Samsung hofft mit Galaxy Note auf größeren Marktanteil in den USA

Der südkoreanische Elektronikkonzern Samsung setzt zu einem neuen Angriff auf den Konkurrenten Apple an und bringt sein Tablet Galaxy Note 10.1 am (morgigen) Donnerstag auch in den USA auf den Markt. Gegenüber dem iPad der Kalifornier ist das Gerät bei gleichem Preis mit einem Digitalstift und einem schnelleren Prozessor ausgestattet und soll vor allem Geschäftsleute sowie Schulen ansprechen.

Seoul (dapd). Der südkoreanische Elektronikkonzern Samsung setzt zu einem neuen Angriff auf den Konkurrenten Apple an und bringt sein Tablet Galaxy Note 10.1 am (morgigen) Donnerstag auch in den USA auf den Markt. Gegenüber dem iPad der Kalifornier ist das Gerät bei gleichem Preis mit einem Digitalstift und einem schnelleren Prozessor ausgestattet und soll vor allem Geschäftsleute sowie Schulen ansprechen.

Eine weitere Besonderheit ist die Möglichkeit einer Aufteilung des Bildschirms in zwei Hälften. Die Ausrichtung auf spezielle Zielgruppen werten Experten als Strategiewechsel der Südkoreaner gegen die Dominanz von Apple - im weltweiten Tablet-Geschäft liegt das iPad mit 70 Prozent Marktanteil unangefochten an der Spitze.

© 2012 AP. All rights reserved