Das aktuelle Wetter NRW 12°C
Buchtipp

Adventskalender kreativ selbst gestalten

13.11.2012 | 08:45 Uhr
Adventskalender müssen nicht immer aus dem Discounter kommen.

Rödermark.  Ein Adventskalender kann schon ein frühes Weihnachtsgeschenk darstellen. Dazu braucht es nur ein wenig Kreativität und Engagement. Anleitungen dazu findet man in dem neuen Buch "Adventskalender mal anders".

An Weihnachten freuen sich viele Menschen am meisten auf die Bescherung. Man muss aber nicht erst auf Heiligabend warten, um seine Lieben mit Präsenten zu beglücken. "Kreative Köpfe, die nicht so lange warten wollen, nehmen bereits den Advent zum Anlass und basteln einen schönen Adventskalender ", sagt Mareike Grün, Koautorin des Buchs "Adventskalender einmal anders".

Dieser mache nicht nur einem lieben Freund, dem Partner oder einem Verwandten eine Freude, sondern sei auch noch ein dekoratives Highlight für das weihnachtliche Wohnzimmer. "Kleine, selbst gebastelte Kommoden aus Motivkarton mit 24 Streichholzschachteln als Schubladen etwa sehen schön aus und bieten Platz für süße Aufmerksamkeiten", sagt die Bastelexpertin aus dem hessischen Rödermark. Und mit aufgepeppten Konservendosen, Marmeladengläsern und Glasflaschen zieht der Advent ins Küchenregal ein.

Bierflaschenkalender für Männer

Dazu benötige man 24 ausgewaschene Gefäße, die mit bunten Pastellfarben besprüht und mit gemusterten Papierstreifen sowie weißen Papierspitzenborten beklebt werden. Anschließend schraubt man Satinband, an dem selbst gebackene Zahlen hängen, unter dem Deckel fest. Oder man klebt die Zahlen auf die Gefäße.

Video
In Duisburg-Homberg treffen sich Kinder jeden Tag vor einer anderen Haustür und stimmen sich mit Liedern und Geschichten auf Weihnachten ein.

Eine andere ausgefallene Idee ist der Bierflaschenkalender, der besonders gut bei Männern ankommt. "Die Flaschen fertigt man aus Tonkarton, verziert sie mit selbst gemachten Etiketten und goldenen Zahlen und befüllt sie mit Gutscheinen und kleinen Geschenken." Mareike Grüns Tipp für Poeten: Ein Tannenbaum aus 24 bunten Tonpapier-Kegeln, auf denen eine Weihnachtsgeschichte aufgeschrieben wird. "Jeden Tag nimmt man ein Hütchen ab und deckt so einen Teil der Geschichte auf", sagt die Expertin. (dapd)



Kommentare
16.11.2012
12:42
Berliner Künstlerin gestaltet Adventskalender
von IchBinDerWolf | #1

Gekaufte Kalender können genauso schön sein wie gebastelte. Mir hat der hier für iPhone/iPad sehr gut gefallen, da die Bilder wundervoll sind und man es drei Stunden herrlich schneien lassen kann (steht bei mir schon jetzt auf dem Schreibtisch und schneit...). In iTunes unter "Adventsstadt".

https://itunes.apple.com/de/app/die-adventsstadt-xxl-adventskalender/id575625103?mt=8

Aus dem Ressort
Betriebskostenforderung bis Ende des Folgejahrs möglich
Mietrecht
Betriebskostenabrechnungen eines Kalenderjahrs müssen bis zum 31. Dezember um 18:00 Uhr des darauffolgenden Kalenderjahres beim Mieter eintreffen. Wird diese Frist überschritten, bleibt der Vermieter auf den Forderungen sitzen. Zustellungsprobleme der Post ändern nichts an der Frist.
Beim Rückschnitt der Klematis auf die Schnittgruppe achten
Pflanzen
Zum Winterbeginn sollten Hobbygärtner die Klematis stutzen. Auf welcher Höhe die Pflanze am besten geschnitten wird, ist von Art zu Art verschieden. Im Gegensatz zu den sommerblühenden Arten sollten Pflanzen, die im Frühjahr blühen, nicht im Winter, sondern im Mai oder Juni gekürzt werden.
Kerzenflamme ersticken statt ausblasen
Tipp
Wird die Flamme einer Kerze ausgeblasen, kann der Docht weiter glimmen und Rauch entstehen. Daher empfiehlt es sich, Kerzenflammen besser zu ersticken. Spezielle Löscher helfen dabei. Wer nach dem Auspusten den Docht in flüssiges Wachs taucht, hat denselben Effekt.
Fenster mit Isolierband abdichten senkt Heizkosten
Energieeffizienz
Durch zugige Fensterrahmen entweicht warme Luft ins Freie. Einfaches Abdichten der offenen Stellen mit Isolierband, einer Gummidichtung oder Schaumdichtungsband sorgt für eine merkliche Reduzierung der Heizkosten. Bei Doppelkastenfenstern sollten jedoch nur die inneren Flügel abgedichtet werden.
Vermieter müssen Heizungsmodernisierung ankündigen
Recht
Mindestens drei Monate vorher muss ein Vermieter seine Mieter darüber informieren, wenn er eine Heizungsmodernisierung plant. Nur so ist die Möglichkeit des Einspruchs durch die betroffenen Mieter gewährleistet.
Umfrage
Weil sie laut sind und Feinstaub aufwirbeln hat die Stadt Graz vor kurzem Laubbläser verboten. Würden Sie sich ein solches Verbot auch im Revier wünschen?

Weil sie laut sind und Feinstaub aufwirbeln hat die Stadt Graz vor kurzem Laubbläser verboten. Würden Sie sich ein solches Verbot auch im Revier wünschen?

 
Fotos und Videos
Modisches Design bei Möbelstücken
Bildgalerie
Fotostrecke
Neue Trends beim Küchendesign
Bildgalerie
Fotostrecke
Wandbilder von Essen
Bildgalerie
XXL-Fotos