Das aktuelle Wetter NRW 7°C
Wirtschaft

US-Defizit noch immer über einer Billion Dollar

13.10.2012 | 09:34 Uhr
Foto: /AP/Ajit Solanki

Das US-Haushaltsdefizit ist im Vergleich zum vergangenen Jahr um 207 Milliarden Dollar (160 Milliarden Euro) geringer ausgefallen, bleibt damit aber im vierten Jahr in Folge über der Marke von einer Billion.

Washington (dapd). Das US-Haushaltsdefizit ist im Vergleich zum vergangenen Jahr um 207 Milliarden Dollar (160 Milliarden Euro) geringer ausgefallen, bleibt damit aber im vierten Jahr in Folge über der Marke von einer Billion. Das Finanzministerium in Washington teilte am Freitag mit, dass im Fiskaljahr 2012 bei einem Etat von 3,5 Billionen Dollar (2,7 Billionen Euro) das Haushaltsloch 1,1 Billionen Dollar (850 Milliarden Euro) betragen habe - trotz eines Anstiegs der Steuereinnahmen um 6,4 Prozent auf 2,4 Billionen Dollar (1,85 Billionen Euro). Damit waren von jedem Dollar, den die US-Regierung ausgegeben hat, 32 Cent gepumpt.

Präsident Barack Obama konnte somit sein Wahlversprechen, das Defizit zu halbieren, nicht einhalten, wie es ihm sein republikanischer Herausforderer Mitt Romney vorwirft. Die amerikanische Staatsschuld beträgt jetzt insgesamt 16 Billionen Dollar (rund 12,3 Billionen Euro).

© 2012 AP. All rights reserved

dapd

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Computeruhren und ein geknicktes Display von Samsung
Mobilfunk-Messe
Die wichtigste Mobilfunk-Messe Mobile World Congress in Barcelona ist das Schaulaufen der Marktführer. Samsung präsentiert das Galaxy S6.
Telekom will umprogrammierbare SIM-Karte etablieren
eSIM
Wer den Mobilfunk-Anbieter wechselt, braucht eine neue SIM-Karte. Die Deutsche Telekom etabliert jetzt eine eSim, die per Funk neuprogrammiert wird.
BMW will dieses Jahr 8000 neue Mitarbeiter einstellen
Auto
BMW heuert mehr neue Mitarbeiter an als je zuvor: Weltweit will der Münchner Konzern 8000 Menschen unbefristet einstellen – 5000 davon in Deutschland.
Leuchtenindustrie setzt sich für mobile Lichtschau ein
Leuchtenindustrie
Hochsauerländer Leuchten- und Lichtindustrie will Produkte aus Geschichte, Gegenwart und Zukunft wohl nicht stationär in einem Gebäude präsentieren.
Stahl-Präsident rechnet mit Stilllegung von Hochöfen
Stahl
Der Präsident des Weltstahlverbands, Wolfgang Eder, rechnet mit dem Aus für mehrere Hochöfen in Europa. „Sechs bis acht Werke“ seien bedroht.
7190310
US-Defizit noch immer über einer Billion Dollar
US-Defizit noch immer über einer Billion Dollar
$description$
http://www.derwesten.de/wirtschaft/us-defizit-noch-immer-ueber-einer-billion-dollar-id7190310.html
2012-10-13 09:34
USA,Haushalt,Defizit,
Wirtschaft