Dortmund

Zu Besuch bei Emil – Feinste Steaks unterm Dortmunder „U“

Was wir bereits wissen
Das Emil im alten Gewölbekeller unterm Dortmunder „U“ schickt sich an, dem grassierenden Kult ums Steak üppig zu huldigen. Das gelingt ihm richtig gut.

Dortmund. Das man sich hier mit dem Steak auskennt, merkt man schon beim Lesen der Speisekarte: „Wagyu Hüftsteak in Marmorierungsstufe 9“ , „Dry Aged Spezialitäten vom ganzen Pommerschen Färsenrücken“, „1,2kg Premium-Tomahawk-Steaks“. Aber Namen sind bei Emil nicht Schall und Rauch.

Woran das liegt? Mir scheint, hier walten gleich mehrere Väter des Erfolges. Der Ort, ein großer Säulensaal, ist raffiniert re-inszeniert: Ans einstige Bier-Lager erinnert etwa eine imposante Scherben-Installation als Theken-Front. Klar ist: Der Küchenchef und sein Team haben verinnerlicht, dass sehr gutes Fleisch aus Europa und Übersee (man wählt vornehmlich die 800-Grad-Zubereitung) allein nicht reicht. Bei den anderen Posten der Karte waltet nicht weniger Aufmerksamkeit.

Die Barbecue-Sauce ist hausgemacht, man reicht frischgebackenes Focaccia. Und selbst ein schlichter Beilagensalat bekommt hier eine gute Vinaigrette (auch in guten Lokalen leider selten). Die begleitende Grillgemüse (4,50 €) sind allesamt frisch, mit Bewusstsein für Eigenaromen gegart, nicht totgewürzt, gut so. Über die hausmacher Fritten (3,50 €) wird man streiten können: sehr dunkel, im Aroma fast an Kartoffelpuffer erinnernd, aber immerhin: keine Tüte. 1a dagegen die nicht zu fette Maronencremesuppe (7 €).

Die Steakqualität ist begeisternd (Australien, 200g Filet, 28 €), aber man kann auch Maispoularde oder Hirschrücken auffahren lassen. Eine schöne Möglichkeit zum Kennenlernen: Das „Emil“ nimmt am Menue-Karussell teil. Über das schreiben wir nächste Woche!

Emil. Emil-Moog-Platz, 44137 DO, Tel: 0231-47647814. www.emil-dortmund.de

Preise: Recht weit oben. Man wendet sich ans zahlungskräftige Publikum. Qualität rechtfertigt Kalkulation.

Ambiente: Für Dortmund ein echter Gewinn, fürs „U“ auch. Cooles Design, aber nicht kalt. Sommers auch draußen.

Service: Hat uns im Test überzeugt. Kompetenz traf Freundlichkeit, auch im Detail wach und aufmerksam.