Das aktuelle Wetter NRW 9°C
Steuereinnahmen

Reiche tragen weniger zum Steueraufkommen bei

03.11.2012 | 12:41 Uhr
Reiche tragen weniger zum Steueraufkommen bei
Steuereinnahmen sprudeln weiter kräftig (dapd)

Berlin  Der Anteil der Einnahmen des Fiskus aus Haushalten mit hohem Jahreseinkommen ist in den vergangenen Jahren von 19,2 Prozent auf 17,3 Prozent gesunken. Ursache dürfte die anhaltende Entspannung auf dem Arbeitsmarkt sein. Linke pochen dennoch auf Reichensteuer.

Steuerzahler mit mehr als 250.000 Euro Jahreseinkommen haben in den vergangenen Jahren immer weniger zum Gesamtaufkommen der Einkommensteuer beigetragen. Die "Passauer Neue Presse" (Samstagausgabe) berichtete, das gehe aus einer Antwort des Bundesfinanzministeriums auf eine Anfrage der Linksfraktion im Bundestag hervor. Im Jahr 2007 seien auf diese Gruppe noch 19,2 Prozent der Einkommensteuereinnahmen entfallen, 2011 seien es nur noch 17,3 Prozent gewesen. Der Anteil der Menschen mit Einkommen über 250.000 Euro sei dagegen nahezu konstant geblieben.

Hintergrund der Entwicklung könnte die hohe Beschäftigungsquote in Deutschland sein, die in den vergangenen Jahren kontinuierlich gestiegen ist - und damit dem Finanzminister Rekordeinnahmen bescherte. Das heißt, das Steueraufkommen aus kleinen und mittleren Einkommen ist auf einem Rekordniveau. Darüberhinaus ist die Einkommensschere in jüngster Zeit erstmals seit Jahren wieder kleiner geworden , da die Gewerkschaften deutliche Tariferhöhungen durchsetzen konnten.

Der Linken-Vorsitzende Bernd Riexinger sieht dennoch Handlungsbedarf: "Wir werben für eine Hollande-Steuer nach französischem Vorbild, 75 Prozent auf jeden Euro Einkommen über eine Million, fünf Prozent Steuer auf jeden Euro Vermögen über eine Million." Auf Bundesebene müsse man den Kampf gegen Steuerflucht in einer "SoKo Finanzmafia" bündeln. (dapd)

Kommentare
05.11.2012
19:12
Reiche tragen weniger zum Steueraufkommen bei
von Klug99 | #20

von buerger99 | #19
Falsch!
Der für 12.000 Euro fährt keinen Opel mit 2 l Hubraum sodern irgendetwas mit 3 - 5l-Hubraum und das kostet mehr! Auch die...
Weiterlesen

Funktionen
Aus dem Ressort
Spanier machen mit Sonderdividende Kasse bei Hochtief
Baukonzern
Vier Jahre nach der feindlichen Übernahme baut Großaktionär ACS seinen Einfluss bei Hochtief weiter aus und profitiert von einer Sonderdividende.
Rennen um den RRX - Bahn-Betriebsräte kritisieren VRR
Rhein-Ruhr-Express
Das Aus beim Rhein-Ruhr-Express bedroht ein Fünftel der 4000 Bahn-Stellen in NRW. Den Mitarbeitern drohen Versetzungen, befürchtet der Betriebsrat.
Tierfutter-Geschäft beschert Evonik einen Gewinnsprung
Chemiekonzern
Evonik ist überraschend stark ins Jahr 2015 gestartet. Vor allem das Tierfutter-Geschäft bescherte dem Essener Unternehmen einen Gewinnsprung.
Ineos Phenol in Gladbeck leidet unter dem Lokführerstreik
Wirtschaft
Produktionsanlagen könnten bei längerem Ausstand zurück gefahren werden müssen. Mehr als 60 Prozent der Produkte werden über die Schiene ausgeliefert.
Athen denkt über härtere Sparmaßnahmen nach
Finanzen
Entgegen ihrer vollmundigen Wahlversprechen denkt die Regierung in Athen nun doch über schärfere Sparmaßnahmen nach. Dies ist aus gut informierten...
article
7255692
Reiche tragen weniger zum Steueraufkommen bei
Reiche tragen weniger zum Steueraufkommen bei
$description$
http://www.derwesten.de/wirtschaft/reiche-tragen-weniger-zum-steueraufkommen-bei-id7255692.html
2012-11-03 12:41
Einkommensteuer,Steuereinnahmen,Reiche,Riexinger,Linke
Wirtschaft