Das aktuelle Wetter NRW 34°C
Rückruf

Lidl ruft Gourmet-Katenschinken wegen Verletzungsgefahr zurück

17.05.2013 | 20:15 Uhr
Lidl ruft Katenschinken zurück.Foto: Heinz Kunkel/WAZ FotoPool

Neckarsulm.  Die Supermarktkette Lidl ruft Katenschinken der Marke "Linessa" zurück. Es bestehe Verletzungsgefahr, weil Fremdkörper in das Produkt geraten sein könnten. Lidl warnt Kunden: Sie sollen den Schinken keinesfalls essen, sondern ihn zurückzugeben. Betroffen sind Packungen mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 30. Mai.

Der Discounter Lidl warnt vor einem Katenschinken der Marke "Linessa" - es drohe Verletzungsgefahr, teilte das Unternehmen am Freitag mit. Demnach ruft der Hersteller Bell Deutschland GmbH & Co. KG das Produkt "Gourmet Katenschinken, gewürfelt 2x 75 g" mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 30.05.2013 zurück.

In dem Produkt wurden harte Fremdkörper gefunden

In der betroffenen Charge des Produktes können "weiße, harte Fremdkörper enthalten sein". Kunden sollten das Produkt keinesfalls essen, hieß es. Es wurde bei Lidl in Baden-Württemberg, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Rheinland-Pfalz, Sachsen und Sachsen-Anhalt verkauft.

Die Lebensmittelskandale

Lidl hat nach der Herstellerinformation den Katenschinken aus dem Verkauf genommen. Er kann in allen Lidl-Filialen zurückgegeben werden. Der Kaufpreis wird erstattet, auch ohne Vorlage des Kassenbons, so der Discounter aus Neckarsulm.

Andere Artikel des Herstellers sowie "Gourmet Katenschinken, gewürfelt" anderer Hersteller seien nicht betroffen. Die Firma Bell entschuldigte sich "bei allen Betroffenen für die entstandenen Unannehmlichkeiten". (dpa)

Kommentare
28.05.2013
15:24
Lidl ruft Gourmet-Katenschinken wegen Verletzungsgefahr zurück
von neuwissen | #2

Findet denn der Schinken den Weg allein zurück?

Funktionen
Aus dem Ressort
Zu diesen Uhrzeiten erhöhen Tankstellen ihre Preise
Spritpreise
Der Automobilclub ADAC untersuchte die Strategien der fünf großen Anbieter in Deutschland. Autofahrer können vor allem in den Abendstunden sparen.
Ärger um Haustürgeschäfte von Unitymedia und Eon in Duisburg
Vebraucherzentrale
Verbraucherzentrale berichtet von Drückerkolonnen, die derzeit Telefon- und Stromlieferverträge anbieten. Expertin sagt, worauf zu achten ist.
Warum die Zapfsäule derzeit zur Konjunkturspritze wird
Spritpreise
Nach Berechnungen der Mineralölwirtschaft haben die niedrigen Spritkosten die Verbraucher schon um insgesamt fünf Milliarden Euro entlastet.
Immobilien als Geldanlage: Betongold mit Tücken
Finanzen
Immer mehr Menschen denken über den Kauf einer Eigentumswohnung als Geldanlage nach. Doch die Nebenkosten lassen die Traumrenditen oft platzen.
Die EU schafft die Roaming-Gebühren ab - aber erst 2017
Mobilfunk
Die EU will Roaming-Gebühren abschaffen. Die Neuregelung gilt aber erst ab Juni 2017. Schon auf dem Weg dorthin soll telefonieren günstiger werden.
Fotos und Videos
Foodwatch-Wahl zur größten Werbelüge
Bildgalerie
Windbeutel 2014
Das sind iPhone 6 und Apple-Watch
Bildgalerie
Apple-Neuheiten
Wie Wirte ihre Gäste betrügen
Bildgalerie
Gastronomie
article
7965432
Lidl ruft Gourmet-Katenschinken wegen Verletzungsgefahr zurück
Lidl ruft Gourmet-Katenschinken wegen Verletzungsgefahr zurück
$description$
http://www.derwesten.de/wirtschaft/verbraucher/lidl-ruft-gourmet-katenschinken-wegen-verletzungsgefahr-zurueck-id7965432.html
2013-05-17 20:15
Lidl,Discounter,Schinken,Rückruf,Linessa,Gourmet
Verbraucher