Das aktuelle Wetter NRW 1°C
Eurokrise

Retten sie den Euro?

23.08.2012 | 14:37 Uhr Zur Zoomansicht Zum Artikel
Starke Partner: Als Regierungschefs der beiden größten EU-Länder geben der französische Präsident Francois Hollande und Kanzlerin Angela Merkel auch in der Eurokrise den Ton an.
Starke Partner: Als Regierungschefs der beiden größten EU-Länder geben der französische Präsident Francois Hollande und Kanzlerin Angela Merkel auch in der Eurokrise den Ton an.Foto: AFP pool/ddp images/AP

Die Gesichter hinter der Eurokrise – wir stellen die Hauptakteure im Kampf um den Euro vor.

Eurokrise und kein Ende - aber wer genau entscheidet eigentlich, wie es weitergeht? Wir stellen die Hauptakteure vor.

Katrin Brodherr

Fotostrecken aus dem Ressort
Warnstreiks der IG-Metall
Bildgalerie
Tarifkonflikt
Die Messe "Boot 2015"
Bildgalerie
Wassersport
Zukunfts-Technik auf der CES
Bildgalerie
Innovationen
Letzte Schicht bei Opel
Bildgalerie
Opel-Ära
Populärste Fotostrecken
Sakurai und Co.
Bildgalerie
Fotostrecke
Meerjungfrauen schwimmen besser
Bildgalerie
Nixen-Kurse
Streit zwischen Familien-Clans
Bildgalerie
Großeinsatz
BVB gewinnt in Dresden
Bildgalerie
DFB-Pokal
Villarrica in Chile spuckt Lava
Bildgalerie
Vulkan
Neueste Fotostrecken
Gladbach schlägt Kickers
Bildgalerie
Gladbach
Benefizspiel für Markus Rusch
Bildgalerie
Handball
Dramtischer Einsatz in Geisweid
Bildgalerie
Hausbrand
Ernesto Cardenal in Siegen
Bildgalerie
Lesereise
Scoopshot-Bild des Tages (2)
Bildgalerie
Fotoaktion
Kommentare
29.08.2012
17:00
Retten sie den Euro?
von meinemeinungdazu | #1

Wie soll das gehen? Deutschland kürzt die sozialen Leistungen massiv, Frankreich fördert sie konträr. So eine EU wird niemals Bestand haben. Die ökonomischen und sozialen Unterschiede sind immens groß. Das wiederum lässt keine Gemeinschaftspolitk zu. Diese EU und der dauerkranke Euro als Kunstgebilde werden nicht überleben, auch nicht als Fass ohne Boden. Die Politiker sind mit ihrem Latein längst am Ende.



Funktionen
Aus dem Ressort
Angestellte Lehrer setzen bundesweite Warnstreiks fort
Warnstreiks
Rund 3000 angestellte Lehrer setzten am Mittwoch ihre Warnstreiks fort. Auch andere Mitarbeiter des öffentlichen Dienstes legten ihre Arbeit nieder.
Reiseveranstalter Schauinsland peilt erneut neuen Rekord an
Tourismus
Das Duisburger Unternehmen Schauinsland-Reisen hatte die Gäste-Millionenmarke im letzten Geschäftsjahr überschritten und meldet erneut ein Plus.
Bayer-Beschäftigte kassieren dicke Prämie nach Rekordjahr
Prämie
Nach dem Rekord-Geschäftsjahr 2014, dürfen sich Bayer-Beschäftigte auf einen netten Bonus freuen. Bis zu 145 Prozent ihres Gehalts gibt es extra.
DGB fordert Ausbildungsplätze für 81.000 Jugendliche
Arbeitsmarkt
Auf 37.000 freie Stellen kommen 81.000 Jugendliche, die einen Ausbildungsplatz suchen. Der deutsche Gewerkschaftsbund fordert Deckung der Nachfrage.
RWE verlängert den Vertrag von Vorstandschef Peter Terium
RWE
Seit Mitte 2012 führt Peter Terium den RWE-Konzern. Er muss das Unternehmen völlig umbauen. Dafür hat er nun fünf weitere Jahre Zeit.
gallery
7014652
Retten sie den Euro?
Retten sie den Euro?
$description$
http://www.derwesten.de/wirtschaft/retten-sie-den-euro-id7014652.html
2012-08-23 14:37
Wirtschaft