Das aktuelle Wetter NRW 9°C
Wirtschaft

US-Defizit noch immer über einer Billion Dollar

13.10.2012 | 09:34 Uhr
Funktionen
Foto: /AP/Ajit Solanki

Das US-Haushaltsdefizit ist im Vergleich zum vergangenen Jahr um 207 Milliarden Dollar (160 Milliarden Euro) geringer ausgefallen, bleibt damit aber im vierten Jahr in Folge über der Marke von einer Billion.

Washington (dapd). Das US-Haushaltsdefizit ist im Vergleich zum vergangenen Jahr um 207 Milliarden Dollar (160 Milliarden Euro) geringer ausgefallen, bleibt damit aber im vierten Jahr in Folge über der Marke von einer Billion. Das Finanzministerium in Washington teilte am Freitag mit, dass im Fiskaljahr 2012 bei einem Etat von 3,5 Billionen Dollar (2,7 Billionen Euro) das Haushaltsloch 1,1 Billionen Dollar (850 Milliarden Euro) betragen habe - trotz eines Anstiegs der Steuereinnahmen um 6,4 Prozent auf 2,4 Billionen Dollar (1,85 Billionen Euro). Damit waren von jedem Dollar, den die US-Regierung ausgegeben hat, 32 Cent gepumpt.

Präsident Barack Obama konnte somit sein Wahlversprechen, das Defizit zu halbieren, nicht einhalten, wie es ihm sein republikanischer Herausforderer Mitt Romney vorwirft. Die amerikanische Staatsschuld beträgt jetzt insgesamt 16 Billionen Dollar (rund 12,3 Billionen Euro).

© 2012 AP. All rights reserved

dapd

Kommentare
Aus dem Ressort
Kluft zwischen Arm und Reich wächst offenbar nicht mehr
Ungleichheit
Die Schere sei heute nicht breiter als 2005, sagt das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung - und verweist auf eigene Langzeitstudien.
Bahn will 700 neue Kameras installieren
Bahn
Mehr Kameras, längere Aufzeichnung: Die Bahn will mehr für die Sicherheit auf Bahnhöfen tun und baut die Überwachung schneller aus.
Die Reallöhne in Deutschland steigen wieder deutlich an
Einkommen
Deutschlands Arbeitnehmer können sich mehr leisten. Dank der niedrigen Inflation steigen wohl auch im kommenden Jahr die Reallöhne kräftig.
Flughafen Düsseldorf meldet für 2014 neuen Passagier-Rekord
Luftfahrt
22 Millionen Fluggäste passierten den Flughafen Düsseldorf-Lohhausen - das sind noch mehr als in den Jahren zuvor, die auch schon Rekordjahre waren.
Weihnachts-Einkäufer strömen in die Städte
Stau
Kurz vor Weihnachten fahren am Montag zahlreiche Kunden die Innenstädte. In Dortmund waren viele Parkhäuser belegt und zahlreiche Straßen verstopft.