Das aktuelle Wetter NRW 29°C
Fotostrecke

Tipps zum Ferienjob

12.07.2011 | 14:58 Uhr Zur Zoomansicht Zum Artikel
Kinder bis einschließlich zum 14. Lebensjahr dürfen nicht arbeiten. Das regelt das Jugendarbeitsschutzgesetz. Außer die Eltern erlauben das. Dann dürfen Kinder über 13 bis zu zwei Stunden täglich zwischen 8 und 18 Uhr arbeiten.
Kinder bis einschließlich zum 14. Lebensjahr dürfen nicht arbeiten. Das regelt das Jugendarbeitsschutzgesetz. Außer die Eltern erlauben das. Dann dürfen Kinder über 13 bis zu zwei Stunden täglich zwischen 8 und 18 Uhr arbeiten.Foto: WAZ

Das muss man beim Arbeiten in den Ferien beachten.

Das Jugendarbeitsschutzgesetz regelt, unter welchen Bedingungen Kinder und Jugendliche in den Ferien arbeiten dürfen. DerWesten gibt einen Überblick über die Bestimmungen.

DerWesten

Kommentare
Fotostrecken aus dem Ressort
Wesel erleben
Bildgalerie
Verkaufsoffener Sonntag
Erzieher fordern mehr Anerkennung
Bildgalerie
Kita-Streiks
Mehr Auswahl bei Emojis
Bildgalerie
Kommunikation
Warnstreiks der IG-Metall
Bildgalerie
Tarifkonflikt
Populärste Fotostrecken
Beckum feiert Hochfest
Bildgalerie
Schützenfest
Das machen die Weltmeister heute
Bildgalerie
Fußball-WM 1990
Schützenfest Oeventrop 2015
Bildgalerie
Schützenfest
Schützenfest Arnsberg 2015
Bildgalerie
Schützenfest
Viel Geduld für Pokal-Karten
Bildgalerie
MSV Duisburg
Neueste Fotostrecken
S04 schwitzt in Velden
Bildgalerie
Schalke
Japan verrückt nach BVB
Bildgalerie
BVB
Kolumbien 2015
Bildgalerie
Weltreise
Schützenfest Sundern 2015
Bildgalerie
Schützenfest
Diese Kandidaten kämpfen um Alisa
Bildgalerie
Bachelorette


Funktionen
Aus dem Ressort
Nach dem Poststreik - keine Furcht wegen offener Rechnungen
Poststreik
Der große Tarifkonflikt ist vorüber - nun muss die Post einen Berg von Millionen liegengebliebender Briefe abarbeiten. Was Verbaucher wissen müssen.
Angemahnt und abkassiert - Sieben Irrtümer über Mahngebühren
Verbraucherschutz
Wann sind Mahngebühren zu hoch? Wie können sich Verbraucher zur Wehr setzen? Wir klären auf über die Fallstricke bei Abmahnung und Rücklastschrift.
Enervie stellt das Sponsoring ein
WIRTSCHAFT
Der Energieversorger kämpft selbst ums finanzielle Überleben. Rund 100 Vereine und Institutionen müssen auf Unterstützung verzichten. Iserlohn...
Wohnungswirtschaft fordert neues Wohnungsbauprogramm
Wohnen
Unternehmen: Es fehlen bundesweit trotz Neubauten rund 500 .000 Wohnungen. Auch an Rhein und Ruhr sei der Bedarf höher als die Zahl der Neubauten.
Schlichtung gescheitert - Bei der Lufthansa drohen Streiks
Streik
Mitten in den Ferien könnte es wieder Streiks bei der Lufthansa geben: Die Pilotengewerkschaft Cockpit hat die Gespräche für gescheitert erklärt.
Aus dem Ressort
Poststreik beendet – Briefberge werden langsam abgearbeitet
Poststreik
Nach einem Dauerstreik und Millionen nicht zugestellter Briefe ist der Konflikt beendet. Ab Dienstag soll wieder Post ausgeliefert werden.
Air Berlin schrumpft sich gesund – Vueling als Vorbild
Luftverkehr
Air Berlin verschärft den Sparkurs: Die Flotte der Fluggesellschaft soll weiter verkleinert werden. Air Berlin fliegt seit Jahren Verluste ein.
Mineralwasser bleibt der Durstlöscher Nummer eins
Hitzewelle
Getränkehändler und Hersteller bleiben in der Hitzewelle gelassen: Engpässe beim Mineralwasser soll es nicht geben, Absatz steigt um 30 Prozent.
Genießer statt Sparfüchse: Deutsche wollen sich etwas gönnen
Verbraucher
Dank gestiegener Einkommen streifen immer mehr Deutsche ihren Ruf als Sparfüchse ab und wollen sich beim Einkaufen vor allem etwas gönnen.
Barzahlung begrenzen? Kriminalbeamte loben Walter-Borjans
Schwarzgeld
NRW-Finanzminister Walter-Borjans regt ein Limit fürs Bezahlen mit Bargeld an. Dafür bekommt er Lob aus Reihen der Polizei.
gallery
4863029
Tipps zum Ferienjob
Tipps zum Ferienjob
$description$
http://www.derwesten.de/wirtschaft/tipps-zum-ferienjob-id4863029.html
2011-07-12 14:58
Wirtschaft