Das aktuelle Wetter NRW 18°C
Geschäftsklimaindex

Stimmung in der deutschen Wirtschaft verbessert sich

25.01.2013 | 12:32 Uhr
Stimmung in der deutschen Wirtschaft verbessert sich
Die Stimmung in der deutschen Wirtschaft hat sich weiter deutlich aufgehellt.Foto: dpa

München.  Deutsche Unternehmen bewerten ihre aktuelle Geschäftslage im Januar besser als noch im Dezember 2012. Das geht aus dem aktuellen Ifo-Geschäftsklimaindex hervor. Banken-Volkswirte hatten den weiteren Anstieg erwartet und sehen ihn als Signal für eine bessere Konjunktur.

Die Stimmung in der deutschen Wirtschaft hat sich weiter deutlich aufgehellt. Der Ifo-Geschäftsklimaindex stieg im Januar zum dritten Mal in Folge, wie das Ifo-Institut am Freitag mitteilte. Das wichtigste deutsche Konjunkturbarometer legte von 102,4 auf 104,2 Punkte zu.

Die befragten Unternehmen bewerteten sowohl ihre aktuelle Geschäftslage als auch ihre Geschäftsaussichten für das nächste halbe Jahr besser. Ifo-Präsident Hans-Werner Sinn sagte in München: "Die deutsche Wirtschaft startet hoffnungsvoll ins neue Jahr."

Stimmung ist Signal für eine Trendwende

Das wichtigste deutsche Konjunkturbarometer war nach sechs Rückgängen in Folge im November und Dezember wieder gestiegen. Banken-Volkswirte hatten den weiteren Anstieg im Januar erwartet und sehen jetzt das Signal für eine bessere Konjunktur.

In der Industrie stieg die Kapazitätsauslastung. Die aktuelle Lage verbesserte sich. "Der Optimismus kehrt zurück", sagte Sinn. Auch auf dem Bau verbesserte sich das Geschäftsklima deutlich. Im Einzelhandel hellte sich die Stimmung leicht auf. Nur im Großhandel trübte sie sich ein.

Für den ifo-Geschäftsklimaindex befragen die Konjunkturforscher jeden Monat rund 7000 Unternehmen. (dpa)



Kommentare
25.01.2013
17:07
Stimmung in der deutschen Wirtschaft verbessert sich
von Karlot | #7

Lächerliche Wahlwerbung für Mutti.

25.01.2013
16:49
Stimmung in der deutschen Wirtschaft verbessert sich
von Ergonomy | #6

"Im Einzelhandel hellte sich die Stimmung leicht auf. Nur im Großhandel trübte sie sich ein."
Irgendwie sinnfrei oder, wo kaufen die Einzelhändler wohl ein.

25.01.2013
16:47
Stimmung in der deutschen Wirtschaft verbessert sich
von Ergonomy | #5

Aber nur am Wochenende.

25.01.2013
16:41
Stimmung in der deutschen Wirtschaft verbessert sich .....
von HerrderFliegen | #4

,,, von total beschissen auf beschissen! Aber - das ist ja immerhin eine relative Verbesserung!

25.01.2013
16:24
Stimmung in der deutschen Wirtschaft verbessert sich
von tierfreund61 | #3

Lächerlich. Jede Woche eine ander Prognose. So schnell kann sich doch keine Wirtschaft ändern, oder?

25.01.2013
14:06
Stimmung in der deutschen Wirtschaft verbessert sich
von TVtotal | #2

Ich liebe diese Propaganda...

25.01.2013
13:07
Stimmung in der deutschen Wirtschaft verbessert sich
von Musashi | #1

Vielleicht ist es ja auch nur noch "Galgenhumor"?!?!?

Aus dem Ressort
Was Ikea-Kunden zum lebenslangen Umtauschrecht wissen müssen
Ikea
Möbelriese Ikea wirbt damit, Ware ab sofort jederzeit umtauschen zu können - und das auch noch Jahre später. Das lebenslange Rückgaberecht gelte jedoch nur bei Ware, die ab sofort gekauft werde. Ihr Zustand ist dabei vollkommen egal. Mit einer Rückgabe-Welle rechnet das Unternehmen trotzdem nicht.
Gericht macht Weg frei für die Sanierung des Autobauers Saab
Kultmarke
Der Weg für die Sanierung des schwedischen Autoherstellers Saab ist frei. Ein Gericht hat einem Sanierungsverfahren unter Gläubigerschutz zugestimmt. Im ersten Versuch, solch ein Verfahren anzuschieben, waren die Verantwortlichen weniger erfolgreich gewesen.
Stadtwerke übernehmen Steag komplett für 570 Millionen Euro
Steag
Die Verträge sind unterzeichnet: Das Konsortium aus sieben Ruhrgebiets-Stadtwerken übernimmt die Evonik-Tochter Steag komplett. Für die 49 Prozent des Energie-Unternehmens, die noch nicht in ihrem Besitz waren, zahlen die Städte einen Kaufpreis von 570 Millionen Euro.
Ford exportiert Mustang-Neuauflage erstmals weltweit
Mustang
Der Kult geht um die Welt: Ford hat angekündigt, die Produktion der neu aufgelegten Mustang-Reihe erstmals weltweit zu exportieren. Vor allem Länder wie Australien, Großbritannien und Südafrika dürfen sich freuen. Erstmals gibt es eine Variante mit Lenker auf der rechten Seite.
Auch Google entwickelt Drohnen für Waren-Zustellungen
Drohnen
Als Amazon den Prototypen seiner Zustell-Drohnen vorstellte, hielten das viele für einen Werbe-Gag. Aber auch Google arbeitet ernsthaft an fliegenden Paket-Boten. Das ambitionierte Ziel: Warenlieferung in ein bis zwei Minuten.
Umfrage
Die Städte in NRW fordern viele Millionen von Bund und Land, um marode Straßen zu reparieren . Wie zufrieden sind Sie mit dem Zustand der Straßen?