Das aktuelle Wetter NRW 21°C

Lebensmittelskandal

Nestlé entdeckt Pferde-DNA in Buitoni-Nudeln

19.02.2013 | 07:31 Uhr

Der Pferdefleisch-Skandal hat nun auch den Lebensmittelriesen Nestlé erreicht. Bei Tests sei Pferde-DNA in zwei Nudel-Produkten nachgewiesen worden, für die ein deutsches Unternehmen Fleisch geliefert habe, teilte der Schweizer Konzern mit. Die in Italien und Spanien verkauften Sorten...

Kontaktdaten
Grund
Begründung
Captcha Captcha

Bitte übertragen Sie den Code in das folgende Feld:

Wort unleserlich?

Umfrage
Türkische Bürger, die zu ihrem Ehepartner nach Deutschland ziehen wollen, müssen nach einem EuGH-Urteil keine Sprachtests absolvieren. Eine richtige Entscheidung?

Türkische Bürger, die zu ihrem Ehepartner nach Deutschland ziehen wollen, müssen nach einem EuGH-Urteil keine Sprachtests absolvieren. Eine richtige Entscheidung?

 
Aus dem Ressort
Bahn hat Stromleitungen angeblich nicht ordentlich gesichert
Stromtod
15.000 Volt fließen durch die Stromleitungen der Deutschen Bahn. Sie sind nötig, um die Züge des Konzerns an ihr Ziel zu bringen. Doch nun gibt es schwere Vorwürfe gegen die Bahn. Angeblich hat das Unternehmen seine Stromtrassen nicht ordentlich gesichert. Menschen sollen deshalb gestorben sein.
Firma Andernach und Bleck half "Hackl Schorsch" zum Sieg
Wirtschaft
Vor genau 111 Jahren wurde die Haldener Traditionsfirma Andernach & Bleck gegründet. Heute ist das Unternehmen führender Anbieter für Sonderanfertigungen im Bereich der Präzisionszieherei. Rennrodel-Legende Georg "Schorsch" Hackl und der Grand Canyon Skywalk profitierten von dem Stahl aus Hagen.
Ausbildung im Bäckerhandwerk ist für junge Leute unattraktiv
Ausbildungsmarkt
Die Lebensmittelbranche sucht händeringend nach Auszubildenden. Da machen das Bäckerhandwerk und der Bäckerei-Fachverkauf keine Ausnahme. Das frühe Aufstehen und die Vergütung schreckt viele junge Leute ab. Doch es gibt auch Vorteile - so können Bäcker-Azubis schon am Nachmittag im Freibad liegen.
Testflüge beantragt - Amazon treibt Drohnen-Pläne voran
Paketzustellung
27 Kilo schwer und bis zu 80 km/h schnell: die Amazon-Drohne. Der Online-Händler treibt seine geplante Paketzustellung per Fluggerät voran. Ein Antrag für ausgeweitete Flugtests wurde bei der US-Luftfahrtbehörde eingereicht. Amazon will seine Drohnen erstmals in realen Liefergebieten testen.
Duisburger Unternehmen "Hansa-Chemie" meldet Insolvenz an
Pleite
Seit 1986 produziert das Chemie-Unternehmen Hansa Group in Duisburg-Wanheim chemische Grundstoffe und Reinigungsmittel. Nun musste das Traditionsunternehmen Insolvenz anmelden. Betroffen sind insgesamt 530 Beschäftigte an Standorten in ganz Deutschland. In Duisburg selbst trifft es 60 Mitarbeiter.