Alnatura ruft Sesam-Mus wegen Salmonellen zurück

Alnatura ruft Sesampaste zurück.
Alnatura ruft Sesampaste zurück.
Foto: dpa
Was wir bereits wissen
Wegen Salmonellen-Gefahr ruft die Bio-Kette Alnatura Sesam-Paste zurück. In einem Glas des Produkts "Tahin" seien die Keime nachgewiesen worden.

Bickenbach.. Wegen des Verdachts auf Salmonellen ruft das Bio-Handelsunternehmen Alnatura nun alle Chargen seines Sesammus' (Tahin) zurück. In einem Glas seien Salmonellen nachgewiesen worden, teilte das Unternehmen mit. Sämtliche Gläser mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 09. Mai 2016 seien vorsorglich aus dem Verkauf genommen worden. Ursprünglich hatte Alnatura nur eine Charge des Produkts zurückgerufen.

Kunden, die noch ein solches Produkt haben, sollten es zurückbringen. Es gebe Ersatz. Sesam-Mus wird zum Verfeinern von Dips und Soßen verwendet, aber auch als Brotaufstrich genutzt. Salmonellen können Magen-Darm-Erkrankungen auslösen.

Alnatura hatte Ende vergangenen Jahres Getreidebrei für Säuglinge und Kleinkinder zurückgerufen. Er habe Spuren des Pflanzeninhaltsstoffs Tropanalkaloid enthalten können. (dpa)

>>> Hier informiert Alnatura über den Rückruf.