Rööschti im Sessellift – Schweizer Bootschaft in Dortmund

Was wir bereits wissen
Noch keine Pläne für die Ferien? In Dortmund hat sichdie Schweizer Bootschaftniedergelassen. Das zweite O ist Absicht, es soll die Schifffahrt in dem Land der Berge betonen. So tuckern im Bistro die Dampfer über den stillen Bildschirm, während die Gäste Brot in Käse tauchen.

Dortmund.. Von Maren Schürmann


Ich bin neugierig auf die Mangold-Nocken. Gibt es „Ravioles de Blettes“ auch als Vorspeise? Kein Problem. Allerdings ist die Portion dann doch so groß, dass sie für eine Hauptspeise durchgegangen wäre. Der Preis von 8 € für einen Teller voll lockerer, leckerer Nocken in Sahne mit würzigem Käse und frischem Schnittlauch ist auf jeden Fall sehr fair.

Röstis gibt es hier in vielen Varianten. Mal mit Speck, mal mit Spiegelei. Ich erfreue mich am „Gemüse-Rööschti“ mit Lauch und bissfestem Brokkoli für 7,50 €. Sie können aber auch mit Franken zahlen: 9,20 CHF.

Bei Sonne wäre ein Platz auf der „Alp“ schön. Die Terrasse müsste allerdings noch hübsch hergerichtet werden. Bei dem Wetter war das bisher wohl noch nicht nötig. Doch wenn alles fertig ist, wird es schön-rustikal: Ein ausrangierter Sessel eines alten Skilifts hat dort bereits seinen Platz gefunden.

„Am achten Tag schuf Gott die Schokolade“

Der gemütliche Gastraum ist in den Landesfarben gehalten: Rot und Weiß ist auch die Espresso-Tasse (1,80 €). Ein Sinnspruch an der Wand verrät: „Am achten Tag schuf Gott die Schokolade“. Beim Schokokuchen muss ich trotzdem passen, das gute Essen war gehaltvoll. Hätte ich lieber Kräuter-Schnaps statt Kräuter-Limo Rivella (2,20 €) nehmen sollen?

Schweizer Bootschaft, Schweizer Allee 127, Dortmund, Mo. und Di. Ruhetag, Tel: 0177 / 738 29 36; www.schweizer-bootschaft.de

Preise: Viele kleine Gerichte zum Genießen und Sattwerden. Schweizer Wurstsalat: klein 4, groß 8 Euro. Käse-Fondue: 14,50 €, inklusive je ein Glas Weißwein und Kirschbrand.

Ambiente: Sobald die Sonnen-Alp – der Außen-bereich – fertig ist, gibt es einen Punkt mehr.

Service: Die Dame des Hauses bedient mit Herz. Abende mit Livemusik. Catering ist auch möglich.