Das aktuelle Wetter NRW 17°C
Wirtschaft

US-Arbeitsmarkt sendet trotz Haushaltsstreits positive Signale

04.01.2013 | 16:45 Uhr
Foto: /AP/Mary Altaffer

Der US-Arbeitsmarkt hat sich vom langwierigen Haushaltsstreit nicht beeindrucken lassen und ist auch im Dezember stabil geblieben. Vorigen Monat wurden 155.000 neue Jobs geschaffen, wie das Arbeitsministerium am Freitag bekannt gab. Allerdings verharre die Arbeitslosenquote weiter bei 7,8 Prozent. Im Industrie- und Bausektor entstanden demnach die meisten Stellen.

Washington (dapd). Der US-Arbeitsmarkt hat sich vom langwierigen Haushaltsstreit nicht beeindrucken lassen und ist auch im Dezember stabil geblieben. Vorigen Monat wurden 155.000 neue Jobs geschaffen, wie das Arbeitsministerium am Freitag bekannt gab. Allerdings verharre die Arbeitslosenquote weiter bei 7,8 Prozent. Im Industrie- und Bausektor entstanden demnach die meisten Stellen. Überdies wurden weniger Entlassungen gemeldet, die Zahl der Anträge auf Arbeitslosengeld erreichten einen neuen Tiefstand.

Allerdings warf der leichte Anstieg der Erwerbslosenzahlen um 164.000 auf 12,2 Millionen ein Schlaglicht auf die anhaltenden Probleme auf dem US-Arbeitsmarkt.

Mit Blick auf die nervenaufreibenden Haushaltsverhandlungen zeigten sich Ökonomen dennoch zufrieden. Der jüngste "Zuwachs ist besser, als er aussieht, wenn man bedenkt, dass die Firmen wegen der drohenden Fiskalklippe wahrscheinlich in Sachen Neueinstellungen vorsichtig waren", sagte Paul Ashworth vom Finanzdienstleister Capital Economics.

Der alte Kongress hatten nach zähen Verhandlungen in dieser Woche einen Haushaltsentwurf verabschiedet, der automatische Steuererhöhungen und Ausgabenkürzungen vorerst abwendet. Andernfalls hätte der weltgrößten Wirtschaft eine neue Rezession drohen können.

© 2013 AP. All rights reserved

dapd

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Streit ums Brot vom Discounter Aldi: Gebacken oder gebräunt?
Rechtsstreit
Der Gerichtsstreit zwischen Bäckern und dem Discounter Aldi Süd über dessen Backautomaten schwelt: Auch ein Experte brachte die Richter nicht weiter.
Bundeskartellamt wirft Post Ausnutzung von Marktmacht vor
Post
Die Deutsche Post soll ihre Marktmacht bei Briefzustellungen ausgenutzt haben. Das ergab ein Missbrauchsverfahren des Bundeskartellamts.
Pilotenstreiks bei Lufthansa nicht in den nächsten Tagen
Streik
Bis zu den angedrohten Pilotenstreiks bei der Lufthansa werden noch einige Tage vergehen. Das teilte die Pilotengewerkschaft Cockpit am Dienstag mit.
Nach dem Poststreik - keine Furcht wegen offener Rechnungen
Poststreik
Der große Tarifkonflikt ist vorüber - nun muss die Post einen Berg von Millionen liegengebliebender Briefe abarbeiten. Was Verbaucher wissen müssen.
Warum der Streit ums Backen bei Aldi nicht leicht lösbar ist
Rechtsstreit
Aldi warb damit, dass in den Filialen frisch gebacken werde. Gegen diese Aussage haben die deutschen Bäcker geklagt - nun hat der Gutachter das Wort.
7447546
US-Arbeitsmarkt sendet trotz Haushaltsstreits positive Signale
US-Arbeitsmarkt sendet trotz Haushaltsstreits positive Signale
$description$
http://www.derwesten.de/wirtschaft/us-arbeitsmarkt-sendet-trotz-haushaltsstreits-positive-signale-id7447546.html
2013-01-04 16:45
USA,Konjunktur,Arbeitsmarkt,
Wirtschaft