Das aktuelle Wetter NRW 4°C
Discounter

Lidl soll Aldi bis 2016 den Rang ablaufen

10.11.2012 | 16:46 Uhr
Spätestens 2016 soll Lidl den Rivalen Aldi als weltweit größten Discounter ablösen.Foto: dapd

Düsseldorf.  Im Wettbewerb der Discounter soll Lidl seinen Rivalen Aldi bis 2016 überflügeln können. Nach einer Prognose des Handelsdatendienstes PlanetRetail werden die globalen Umsätze von Aldi bis 2016 auf 66,8 Milliarden Euro brutto steigen, während Lidl es dann auf 67,9 Milliarden Euro Umsatz bringen könnte.

Der Discounter Lidl könnte nach Einschätzung von Handelsexperten dank eines starken Umsatzwachstums spätestens 2016 den Konkurrenten und bisherigen Primus Aldi überflügeln. Das geht laut einem Vorabbericht der "Wirtschaftswoche" aus einer Prognose des Handelsdatendienstes PlanetRetail hervor. "Spätestens 2016 löst Lidl den Rivalen Aldi als weltweit größten Discounter ab", sagte PlanetRetail-Fachmann Matthias Queck dem Magazin.

Nach seiner Schätzung werden die globalen Umsätze von Aldi bis 2016 auf 66,8 Milliarden Euro brutto steigen, während Lidl es dann auf 67,9 Milliarden Euro Umsatz bringen könnte.

Lidl und Kaufland überholen bald Metro

Wahrscheinlich schon 2013, spätestens aber im Jahr darauf werde Lidl gemeinsam mit der Schwestermarke Kaufland bereits die Metro übertrumpfen und damit zum größten deutschen Handelskonzern aufsteigen. Dann sollen der Prognose zufolge die Bruttoumsätze der Schwarz-Gruppe, zu der Lidl und Kaufland gehören, 84,2 Milliarden Euro betragen. Metro käme demnach nur auf rund 81,3 Milliarden Euro.

Lidl und Kaufland legten dem Experten zufolge in den vergangenen Jahren beim Umsatz um 8,6 Prozent jährlich zu. Die Schwarz-Gruppe mit Sitz in Neckarsulm ist in 26 europäischen Ländern vertreten und betreibt fast 11.000 Filialen.

Die reichsten Deutschen

 



Kommentare
11.11.2012
09:19
Lidl soll Aldi bis 2016 den Rang ablaufen
von Partik | #4

Dafür ist es Aldi mittlerweile schön leer. Zumindest im Vergleich zu Lidl. Das hat sich bei uns echt umgekehrt in der letzten Zeit.

Hat aber auch was für sich. Die Kassierer bei Aldi sind deutlich freundlicher geworden, und man kann besser einkaufen, weil weniger Asis dort rum laufen.

Auch wenn es etwas altbacken dort aussieht, so findet man grundlegende Produkte auch weiterhin bei Aldi. Und wenn es mal etwas mehr Auswahl sein soll, kann man ja immer noch bei Lidl vorbei schauen.

11.11.2012
09:02
Lidl soll Aldi bis 2016 den Rang ablaufen
von Starhemberg | #3

ALDI-Nord erweckt dern Eindruck in den 70,ern stehen geblieben zu sein.
Produkte und Präsentation sind im Vergleich zu anderen Discountern altbacken.

10.11.2012
21:28
Lidl soll Aldi bis 2016 den Rang ablaufen
von Partik | #2

Zumindest die Lidl bei uns haben auch ein deutlich besseres Sortiment. Allein das Frischfleisch ist deutlichst umfangreicher. Wo Aldi bei uns eine kleine Truhe hat, hat Lidl mehrere Schränke voll.

Aldi ist langsam irgendwie etwas altbacken, und erinnert an Schlecker im Vergleich zu DM ...

10.11.2012
20:23
Lidl soll Aldi bis 2016 den Rang ablaufen
von DerMerkerNRW | #1

Nicht Unrealistisch, Lidl wirkt irgendwie Moderner und Aufgeräumter!

Aus dem Ressort
Online-Handel und Helene Fischer beflügeln Douglas
Parfum-Handel
Die Parfümerie- und Buchhandelskette macht inzwischen ein Zehntel ihres Umsatzes im Internet. Die Zusammenarbeit mit der Sängerin Helene Fischer ist für den Firmenchef "eine glückliche Fügung". Das nur bei Douglas verkauftes Parfum fliege "geradezu aus den Regalen".
Ab 20 Uhr ist Tanken teurer - Benzinpreisstelle zieht Bilanz
Kraftstoffpreis
Vor der Fahrt zur Tankstelle gucken Millionen Deutsche inzwischen auf die Handy-App oder in den Rechner. Verbraucherportale weisen dort den Weg zum günstigsten Sprit. Das Bundeskartellamt sammelt die Daten und gibt sie kostenlos weiter - auch, um den Wettbewerb zu stärken.
Deutsche stecken im Schnitt 285 Euro in Weihnachtsgeschenke
Weihnachten
Die Deutschen werden dieses Jahr voraussichtlich etwas weniger für Weihnachtsgeschenke ausgeben als im vergangenen Jahr. Ein Volk von Knausern? Die GfK hat ermittelt, dass wir im Schnitt immer noch fast 300 Euro für die Bescherung unserer Lieben ausgeben.
EU-Parlament stimmt für Aufspaltung von Google
Wettbewerb
Google ist ein Wegweiser durch das Internet. Für viele Verbraucher in Europa ist die amerikanische Suchmaschine die erste Wahl. So viel Einfluss ist manchen unheimlich. Das Europaparlament macht nun Druck. Sie haben für eine Aufspaltung von Google gestimmt. Bindend ist das Ergebnis aber nicht.
Abbrecherquote bei Auszubildenden auf Rekordniveau
Azubis
Ein rauer Umgangston, Überstunden und keine fachliche Anleitung: Laut einer DGB-Umfrage sind viele Azubis in NRW unzufrieden mit ihrer Lehrstelle. Der Wert liegt in diesem Jahr so hoch wie noch nie. Auffällig: In den am schlechtesten bewerteten Branchen liegt die Abbruchquote am höchsten.
Umfrage
Das Bundesverwaltungsgericht hat der Sonntagsarbeit engere Grenzen gesetzt. Wie finden Sie das?
 
Fotos und Videos