Zweites Haus in Oberhausen evakuiert

Oberhausen..  Ein zweites Haus in Oberhausen ist nun evakuiert worden, nachdem es absackte. Es handelt sich um das Nachbarhaus des Mehrfamilienhauses an der Thüringer Straße 3a in Buschhausen, das bereits Anfang der Woche geräumt wurde, nachdem es um rund 40 Zentimeter abgesackt war.

Noch am Dienstag hatte ein Mieter im benachbarten Haus Nummer 3 gelassen auf den Schaden nebenan reagiert. Am Donnerstag musste auch er das Nötigste packen und seine vier Wände verlassen. „Die Gebäude arbeiten“, erklärte Stadtsprecher Uwe Spee den Grund für die Räumung.

Ob und wann die Bewohner zurückkehren können, ist in beiden Fällen unklar. Spee: „Die Statiker und Bodengutachter arbeiten auf Hochtouren.“ Auch die Häuser 1 bis 9 werden untersucht. Vermutet wird, dass die Häuser von Wasser unterspült worden sind – vielleicht von einer eigenen defekten Leitung. Womöglich ist das Haus aus den 50er Jahren aber auch auf „schwierigem Untergrund“, einem ehemaligen Bachbett, errichtet worden.