Das aktuelle Wetter NRW 15°C
Geschäftsklimaindex

Stimmung in der deutschen Wirtschaft verbessert sich

25.01.2013 | 12:32 Uhr
Stimmung in der deutschen Wirtschaft verbessert sich
Die Stimmung in der deutschen Wirtschaft hat sich weiter deutlich aufgehellt.Foto: dpa

München.  Deutsche Unternehmen bewerten ihre aktuelle Geschäftslage im Januar besser als noch im Dezember 2012. Das geht aus dem aktuellen Ifo-Geschäftsklimaindex hervor. Banken-Volkswirte hatten den weiteren Anstieg erwartet und sehen ihn als Signal für eine bessere Konjunktur.

Die Stimmung in der deutschen Wirtschaft hat sich weiter deutlich aufgehellt. Der Ifo-Geschäftsklimaindex stieg im Januar zum dritten Mal in Folge, wie das Ifo-Institut am Freitag mitteilte. Das wichtigste deutsche Konjunkturbarometer legte von 102,4 auf 104,2 Punkte zu.

Die befragten Unternehmen bewerteten sowohl ihre aktuelle Geschäftslage als auch ihre Geschäftsaussichten für das nächste halbe Jahr besser. Ifo-Präsident Hans-Werner Sinn sagte in München: "Die deutsche Wirtschaft startet hoffnungsvoll ins neue Jahr."

Stimmung ist Signal für eine Trendwende

Das wichtigste deutsche Konjunkturbarometer war nach sechs Rückgängen in Folge im November und Dezember wieder gestiegen. Banken-Volkswirte hatten den weiteren Anstieg im Januar erwartet und sehen jetzt das Signal für eine bessere Konjunktur.

In der Industrie stieg die Kapazitätsauslastung. Die aktuelle Lage verbesserte sich. "Der Optimismus kehrt zurück", sagte Sinn. Auch auf dem Bau verbesserte sich das Geschäftsklima deutlich. Im Einzelhandel hellte sich die Stimmung leicht auf. Nur im Großhandel trübte sie sich ein.

Für den ifo-Geschäftsklimaindex befragen die Konjunkturforscher jeden Monat rund 7000 Unternehmen. (dpa)



Kommentare
25.01.2013
17:07
Stimmung in der deutschen Wirtschaft verbessert sich
von Karlot | #7

Lächerliche Wahlwerbung für Mutti.

25.01.2013
16:49
Stimmung in der deutschen Wirtschaft verbessert sich
von Ergonomy | #6

"Im Einzelhandel hellte sich die Stimmung leicht auf. Nur im Großhandel trübte sie sich ein."
Irgendwie sinnfrei oder, wo kaufen die Einzelhändler wohl ein.

25.01.2013
16:47
Stimmung in der deutschen Wirtschaft verbessert sich
von Ergonomy | #5

Aber nur am Wochenende.

25.01.2013
16:41
Stimmung in der deutschen Wirtschaft verbessert sich .....
von HerrderFliegen | #4

,,, von total beschissen auf beschissen! Aber - das ist ja immerhin eine relative Verbesserung!

25.01.2013
16:24
Stimmung in der deutschen Wirtschaft verbessert sich
von tierfreund61 | #3

Lächerlich. Jede Woche eine ander Prognose. So schnell kann sich doch keine Wirtschaft ändern, oder?

25.01.2013
14:06
Stimmung in der deutschen Wirtschaft verbessert sich
von TVtotal | #2

Ich liebe diese Propaganda...

25.01.2013
13:07
Stimmung in der deutschen Wirtschaft verbessert sich
von Musashi | #1

Vielleicht ist es ja auch nur noch "Galgenhumor"?!?!?

Aus dem Ressort
Amazon-Streik in Rheinberg bis Mittwoch verlängert
Tarifstreit
Der seit Montag laufende Streik am Amazon-Standort in Rheinberg soll bis Mittwochabend verlängert werden. Verdi warf dem Konzern eine "völlig unbewegliche Haltung" vor. Schon seit mehr als einem Jahr versucht die Gewerkschaft, den Großkonzern zu neuen Tarifverhandlungen zu zu bewegen.
Das alte Smartphone zu Geld machen
Smartphones
Für seine neuen Smartphone-Modelle iPhone 6 und iPhone 6 Plus verlangt der Hersteller Apple stolze Summen. Die hat nicht jeder mal eben so übrig. Doch wer sein gebrauchtes Smartphone zu Geld macht, kann die Anschaffungskosten verringern. Wie das geht und was selbst ältere Modelle noch einbringen.
Ehrenamtliche Kuchenbäcker verunsichert neue EU-Verordnung
Lebensmittel
Ehrenamtler, die Selbstgebackenes für den guten Zweck verkaufen, befürchten, dass eine neue EU-Verordnung ihnen die Arbeit erschweren könnte, weil sie künftig über Allergene im Gebäck informieren sollen. Bei vereinen herrscht deshalb große Unsicherheit.
Südwestfälische Firmen von EU-Sanktionen irritiert
Russland
Die Vorschriften der EU-Sanktionen gegen Russland lösen derzeit bei Unternehmen in Südwestfalen Irritationen aus. Was darf nun exportiert werden und was eigentlich nicht? Wirtschaftsanwalt Wolfgang Ehrlich empfiehlt: Gründliche Eigenprüfung vor dem Export der Produkte durch die Unternehmen.
Warum das Outlet eher in die Duisburger Altstadt gehört
Stadtentwicklung
Der erfahrene Immobilienexperte Manfred Stüdemann schlägt vor, mit einem Sanierungsplan Platz für ein Outlet Center in der Duisburger Altstadt zu schaffen. Damit könnte die Innenstadt, wo einige Straßen von Leerständen und Niedergang gezeichnet sind, wiederbelebt werden. Die Idee ist aber nicht neu.
Umfrage
Umgestürzte Bäume stören den Bahnverkehr im Ruhrgebiet ganz erheblich. Sind sie auch betroffen?

Umgestürzte Bäume stören den Bahnverkehr im Ruhrgebiet ganz erheblich. Sind sie auch betroffen?