Das aktuelle Wetter NRW 8°C
Rohstoffe

US-Ölriese Exxon schließt Allianz mit russischem Rosneft-Konzern

16.04.2012 | 21:38 Uhr
US-Ölriese Exxon schließt Allianz mit russischem Rosneft-Konzern
Der US-Ölkonzern Exxon und der russische Öl-Riese Rosneft arbeiten künftig zusammen.Foto: ap

Nowo-Ogarjowo.   Kalter Krieg war mal: Auf der Suche nach Öl-Vorkommen haben sich der US-Ölkonzern Exxon und der russische Öl-Riese Rosneft jetzt zusammengeschlossen. Am Montag verabschiedeten beide Öl-Riesen eine Allianz und gegenseitige Beteiligungen.

Die Öl-Riesen Exxon und Rosneft haben eine weitreichende strategische Allianz geschlossen, die dem US-Konzern deutlich größere Reserven und dem russischen Partner Zugang zu Fachwissen und nordamerikanischen Vorkommen ermöglicht. Exxon-Chef Rex Tillerson sprach am Montag bei der Unterzeichnung des Abkommens mit dem russischen Ministerpräsidenten Wladimir Putin in Nowo-Ogarjowo von einem historischen Tag.

Exxon hatte bereits im August mit Rosneft ein vorläufiges Abkommen geschlossen, das die gemeinsame Suche nach Öl in der arktischen Karasee vorsieht. Dort werden 36 Milliarden Barrel Öl vermutet und damit mehr als die gesamten Reserven von Exxon, die sich Ende 2011 auf 24,9 Milliarden Barrel Öl und Erdgas-Äquivalent beliefen. Rosneft enthält nun einen Anteil von 30 Prozent an Projekten in Texas, in der kanadischen Provinz Alberta und im Golf von Mexiko. Mit dem dort gewonnenen Know-how soll eine Machbarkeitsstudie für die Erschließung von Feldern in West-Sibirien vorangetrieben werden. Dort werden 1,7 Milliarden Tonnen Öl vermutet.

Russland ist der weltgrößte Ölproduzent. Angesichts der zurückgehenden Fördermengen in Sibirien muss das Land aber seine Ressourcen im Meer anzapfen, um sein langfristiges Ziel einer Produktion von mehr als zehn Millionen Barrel pro Tag zu erreichen. (rtr)

Kommentare
17.04.2012
09:08
US-Ölriese Exxon schließt Allianz mit russischem Rosneft-Konzern
von holmark | #1

Na, dann kommen aber gewaltige Preissprünge auf uns zu...

Funktionen
Aus dem Ressort
Spanier machen mit Sonderdividende Kasse bei Hochtief
Baukonzern
Vier Jahre nach der feindlichen Übernahme baut Großaktionär ACS seinen Einfluss bei Hochtief weiter aus und profitiert von einer Sonderdividende.
Rennen um den RRX - Bahn-Betriebsräte kritisieren VRR
Rhein-Ruhr-Express
Das Aus beim Rhein-Ruhr-Express bedroht ein Fünftel der 4000 Bahn-Stellen in NRW. Den Mitarbeitern drohen Versetzungen, befürchtet der Betriebsrat.
Tierfutter-Geschäft beschert Evonik einen Gewinnsprung
Chemiekonzern
Evonik ist überraschend stark ins Jahr 2015 gestartet. Vor allem das Tierfutter-Geschäft bescherte dem Essener Unternehmen einen Gewinnsprung.
Ineos Phenol in Gladbeck leidet unter dem Lokführerstreik
Wirtschaft
Produktionsanlagen könnten bei längerem Ausstand zurück gefahren werden müssen. Mehr als 60 Prozent der Produkte werden über die Schiene ausgeliefert.
Athen denkt über härtere Sparmaßnahmen nach
Finanzen
Entgegen ihrer vollmundigen Wahlversprechen denkt die Regierung in Athen nun doch über schärfere Sparmaßnahmen nach. Dies ist aus gut informierten...
article
6562585
US-Ölriese Exxon schließt Allianz mit russischem Rosneft-Konzern
US-Ölriese Exxon schließt Allianz mit russischem Rosneft-Konzern
$description$
http://www.derwesten.de/wirtschaft/us-oelriese-exxon-schliesst-allianz-mit-russischem-rosneft-konzern-id6562585.html
2012-04-16 21:38
Exxon,Rosneft,Rohstoffe,Rohöl,Erdöl,Ölförderung,Ölvorkommen,Ölreserven
Wirtschaft