Verdi ruft für Mittwoch zum Warnstreik bei der Post auf

Ab dem 1. April sind Mitarbeiter der Deutschen Post zu Arbeitsniederlegungen aufgerufen. Wo die Streiks stattfinden sollen, ist noch unklar.
Ab dem 1. April sind Mitarbeiter der Deutschen Post zu Arbeitsniederlegungen aufgerufen. Wo die Streiks stattfinden sollen, ist noch unklar.
Foto: M. Gambarini/Archiv
Was wir bereits wissen
Kunden der Deutschen Post müssen ab Mittwoch damit rechnen, dass ihre Päckchen länger brauchen als sonst. Verdi ruft zum Warnstreik auf.

Bonn/Berlin.. Im Tarifkonflikt der Deutschen Post droht die Gewerkschaft Verdi mit Warnstreiks noch vor Ostern. Sie werde ihre Mitglieder ab 1. April zu bundesweiten Warnstreiks bei dem Logistikkonzern aufrufen, teilte Verdi am Montag in Berlin mit.

Zudem klagt die Gewerkschaft nach eigenen Angaben vor dem Arbeitsgericht Bonn gegen die geplante Ausgliederung von Paketzustellern in 49 Regionalgesellschaften mit schlechteren Tarifbedingungen.

Wann und wo die Warnstreiks stattfinden sollen, will Verdi erst kurzfristig bekanntgeben. (dpa)