Das aktuelle Wetter NRW 17°C
ÖPNV

VRR erhöht Preise zum 1. Januar 2013 kräftig

05.07.2012 | 14:51 Uhr
VRR erhöht Preise zum 1. Januar 2013 kräftig
Bahnfahrer müssen wieder tiefer in die Tasche greifen. Der VRR erhöht die Preise.Foto: Bernd Lauter/WAZ FotoPool

Gelsenkirchen.   Der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) wird zum 1. Januar 2013 die Ticketpreise erhöhen. Im Schnitt wird die Fahrt mit Bus und Bahn 3,9 Prozent teurer werden. Das beschloss am Donnerstag der Verwaltungsrat. Vor allem das Ticket 2000 ist betroffen.

Bus- und Bahnfahren wird in weiten Teilen Nordrhein-Westfalens teurer. Der Verwaltungsrat des Verkehrsverbunds Rhein-Ruhr (VRR) beschloss am Donnerstag eine Anhebung der Ticketpreise um durchschnittlich 3,9 Prozent, wie der VRR in Gelsenkirchen mitteilte. Die Preiserhöhungen gelten auch für die Verkehrsgemeinschaft Niederrhein und sollen zum 1. Januar 2013 in Kraft treten.

Besonders kräftig zur Kasse gebeten werden Abonnenten, die mit einem Ticket 2000 unterwegs sind. Als Grund nannte der VRR die rege Inanspruchnahme der Zusatznutzen. So ist das Ticket übertragbar und kann am Wochenende im gesamten Verbundgebiet genutzt werden. Das Ticket 2000 steigt in der Preisstufe D von 153,25 Euro auf 160,10 Euro. Beim Bärenticket ergibt sich in der Preisstufe D ein Sprung von 68,35 Euro auf 71,70 Euro.

Das Viererticket für Erwachsene wird in der Preisstufe B 18,10 Euro kosten (bislang 17,30 Euro). Das Einzelticket auf der Kurzstrecke soll nach VRR-Planungen um zehn Cent teurer werden (1,50 Euro statt bisher 1,40 Euro).

Downloads
Dateiinfo Link
PDF(0,1 MB) VRR-Preise2013.pdf
Kommentare
27.07.2012
14:10
Nachtragsnachtrag:
von leserschwert | #42

OK, der Fairness halber: Die Vertreter von Pro Bahn sitzen nur als "Gäste" im Verwaltungrat, haben also NICHT dafür gestimmt, finden die Preiserhöhung...
Weiterlesen

Funktionen
Aus dem Ressort
Enervie stellt das Sponsoring ein
WIRTSCHAFT
Der Energieversorger kämpft selbst ums finanzielle Überleben. Rund 100 Vereine und Institutionen müssen auf Unterstützung verzichten. Iserlohn...
Wohnungswirtschaft fordert neues Wohnungsbauprogramm
Wohnen
Unternehmen: Es fehlen bundesweit trotz Neubauten rund 500 .000 Wohnungen. Auch an Rhein und Ruhr sei der Bedarf höher als die Zahl der Neubauten.
Schlichtung gescheitert - Bei der Lufthansa drohen Streiks
Streik
Mitten in den Ferien könnte es wieder Streiks bei der Lufthansa geben: Die Pilotengewerkschaft Cockpit hat die Gespräche für gescheitert erklärt.
Poststreik beendet – Briefberge werden langsam abgearbeitet
Poststreik
Nach einem Dauerstreik und Millionen nicht zugestellter Briefe ist der Konflikt beendet. Ab Dienstag soll wieder Post ausgeliefert werden.
Air Berlin schrumpft sich gesund – Vueling als Vorbild
Luftverkehr
Air Berlin verschärft den Sparkurs: Die Flotte der Fluggesellschaft soll weiter verkleinert werden. Air Berlin fliegt seit Jahren Verluste ein.
article
6846254
VRR erhöht Preise zum 1. Januar 2013 kräftig
VRR erhöht Preise zum 1. Januar 2013 kräftig
$description$
http://www.derwesten.de/wirtschaft/vrr-erhoeht-preise-zum-1-januar-2013-kraeftig-id6846254.html
2012-07-05 14:51
Wirtschaft