Das aktuelle Wetter NRW 27°C
Bundesgerichtshof

Kein Widerruf bei Kauf von Lehman-Zertifikaten am Telefon

27.11.2012 | 16:58 Uhr
Kein Widerruf bei Kauf von Lehman-Zertifikaten am Telefon
Die Zentrale der pleite gegangenen Investment-Bank Lehman Brothers in New YorkFoto: Archiv/dapd

Karlsruhe.   Verbraucher haben bei telefonisch oder online abgeschlossenen Finanzmarktgeschäften auch in Zukunft kein Widerrufsrecht. Der Bundesgerichtshof wies in Karlsruhe am Dienstag zwei weitere Klagen von Anlegern zurück, die ihr Geld durch die Pleite der Investmentbank Lehman Brothers verloren hatten.

Geschädigte Lehman-Anleger sind erneut mit einer Klage auf Erstattung des Kaufpreises ihrer mittlerweile wertlos gewordenen Papiere gescheitert. Der Bundesgerichtshof (BGH) hat am Dienstag entschieden, dass auch per Telefon oder per E-Mail erteilte Aufträge zum Kauf von Zertifikaten nicht widerrufen werden können. Das deutsche Recht nehme den Handel mit Aktien, Wertpapieren und Derivaten ausdrücklich von dem Widerrufsrecht aus, das ansonsten für per Telekommunikation geschlossene Verträge gelte, urteilte der BGH.

Das aktuelle Urteil haben Anleger aus Nordrhein-Westfalen und Baden-Württemberg erwirkt, die vor der Lehman-Pleite Zertifikate im Wert von rund 16.000 und 82.500 Euro gekauft hatten. Die Aufträge wurden teils per Telefon, teils per E-Mail erteilt. Als nach dem Untergang der US-Bank die Papiere wertlos wurden, beriefen sich die Anleger auf das zweiwöchige Widerrufsrecht bei Fernbestellungen. Da es keine schriftliche Belehrung über die Frist gegeben habe, sei diese auch nicht verstrichen, argumentierten sie zudem. (dapd)

(Aktenzeichen: Bundesgerichtshof XI ZR 384/11 und XI ZR 439/11)     

Kommentare
28.11.2012
15:30
Kein Widerruf bei Kauf von Lehman-Zertifikaten am Telefon
von Ergonomy | #2

Vielleicht klappt es ja mit meinem Lottoschein von letzter Woche :-)

Funktionen
Aus dem Ressort
Selfie vom Eiffelturm auf Facebook könnte teuer werden
Panoramafreiheit
In der EU wird eine Einschränkung der Panoramafreiheit überlegt. Fotos von prominenten Gebäuden in Sozialen Netzwerken könnten dann teuer werden.
Youtube unterliegt erneut Gema in Streit um Sperrtafeln
Urheberrecht
Youtube darf den Rechteverwerter Gema nicht in schlechtes Licht rücken. Das hat das Oberlandesgericht München im Streit um Sperrtafeln entschieden.
Ganz legal - Versicherungen drängen Ältere in teure Verträge
Verbraucher
Versicherungen kündigen günstige Policen und bieten Anschlussverträge an, die deutlich mehr kosten. Abzocke? Wir sagen, worauf man achten sollte.
Dashcam erstmals in Deutschland als Beweismittel akzeptiert
Justiz
Datenschützer mögen die Videokameras im Auto nicht. Jetzt sagt ein Gericht: In bestimmten Fällen können ihre Aufnahmen als Beweismittel dienen.
Duisburger bleiben auf Kosten für belasteten Boden sitzen
Bodenbelastung
Käufer eines Grundstücks in Duisburg-Wanheim klagte wegen Belastung mit Blei und Cadmium auf Rückerstattung des Kaufpreises – und verlor.
Fotos und Videos
Bildgalerie
Fotostrecke
Krebs durch Handynutzung?
Video
Gesundheit
Umstrittene Kündigungen
Bildgalerie
Arbeit
Große Korruptionsskandale
Bildgalerie
Fotostrecke
article
7334947
Kein Widerruf bei Kauf von Lehman-Zertifikaten am Telefon
Kein Widerruf bei Kauf von Lehman-Zertifikaten am Telefon
$description$
http://www.derwesten.de/wirtschaft/recht/kein-widerruf-bei-kauf-von-lehman-zertifikaten-am-telefon-id7334947.html
2012-11-27 16:58
Lehman Brothers,Bundesgerichtshof
Recht