Das aktuelle Wetter NRW 13°C
Paketpost

Paketdienst Hermes will Kunden ab 2014 exakte Lieferzeiten nennen

19.02.2013 | 11:19 Uhr
Paketdienst Hermes will Kunden ab 2014 exakte Lieferzeiten nennen
Hermes will seinen Kunden künftig sagen, um wieviel Uhr ihre Pakete kommen.Foto: dapd

Hamburg.  Wer ein Paket über den Postdienstleister Hermes bekommt, soll künftig vorher die Uhrzeit erfahren. Diesen Service will das Unternehmen am dem kommenden Jahr testen. In den Zeitangaben werden allerdings nach Angaben der Firma bis zu zwei Stunden Spielraum eingeplant sein.

Der Paketdienst Hermes will seine Kunden künftig genauer über den Zeitpunkt der Lieferung informieren. "Unser Ziel ist es, gemeinsam mit den Verbrauchern einen Weg zu finden, dass sie ihr Paket bekommen, wann und wohin sie es haben wollen", sagte Hermes-Chef Hajo Schneider dem "Handelsblatt" vom Dienstag.

Starten will das Unternehmen mit dem neuen Service demnach im kommenden Jahr, und zwar testweise in zwei Ballungsgebieten. Für exaktere Lieferzeiten benötigt Hermes ein Datenprofil der Paket-Empfänger.

"In Zukunft werden wir zeitlich enger eingrenzen können, wann wir zustellen", sagte Schneider der Zeitung. "Die Toleranz soll maximal ein bis zwei Stunden betragen." Zudem werde Hermes verstärkt nach Feierabend zustellen, kündigte er an.

Der Online-Handel boomt, immer mehr Pakete müssen daher zugestellt werden. Die Paketdienste treffen die Kunden aber häufig nicht zu Hause an - für sie erhöht dies die Kosten. Auch die Konkurrenten von Hermes arbeiten daran, die Zahl der Zustellversuche zu begrenzen - etwa durch Benachrichtigung der Kunden per SMS oder E-Mail. (afp)

Kommentare
19.02.2013
15:08
Paketdienst Hermes will Kunden ab 2014 exakte Lieferzeiten nennen
von nussknacker | #3

DHL macht es schon länger ( Versand z.B. bei Alternate) und meine Erfahrung ist, der Fahrer hastet zu diesen Kunden, nur um das Paket pünktlich 1...
Weiterlesen

Funktionen
Aus dem Ressort
Piëch tritt aus VW-Aufsichtsrat zurück - Machtkampf verloren
Volkswagen
Aufsichtsratschef Piëch wollte bei Volkswagen die Ablösung des Vorstandsvorsitzenden Winterkorn betreiben. Jetzt hat Piëch selbst seinen Hut genommen.
Deutsche Bank will Postbank abstoßen
Deutsche Bank
Die Deutsche Bank gibt die Mehrheit an der Postbank auf und schrumpft zudem ihr Kapitalmarktgeschäft. Das soll den Konzern profitabler zu machen.
Fahrkarten für Fernbusse sollen teurer werden
Verkehr
Daran hätte man sich gewöhnen können: Immer mehr Verbindungen und immer günstigere Preise im Fernbus. Jetzt deutet sich aber eine Trendwende an.
Thyssen-Krupp hat große Pläne für Automarkt in Nordamerika
Thyssen-Krupp
Thyssen-Krupp eröffnet in Mexiko ein neues Werk. Konzernchef Hiesinger plant weitere Investitionen – „nicht zu Lasten“ Deutschlands, wie er sagt.
Ex-Gebag-Chef Cremer soll keine 19.000-Euro-Pension erhalten
Bauskandal
Der Duisburger Stadtrat soll einen Vergleich der Gebag mit Ex-Vorstand Cremer absegnen. So wird verhindert, dass er 19.000 Euro im Monat erhält.
article
7635756
Paketdienst Hermes will Kunden ab 2014 exakte Lieferzeiten nennen
Paketdienst Hermes will Kunden ab 2014 exakte Lieferzeiten nennen
$description$
http://www.derwesten.de/wirtschaft/paketdienst-hermes-will-kunden-ab-2014-exakte-lieferzeiten-nennen-id7635756.html
2013-02-19 11:19
Hermes, Paketdienst, Post, Dienstleistungen, Zusteller
Wirtschaft