Das aktuelle Wetter NRW 1°C
Wirtschaft

US-Aktienmarkt tendiert niedriger

15.12.2012 | 06:23 Uhr
Foto: /AP/Richard Drew

Der US-Aktienmarkt hat am Freitag angesichts des weiter anhaltenden Haushaltsstreits in den USA schwächer geschlossen. Auch Apple, das wertvollste Unternehmen in den USA, zog die Indices nach unten. Investoren reagierten darauf, dass es beim Start des iPhones in Peking nicht die erwarteten großen Schlangen gab.

New York (dapd). Der US-Aktienmarkt hat am Freitag angesichts des weiter anhaltenden Haushaltsstreits in den USA schwächer geschlossen. Auch Apple, das wertvollste Unternehmen in den USA, zog die Indices nach unten. Investoren reagierten darauf, dass es beim Start des iPhones in Peking nicht die erwarteten großen Schlangen gab.

Die Apple-Aktie verlor 19,90 Dollar oder vier Prozent auf 509,79 Dollar. Das drückte auch den Index Standard & Poor's 500 und den Nasdaq-Index ins Minus.

Auch der Dow Jones Index führender Industriewerte, in dem Apple nicht vertreten ist, verlor 0,3 Prozent oder 35,71 Punkte auf 13.135,01.

© 2012 AP. All rights reserved

dapd

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Angestellte Lehrer setzen bundesweite Warnstreiks fort
Warnstreiks
Rund 3000 angestellte Lehrer setzten am Mittwoch ihre Warnstreiks fort. Auch andere Mitarbeiter des öffentlichen Dienstes legten ihre Arbeit nieder.
Reiseveranstalter Schauinsland peilt erneut neuen Rekord an
Tourismus
Das Duisburger Unternehmen Schauinsland-Reisen hatte die Gäste-Millionenmarke im letzten Geschäftsjahr überschritten und meldet erneut ein Plus.
Bayer-Beschäftigte kassieren dicke Prämie nach Rekordjahr
Prämie
Nach dem Rekord-Geschäftsjahr 2014, dürfen sich Bayer-Beschäftigte auf einen netten Bonus freuen. Bis zu 145 Prozent ihres Gehalts gibt es extra.
DGB fordert Ausbildungsplätze für 81.000 Jugendliche
Arbeitsmarkt
Auf 37.000 freie Stellen kommen 81.000 Jugendliche, die einen Ausbildungsplatz suchen. Der deutsche Gewerkschaftsbund fordert Deckung der Nachfrage.
RWE verlängert den Vertrag von Vorstandschef Peter Terium
RWE
Seit Mitte 2012 führt Peter Terium den RWE-Konzern. Er muss das Unternehmen völlig umbauen. Dafür hat er nun fünf weitere Jahre Zeit.
7396280
US-Aktienmarkt tendiert niedriger
US-Aktienmarkt tendiert niedriger
$description$
http://www.derwesten.de/wirtschaft/us-aktienmarkt-tendiert-niedriger-id7396280.html
2012-12-15 06:23
USA,Börse,
Wirtschaft