Das aktuelle Wetter NRW 17°C
Flughafen

Matthias Platzeck ist neuer Aufsichtsratschef des Hauptstadtflughafens

16.01.2013 | 13:55 Uhr
Matthias Platzeck ist neuer Aufsichtsratschef des Hauptstadtflughafens
Das Kontrollgremium der Flughafengesellschaft Berlin Brandenburg hat Matthias Platzeck einstimmig zum Aufsichtsratchef gewählt.Foto: dapd

Berlin.  Brandenburgs Ministerpräsident Matthias Platzeck (SPD) ist neuer Aufsichtsratschef der Flughafengesellschaft Berlin Brandenburg. Der Aufsichtsrat ist am Mittwoch zu einer Sondersitzung zusammengekommen, um nach dem Desaster um die vierte Absage des Eröffnungstermins des Flughafen über wichtige Personalentscheidungen zu beraten.

Der brandenburgische Ministerpräsident Matthias Platzeck (SPD) ist neuer Aufsichtsratschef der Flughafengesellschaft Berlin Brandenburg. Das beschloss das Kontrollgremium am Mittwoch in einer Sondersitzung einstimmig, wie ein Flughafensprecher mitteilte.

Aufsichtsrat entscheidet über Personal

Der Aufsichtsrat der Berliner Flughafengesellschaft ist am Mittwoch zu einer Sondersitzung zusammengekommen. Nach dem Desaster um die vierte Absage des Eröffnungstermins werden wichtige Personalentscheidungen erwartet. Brandenburgs Ministerpräsident Matthias Platzeck übernimmt den Vorsitz des Kontrollgremiums vom Berliner Regierenden Bürgermeister Klaus Wowereit (beide SPD).

Außerdem soll der Flughafenchef Rainer Schwarz abgelöst werden. Die Geschäftsführung soll zudem um einen Finanzfachmann erweitert werden. Für beide Posten wurden bislang offiziell keine Kandidaten genannt. Die Sitzung begann gut zwei Stunden später als geplant, weil es zuvor noch mehrere Vorbesprechungen gab, die länger dauerten. (dpa)



Kommentare
16.01.2013
15:37
Matthias Platzeck ist neuer Aufsichtsratschef des Hauptstadtflughafens
von akaz | #2

Es werden neue Posten für verdiente Parteimitglieder geschaffen.
Welcher wirkliche Fachmann betritt dieses sinkende Schiff? Dem wird doch noch vor Antritt alle Schuld der letzten 30 Jahre aufgehalst.
Die Planung und der versuchsweise Bau von BER soll doch schon 30 Jahre dauern. Anfangs sollten etwa 27 Mio. Fluggäste pro Jahr durchgesetzt werden.
Ein kleiner Artikel heute in der NRZ über einen Großflughafen in China südlich von Peking 120 Mio. Fluggäste, Bauzeit 4 Jahre.
Eine neue Variante der "Kapitänsaufgabe":
Berlin braucht für rund 30 Mio. Fluggäste bis jetzt 30 Jahre, also rund 1 Mio. Fluggäste pro Jahr, dann dürfte in China der Flughafen erst in 120 Jahren fertig sein. Anders herum wird es noch besser. In China braucht für 30 Mio. ein Jahr, das heisst für Berlin, der Flughafen müsste seit 29 Jahren fertig sein. Zwar eine doofe Rechnung, passt aber irgendwie wie Faust auf Auge ;-)))).

16.01.2013
15:25
Matthias Platzeck ist neuer Aufsichtsratschef des Hauptstadtflughafens
von cvoertzen | #1

Und Wowi schlabbert am Schampus, kontrolliert seine Kontoauszüge und grinst über alle vier Backen gleichzeitig. Ich hätte nie gedacht, dass sich der Platzeck so ungeschminkt zum Affen machen lässt.

Aus dem Ressort
RWE-Chef Terium hat viele offene Baustellen im Konzern
RWE
Ein Pannen-Kraftwerk, schrumpfende Gewinne, Spannungen im Verhältnis mit kommunalen Aktionären und Beschäftigten: RWE-Konzernchef Peter Terium steht unter Druck. Vor dem Aufsichtsrat soll er seine Strategie für die Zukunft des Energieversorgers erklären.
Parfümerien-Chef Manfred Kroneder verlässt Douglas
Handel
Der Vertrag von Manfred Kroneder, Chef der Parfümeriesparte, bei Douglas wird nicht verlängert. Vorstandschef Henning Kreke übernimmt kommissarisch. Die Gerüchte um einen Börsengang der Ertragsperle - eventuell zusammen mit Christ - reißen derweil nicht ab.
Verdi will bei Karstadt Tarif-Rückkehr durchsetzen
Karstadt
Bei der Warenhausgruppe Karstadt haben Vertreter von Arbeitnehmern und Unternehmen Tarifverhandlungen aufgenommen - erstmals seit der Übernahme durch Investor René Benko. Ziel von Verdi ist eine Rückkehr in die Tarifbindung für die rund 17.000 Karstadt-Beschäftigten.
Hunderte Apple-Fans stehen für iPhone 6 Schlange
iPhone
Kult um ein Telefon: Bevor am Freitagmorgen um 8 Uhr offiziell der Verkauf des neuen iPhone 6 begonnen hat, haben Apple-Fans seit Stunden, sogar Tagen Schlange gestanden. Im Apple-Store wurden die ersten Kunden am Morgen mit Applaus der Mitarbeiter empfangen. Ein Ortsbesuch im Centro.
RAG-Stiftung steigt bei Tierbedarfshändler "Zooplus" ein
Investition
Die RAG-Kohlestiftung hat nach eigenen Angaben mehr als zehn Prozent am Online-Tierbedarfshändler "Zooplus" übernommen. Das Münchner Unternehmen ist Marktführer in Europa. Wegen des niedrigen Zinsniveaus investiert die RAG-Stiftung auch in mittelständische Unternehmen.
Umfrage
Die Schotten haben sich gegen die Unabhängigkeit entschieden, Großbritannien bleibt intakt. Wie finden Sie das?

Die Schotten haben sich gegen die Unabhängigkeit entschieden, Großbritannien bleibt intakt. Wie finden Sie das?