Noroviren! Hersteller ruft Tiefkühl-Erdbeeren von Aldi-Nord zurück

Tiefkühl-Erdbeeren bestimmter Chargen der Marke "Golden Fruit" werden zurückgerufen. Sie könnten Erbrechen und Durchfall auslösen.
Tiefkühl-Erdbeeren bestimmter Chargen der Marke "Golden Fruit" werden zurückgerufen. Sie könnten Erbrechen und Durchfall auslösen.
Foto: Archiv/dpa
Was wir bereits wissen
Weil der Verzehr Durchfall und Erbrechen auslösen kann, ruft ein Hersteller von Tiefkühl-Erdbeeren bei Aldi-Nord Produkte zurück.

Halle/Düsseldorf.. Wegen der Gefahr von Noroviren warnt die Frost Import GmbH vor Tiefkühl-Erdbeeren "Golden Fruit". Die Warnung betrifft die Länder Nordrhein-Westfalen und Sachsen-Anhalt.

Die Erdbeeren wurden bei Aldi Nord angeboten und zurückgerufen, wie es auf dem Portal "Lebensmittelwarnung.de" der Bundesländer und des Bundesamts für Verbraucherschutz heißt. Betroffen sind Packungen mit der Mindesthaltbarkeitsdauer 28.4.2017 sowie 5.5.2017.

Bei Routine-Kontrollen seien in einer Probe Tiefkühl-Erdbeeren Noroviren nachgewiesen worden, die etwa Erbrechen oder Durchfall auslösen können. Die genannten Artikel sollten nicht mehr verzehrt werden, warnt die Behörde. Der Verkauf wurde durch die belieferten Aldi-Gesellschaften unverzüglich gestoppt. Kunden könnten die genannten Artikel in Filialen von Aldi-Nord zurückgeben und bekommen den Kaufpreis erstattet.