Das aktuelle Wetter NRW 31°C
Opel

Opel Bochum soll geschlossen werden

23.03.2012 | 19:33 Uhr
Opel Bochum soll geschlossen werden
General Motors will das OPel-Werk in Bochum schließen

Washington/Essen.   General Motors macht offenbar ernst und will Werke in Europa dicht machen. Der Standort Bochum hat zwar noch bis 2015 Bestandsschutz - aber dann soll dort Schluss sein. Darüber soll Opel-Chef Stracke bereits die Regierung informiert haben.

Opel-Chef Karl-Friedrich Stracke soll Kanzleramtsminister Ronald Pofalla (CDU) darüber informiert haben, dass dem Bochumer Opel-Werk die Schließung drohe. Dabei soll Stracke laut Financial Times Deutschland zugesichert haben, Opel und die Muttergesellschaft General Motors (GM) würden alle Produktionszusagen gegenüber den Mitarbeitern in Bochum einhalten. Bis Ende 2014 sind laut der letzten Sanierungsvereinbarung zwischen dem Unternehmen und dem Betriebsrat Werksschließungen ausgeschlossen. Pofalla wollte sich auf Anfrage der WAZ dazu nicht äußern.

Betriebsrat kündigt Widerstand an

Betriebsrats- und Regierungskreise bestätigten, dass Stracke mit dem Kanzleramt gesprochen habe. Ein Bericht der angesehenen US-Wirtschaftszeitung Wall Street Journal über den bevorstehenden Schließungsbeschluss für das Bochumer Opel-Werk hatte bereits für einhellige Empörung bei Gewerkschaftern und Politik gesorgt. Die Zeitung beruft sich auf GM und spricht von möglichen Entscheidungen bereits am Mittwoch bei der Opel-Aufsichtsratssitzung. Das wollte ein Un­­ter­nehmens­sprecher nicht dementieren. Aus der IG Metall hieß es, es werde keinen Aufsichtsratsbeschluss für eine Werksschließung mit Zustimmung der Arbeitnehmerseite geben. Opel hat im vergangenen Geschäftsjahr 750 Millionen Euro Verlust eingefahren - der Mutterkonzern erhöhte daraufhin den Druck auf die euopäischen Tochterfirmen deutlich.  

Regierungschefin Kraft ist sauer auf GM

Der Bochumer Betriebsratsvorsitzende Rainer Einenkel kündigte massiven Widerstand an. Eine solche „dumme Entscheidung“ würde „zur teuersten Werksschließung aller Zeiten“ führen, sagte er der WAZ. Ministerpräsidentin Hannelore Kraft (SPD) sagte: „Dieses jahrelange Spiel von GM mit der Angst der Mitarbeiterinnen  und Mitarbeiter um ihre Arbeitsplätze ist unverantwortlich.“

Nach Informationen der WAZ gibt es in Bochum bereits Überlegungen, Opels Kostensituation zu verbessern, indem man dem Autobauer zwei ungenutzte – teure – Flächen für einen symbolischen Euro abkauft. Anschließend könnten diese Flächen vermarktet und ein Teil des Erlöses an Opel überwiesen werden.

Konstruktiv gab sich auch die IG Metall. NRW-Chef Oliver Burkhard sagte, GM plane offensichtlich für Opel einen Schrumpfungskurs. „Wir wollen Alternativen finden und diese GM vorlegen, die ohne Werksschließungen auskommen.“

Dirk Hautkapp und Gerd Heidecke

Kommentare
24.03.2012
23:11
Opel Bochum soll geschlossen werden
von justuser | #16

...zeigt eigentlich nur wie abgehoben die Mitarbeiter der Automobilindustrie eigentlich schon sind.

Ich möchte aber eines klarstellen. Das ist bei...
Weiterlesen

Funktionen
Aus dem Ressort
Apple veröffentlicht Updates zu iOS, iTunes und Mac OS X
Apple Music
Neue Versionen von iOS Mac OS X und iTunes bringen den Streamingdienst Apple Music auf die Endgeräte. Zudem sollen Sicherheitslücken beseitigt werden.
Mindestlohn-Änderung laut DIHK Schritt in richtige Richtung
Bürokratie
Die Menge an Arbeitszeit die aufgeschrieben werden muss, sinkt durch die Veränderung der Mindestlohnreglung. DIHK-Präsident Schweitzer ist erfreut.
Mietpreisbremse wird teilweise offenbar bewusst ignoriert
Mieterbund
Das Besteller-Prinzip bei Maklern hat sich wohl mühelos etabliert. Gegen die Mietpreisbremse gibt es jedoch Widerstand unter den Eigentümern.
Karstadt-Umzug: Essen rechnet sich gute Chancen aus
Kaufhauskonzern
Essens Wirtschaftsförderer sieht Karstadt-Umzugpläne gelassen. Dass der Konzern mit seiner Zentrale Essen verlässt, hält er für wenig wahrscheinlich.
Keine Streiks mehr - Bahn und GDL einigen sich auf Tarif
Bahn
Bahn und Lokführergewerkschaft GDL haben sich geeinigt. Es sollen auch Hunderte neue Mitarbeiter eingestellt werden, um die Arbeitslast zu senken.
article
6491368
Opel Bochum soll geschlossen werden
Opel Bochum soll geschlossen werden
$description$
http://www.derwesten.de/wirtschaft/opel-bochum-soll-geschlossen-werden-id6491368.html
2012-03-23 19:33
Opel,Kanzleramt,Ronald Pofalla,Schließung,General Motors,Bochum,MAN,Hannelore Kraft,Angst,IG Metall,SPD,CDU,Financial Times Deutschland,WAZ,Deutschland
Wirtschaft