Das aktuelle Wetter NRW 0°C
Eurokrise

Retten sie den Euro?

23.08.2012 | 14:37 Uhr Zur Zoomansicht Zum Artikel
Starke Partner: Als Regierungschefs der beiden größten EU-Länder geben der französische Präsident Francois Hollande und Kanzlerin Angela Merkel auch in der Eurokrise den Ton an.
Starke Partner: Als Regierungschefs der beiden größten EU-Länder geben der französische Präsident Francois Hollande und Kanzlerin Angela Merkel auch in der Eurokrise den Ton an.Foto: AFP pool/ddp images/AP

Die Gesichter hinter der Eurokrise – wir stellen die Hauptakteure im Kampf um den Euro vor.

Eurokrise und kein Ende - aber wer genau entscheidet eigentlich, wie es weitergeht? Wir stellen die Hauptakteure vor.

Katrin Brodherr

Fotostrecken aus dem Ressort
Warnstreiks der IG-Metall
Bildgalerie
Tarifkonflikt
Die Messe "Boot 2015"
Bildgalerie
Wassersport
Zukunfts-Technik auf der CES
Bildgalerie
Innovationen
Letzte Schicht bei Opel
Bildgalerie
Opel-Ära
Leser-Erinnerungen an Opel
Bildgalerie
Opel
Populärste Fotostrecken
Sakurai und Co.
Bildgalerie
Fotostrecke
Top-10-Restaurants in Essen
Bildgalerie
Gastronomie
Gräfin-Imma-Straße
Bildgalerie
Straßen in Bochum
Kindersitzung
Bildgalerie
Karneval
Neueste Fotostrecken
Ausstellung
Bildgalerie
Witten
Kindheitserinnerungen bei der Awo Holthausen
Bildgalerie
Vereine und Verbände
Islands Westfjorde
Bildgalerie
Fotostrecke
Karikatur vom Tage
Bildgalerie
Politik
Die Emscherschule ist Meister
Bildgalerie
Schulbasketball
Kommentare
29.08.2012
17:00
Retten sie den Euro?
von meinemeinungdazu | #1

Wie soll das gehen? Deutschland kürzt die sozialen Leistungen massiv, Frankreich fördert sie konträr. So eine EU wird niemals Bestand haben. Die ökonomischen und sozialen Unterschiede sind immens groß. Das wiederum lässt keine Gemeinschaftspolitk zu. Diese EU und der dauerkranke Euro als Kunstgebilde werden nicht überleben, auch nicht als Fass ohne Boden. Die Politiker sind mit ihrem Latein längst am Ende.



Funktionen
Aus dem Ressort
Bahn-Gewerkschaft EVG ist bereit, nächste Woche zu streiken
Bahn
Am Freitagnachmittag läuft ein Ultimatum ab, das die Eisenbahner-Gewerkschaft EVG der Bahn gestellt hat. Sie droht mit Warnstreiks nächste Woche.
Rettung für Burger-King-Filialen in Sicht
Fast Food
Der Burger-King-Filialbetreiber hat den Insolvenzantrag zurückgenommen. Offenbar wurde zur Rettung ein Finanzpaket über 15 Millionen Euro geschnürt.
„FitX“ will seine angekündigten Studios im Sommer eröffnen
Sport
Der Fitness-Discounter „FitX“ plant zudem noch zwei weitere Standorte in Bochum. Der Mitbewerber „Sky.Fit“ eröffnete ein Studio im Ruhrpark.
Gelsenkirchener Tectum-Nachfolger Amevida zahlt Mindestlohn
Call-Center
Der Gelsenkirchener Call-Center-Betreiber hat den Personalstamm nach der Insolvenz wieder ausgebaut. Der gültige Mindestlohn wurde nun fixiert.
Energiewende bedroht Stadtwerke - Sorge um Arbeitsplätze
Energie
Bei den Stadtwerken im Ruhrgebiet braut sich unter dem Eindruck der Energiewende eine bedrohliche Gemengelage zusammen.
gallery
7014652
Retten sie den Euro?
Retten sie den Euro?
$description$
http://www.derwesten.de/wirtschaft/retten-sie-den-euro-id7014652.html
2012-08-23 14:37
Wirtschaft