. Bei Altbauten können Sanierungskosten und eventuell sogar Denkmalschutzauflagen auf Sie zukommen, die einen Umbau ebenfalls teuer machen.

Ein Neubau lohnt sich daher für Sie, wenn Sie in Ihr Traumhaus neben Geld auch mindestens ein Jahr Planungs- und Bauzeit investieren möchten. In ein bestehendes Haus können Sie meist schneller einziehen. Sie sollten aber vorher genau den Sanierungsbedarf prüfen, damit nach dem Kauf keine überraschenden Mehrkosten entstehen.

sw

Facebook
Kommentare
Umfrage
Vielen Deutschen könnte die Zeitumstellung gestohlen bleiben. Wir wüssten gerne von Ihnen: Was halten Sie von der Umstellung von Sommer- auf Winterzeit?

Vielen Deutschen könnte die Zeitumstellung gestohlen bleiben. Wir wüssten gerne von Ihnen: Was halten Sie von der Umstellung von Sommer- auf Winterzeit?

 
Fotos und Videos
Erste Pleite für Di Matteo
Bildgalerie
Schalke
Vierte BVB-Pleite in Folge
Bildgalerie
BVB
Schalke-Choreos
Bildgalerie
Schalke-Fans
Bauarbeiter stirbt bei Gas-Explosion
Bildgalerie
Explosion
Aus dem Ressort
Vor Vertrag über Hausbau Beispielhäuser besichtigen
Eigenheim
Die eigenen vier Wände - das ist der große Traum vieler Menschen. Damit er nicht zum Alptraum wird, sollten Bauherren auf der Suche nach der passenden Baufirma gut vergleichen und sich bei Beratungen nicht zu schnell zur Unterschrift drängen lassen.
Kein Vorbehalt bei Bauabnahme erklärt - Schadensersatz
Recht
Eigentümer haben auch dann Anspruch auf Schadensersatz, wenn für Baumängel bei der Abnahme kein Vorbehalt erklärt wird. Das entschied nun der Bundesgerichtshof. Eine Eigentümergemeinschaft hatte in dem entsprechenden Fall die Beseitigung von Baumängeln an den Balkonen verlangt.
Druckstellen im Parkett mit Bügeleisen und Tuch beheben
Fußboden
Druckstellen im Parkett können schnell entstehen. Sie sind jedoch nicht länger ein Grund zum Verzweifeln. Um die ungeliebten Stellen so schnell wie möglich verschwinden zu lassen, reicht ein Bügeleisen und ein feuchtes Tuch. Tiefe Kratzer können mit einer Wachsstange zugespachelt werden.
Späteren Dachausbau möglichst schon beim Hausbau einplanen
Bau
Meist wird das Haus mit ausreichend Platz geplant, einen Dachausbau halten sich aber viele Bauherren offen. Denn irgendwann könnte da zum Beispiel eine Wohnung für die Kinder entstehen. Diese Option müssen sie bereits beim Hausbau bedenken.
Unangenehme Geräusche vom Nachbarn - Tipps zum Schallschutz
Wohnqualität
Es gibt Schöneres, als dem Nachbarn bei der Morgentoilette zuzuhören. Oder nachts Pistolenschüssen aus seinem TV zu lauschen, anstatt zu schlafen. Auch wenn Mieter die Wohnung baulich kaum verändern können, bleiben ihnen mehrere Schallschutzmittel. Welche genau, erfahren Sie hier.