Das aktuelle Wetter NRW 18°C
Wirtschaft

US-Justiz weist Schadensersatzklage im Fall "Costa Concordia" ab

28.09.2012 | 17:28 Uhr
Foto: /Gregorio Borgia

Nach der Havarie der "Costa Concordia" ist in den USA eine Sammelklage italienischer Unternehmen gegen den in Miami ansässigen Kreuzfahrtriesen Carnival abgewiesen worden. Ein entsprechendes Gerichtsverfahren müsse in Italien stattfinden, erklärte der Richter Robin Rosenbaum im Staat Florida.

Fort Lauderdale/USA (dapd). Nach der Havarie der "Costa Concordia" ist in den USA eine Sammelklage italienischer Unternehmen gegen den in Miami ansässigen Kreuzfahrtriesen Carnival abgewiesen worden. Ein entsprechendes Gerichtsverfahren müsse in Italien stattfinden, erklärte der Richter Robin Rosenbaum im Staat Florida. Knapp 1.000 regionale Tourismusbetriebe hatten wegen des Unglücks vor der Insel Giglio im Januar Schadensersatz gefordert. Das weltweit größte Kreuzfahrtunternehmen Carnival ist Muttergesellschaft der italienischen Reederei, der die "Costa Concordia" gehört.

Offen bleibt, wie die US-Justiz mit den Klagen von Hunderten Passagieren umgeht. Carnival möchte, dass auch diese in Italien verhandelt werden. Bei dem Schiffsunglück waren 32 Menschen ums Leben gekommen. Gegen den Kapitän wird in Italien ermittelt.

© 2012 AP. All rights reserved

dapd

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Abwrackprämie für Heizungen soll beim Klimaschutz helfen
Klima
Im Streit um die Abgabe für alte Kraftwerke präsentiert die IG BCE eigene Vorschläge zum Klimaschutz: Eine Abwrackprämie für Heizungen gehört dazu.
Amazon versteuert Milliarden-Gewinne jetzt in Deutschland
Amazon
Jahrelang stand Amazon wegen seiner Versteuerungspraxis in der Kritik – jetzt lenkt der Onlinehändler offenbar ein: Er zahlt Steuern in Deutschland.
Thyssen-Krupp baut Technikum für Zukunftstechnologien
Stahlindustrie
Im Mittelpunkt des neuen "Technikums" steht die Nutzung von Kohlendioxid als Rohstoff. Investiert wird ein höherer zweistelliger Millionenbetrag.
Weg vom Autobahnkreuz - Ikea rückt näher an die Innenstädte
Ikea
Schluss mit Köttbullar und und dem Möbelhaus an der Autobahn. Mit Innenstadtnähe und veganen Gemüsebällchen will Ikea eine neue Kundschaft anlocken.
Investitionsstau - Nahverkehr im Revier droht der Kollaps
ÖPNV
Busse, Straßenbahnen, Haltestellen – die ÖPNV-Betriebe der Revierstädte müssten eigentlich Millionensummen investieren, doch es fehlt das Geld.
7144102
US-Justiz weist Schadensersatzklage im Fall "Costa Concordia" ab
US-Justiz weist Schadensersatzklage im Fall "Costa Concordia" ab
$description$
http://www.derwesten.de/wirtschaft/us-justiz-weist-schadensersatzklage-im-fall-costa-concordia-ab-id7144102.html
2012-09-28 17:28
USA,Italien,Unfälle,Justiz,
Wirtschaft