Das aktuelle Wetter NRW 6°C
Thyssen-Krupp

RAG-Stiftungschef Müller hält Einstieg bei Thyssen-Krupp für möglich

10.07.2013 | 12:16 Uhr
RAG-Stiftungschef Müller hält Einstieg bei Thyssen-Krupp für möglich
Werner Müller ist Vorsitzender der Ruhrkohle AG Siftung.Foto: Kai Kitschenberg/WAZFotoPool

Düsseldorf.  Der angeschlagene Thyssen-Krupp-Konzern könnte Hilfe aus der Nachbarschaft erhalten. Seit einiger Zeit brodelt die Gerüchte-Küchte über eine Beteiligung der RAG-Stiftung. Das sei grundsätzlich möglich, sagte jetzt RAG-Stiftungschef Werner Müller.

Die milliardenschwere RAG-Stiftung könnte dem angeschlagenen Thyssen-Krupp-Konzern zur Hilfe eilen. Eine Beteiligung der RAG-Stiftung an ThyssenKrupp sei grundsätzlich möglich, sagte Stiftungschef Werner Müller der SPD-Fraktion im Düsseldorfer Landtag nach Angaben eines Fraktionssprechers bei einem Besuch. Die Bestimmungen der Satzung der RAG-Stiftung ließen solche Beteiligungen zu, sagte der Fraktionssprecher am Mittwoch weiter.

Es habe aber noch keine Gespräche mit Thyssen-Krupp in dieser Sache gegeben. Eine Sprecherin der RAG-Stiftung sagte ebenfalls, die Satzung lasse Beteiligungen grundsätzlich zu. Gespräche mit Thyssen-Krupp habe es aber nicht gegeben, unterstrich auch sie.

Die Stiftung könnte sich an einer Kapitalerhöhung von Thyssen-Krupp beteiligen, hatte Reuters bereits Ende Juni aus Branchenkreisen erfahren. Voraussetzung dafür sei aber unter anderem, dass sowohl Thyssen-Krupp als auch die Krupp-Stiftung mit entsprechenden Wünschen auf die RAG-Stiftung zukämen und auch die Politik zustimme. (rtr)

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Traditionsfirma Iglo wird für 2,6 Milliarden Euro verkauft
Tiefkühlprodukte
Nach neun Jahren verkauft Finanzinvestor Permira die Traditionsfirma Iglo. Für 2,6 Milliarden Euro übernimmt Nomad den Tiefkühlproduktehersteller.
GDL kündigt 43-stündigen Bahnstreik im Personenverkehr an
Streik
Bahnfahrer müssen sich auf viele Verspätungen und Zugausfälle im Nah- und Fernverkehr einrichten. Die GDL ruft zu einem bundesweiten Warnstreik auf.
Gericht setzt Haftbefehl gegen Thomas Middelhoff aus
Middelhoff
Thomas Middelhoff wird möglicherweise schon bald aus der Untersuchungshaft entlassen. Allerdings müsse der Ex-Manager dafür einige Auflagen erfüllen.
Krafts China-Reise beginnt mit Eklat - Hafenchef kehrt um
Dienstreise
Ministerpräsidentin Hannelore Kraft reist durch China. Ein Mitglied ihrer Delegation musste schon wieder umkehren - Duisburgs Hafenchef, ausgerechnet.
Flüchtlingsdrama bedrückt auch die deutschen Reeder
Seefahrt
Handelsschiffe retteten schon 40.000 Flüchtlinge im Mittelmeer. Oft kam ihre Hilfe aber zu spät. Viele Seeleute verzweifeln daran, die Reeder auch.
article
8171834
RAG-Stiftungschef Müller hält Einstieg bei Thyssen-Krupp für möglich
RAG-Stiftungschef Müller hält Einstieg bei Thyssen-Krupp für möglich
$description$
http://www.derwesten.de/wirtschaft/rag-stiftungschef-mueller-haelt-einstieg-bei-thyssen-krupp-fuer-moeglich-id8171834.html
2013-07-10 12:16
Wirtschaft