Matthias Platzeck ist neuer Aufsichtsratschef des Hauptstadtflughafens

Das Kontrollgremium der Flughafengesellschaft Berlin Brandenburg hat Matthias Platzeck einstimmig zum Aufsichtsratchef gewählt.
Das Kontrollgremium der Flughafengesellschaft Berlin Brandenburg hat Matthias Platzeck einstimmig zum Aufsichtsratchef gewählt.
Foto: dapd
Was wir bereits wissen
Brandenburgs Ministerpräsident Matthias Platzeck (SPD) ist neuer Aufsichtsratschef der Flughafengesellschaft Berlin Brandenburg. Der Aufsichtsrat ist am Mittwoch zu einer Sondersitzung zusammengekommen, um nach dem Desaster um die vierte Absage des Eröffnungstermins des Flughafen über wichtige Personalentscheidungen zu beraten.

Berlin.. Der brandenburgische Ministerpräsident Matthias Platzeck (SPD) ist neuer Aufsichtsratschef der Flughafengesellschaft Berlin Brandenburg. Das beschloss das Kontrollgremium am Mittwoch in einer Sondersitzung einstimmig, wie ein Flughafensprecher mitteilte.

Aufsichtsrat entscheidet über Personal

Der Aufsichtsrat der Berliner Flughafengesellschaft ist am Mittwoch zu einer Sondersitzung zusammengekommen. Nach dem Desaster um die vierte Absage des Eröffnungstermins werden wichtige Personalentscheidungen erwartet. Brandenburgs Ministerpräsident Matthias Platzeck übernimmt den Vorsitz des Kontrollgremiums vom Berliner Regierenden Bürgermeister Klaus Wowereit (beide SPD).

Außerdem soll der Flughafenchef Rainer Schwarz abgelöst werden. Die Geschäftsführung soll zudem um einen Finanzfachmann erweitert werden. Für beide Posten wurden bislang offiziell keine Kandidaten genannt. Die Sitzung begann gut zwei Stunden später als geplant, weil es zuvor noch mehrere Vorbesprechungen gab, die länger dauerten. (dpa)