Das aktuelle Wetter NRW 25°C
Wirtschaft

Spanien schließt sich mit Generalstreik Portugal und Griechenland an

19.10.2012 | 18:33 Uhr
Foto: /AP/Daniel Ochoa de Olza

Spaniens großen Gewerkschaften haben am Freitag zu einem Generalstreik am 14. November aufgerufen. An dem Tag soll auch in Portugal und Griechenland die Arbeit niedergelegt und gegen Sparmaßnahmen sowie Arbeitsmarktreformen protestiert werden. Nach Gewerkschaftsangaben wird es sich um den ersten gemeinsamen Generalstreik der Nachbarländer Spanien und Portugal handeln. .

Madrid (dapd). Spaniens großen Gewerkschaften haben am Freitag zu einem Generalstreik am 14. November aufgerufen. An dem Tag soll auch in Portugal und Griechenland die Arbeit niedergelegt und gegen Sparmaßnahmen sowie Arbeitsmarktreformen protestiert werden. Nach Gewerkschaftsangaben wird es sich um den ersten gemeinsamen Generalstreik der Nachbarländer Spanien und Portugal handeln. Die Regierung müsse ihre Politik ändern, da "die Einschnitte die Wirtschaft einschnüren und unser Sozialmodell auflösen", hieß es in einer Mitteilung des spanischen Gewerkschaftsbunds.

Spanien steckt in einer Rezession und kämpft mit massiven Finanzproblemen sowie einer Rekordarbeitslosenquote von fast 25 Prozent. Am Freitag mussten mit den Balearen und Asturien zwei weitere Region einräumen, auf Finanzhilfen angewiesen zu sein. Unterdessen beschloss die Regierung der Region Valencia, im Zuge von Sparmaßnahmen 40 Prozent der Angestellten des öffentlichen Dienstes zu entlassen. Von dem Stellenabbau wären 3.000 Arbeitsplätze betroffen.

© 2012 AP. All rights reserved

dapd

Kommentare
Funktionen
Fotos und Videos
7211240
Spanien schließt sich mit Generalstreik Portugal und Griechenland an
Spanien schließt sich mit Generalstreik Portugal und Griechenland an
$description$
http://www.derwesten.de/wirtschaft/spanien-schliesst-sich-mit-generalstreik-portugal-und-griechenland-an-id7211240.html
2012-10-19 18:33
Europa,Finanzkrise,Spanien,Streiks,
Wirtschaft