Das aktuelle Wetter NRW 15°C
Rückruf-Aktion

Edeka ruft Pflaumen-Konserven zurück

15.08.2012 | 16:55 Uhr
Edeka ruft Pflaumen-Konserven zurück
Edeka ruft eine Pflaumen-Konserve zurück.

Hamburg.  Edeka-Kunden, die in letzter Zeit Pflaumen-Konserven gekauft haben, sollten aufpassen: Weil eventuell Glasscherben zwischen den Pflaumen sind, ruft die Supermarktkette ihr Produkt jetzt zurück. Ein Umtausch ist auch ohne Kassenbons möglich.

Die Supermarktkette Edeka hat einige ihrer Pflaumen-Konserven zurückgerufen. Es sei nicht auszuschließen, dass sich in einzelnen Gläsern des Artikels "Edeka Pflaumen, halbe Frucht, gezuckert" (Füllmenge 680 Gramm, Abtropfgewicht 395 Gramm) Glasscherben befinden, teilte das Unternehmen am Mittwoch mit. Es handele sich ausschließlich um Gläser mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum Dezember 2014.

Produziert wurde die Ware vom Hersteller "Landkost Konserven Reinhold Klemme KG". Bereits gekaufte Artikel können in jedem Edeka- und Marktkauf-Markt auch ohne Vorlage des Kassenbons gegen Erstattung des Kaufpreises zurückgegeben werden. (dapd)

Kommentare
Funktionen
article
6986502
Edeka ruft Pflaumen-Konserven zurück
Edeka ruft Pflaumen-Konserven zurück
$description$
http://www.derwesten.de/wirtschaft/verbraucher/edeka-ruft-pflaumen-konserven-zurueck-id6986502.html
2012-08-15 16:55
Pflaumen, Rückruf-Aktion, Supermarkt, Scherben, Waren, Rückruf,
Verbraucher