Das aktuelle Wetter NRW 15°C

Lebensmittelskandal

Nestlé entdeckt Pferde-DNA in Buitoni-Nudeln

19.02.2013 | 07:31 Uhr

Der Pferdefleisch-Skandal hat nun auch den Lebensmittelriesen Nestlé erreicht. Bei Tests sei Pferde-DNA in zwei Nudel-Produkten nachgewiesen worden, für die ein deutsches Unternehmen Fleisch geliefert habe, teilte der Schweizer Konzern mit. Die in Italien und Spanien verkauften Sorten...

Kontaktdaten
Grund
Begründung
Captcha Captcha

Bitte übertragen Sie den Code in das folgende Feld:

Wort unleserlich?

Umfrage
Temperaturen bis zu 38 Grad : Genießen Sie den Hochsommer oder ist Ihnen das zu warm?

Temperaturen bis zu 38 Grad : Genießen Sie den Hochsommer oder ist Ihnen das zu warm?

 
Aus dem Ressort
Werbung
Wieder treibt eine Region Späße auf Kosten des Reviers. Der neue Slogan der IHK Detmold kommt bei Politikern aus dem Ruhrgebiet nicht gut an.
Lufthansa zieht Langstrecken-Flieger in Düsseldorf ab
Luftverkehr
Deutschlands größte Fluggesellschaft bietet ab Winter von der Landeshauptstadt aus nur noch eine Interkontinental-Verbindung an: nach New York.
Bei der Post wird wieder verhandelt - Streiks gehen weiter
Poststreik
Nach drei Wochen Streik wollen die Post und die Gewerkschaft Verdi jetzt wieder verhandeln. Etliche Briefe und Pakete bleiben aber weiterhin liegen.
Mit Klassiksparte will Brabus Automobil-Kultur erhalten
Oldtimer
Die Klassiksparte des Tuners hat sich zu einem wichtigen Unternehmenszweig entwickelt. Auto-Enthusiast Bodo Buschmann verbindet seine Liebe zu...
Graef – So entstehen Alleskönner in Handarbeit
Manufaktur
Die Firma Graef stellt Allesschneider her. Montagegruppen mit vier bis fünf Mitarbeitern setzen die Maschinen zusammen – 100 000 Stück im Jahr.
article
7635348
Nestlé entdeckt Pferde-DNA in Buitoni-Nudeln
Nestlé entdeckt Pferde-DNA in Buitoni-Nudeln
$description$
http://www.derwesten.de/wirtschaft/nestle-bezog-pferdefleisch-fuer-nudelgerichte-aus-deutschland-id7635348.html
2013-02-19 07:31
Pferdefleisch,Nestle,Lasagne,Pferd,Skandal,Ernährung
Wirtschaft