Das aktuelle Wetter NRW 7°C

Schadensersatz

Landesbank Baden-Württemberg wirft Deutscher Bank Betrug vor

28.12.2012 | 16:41 Uhr

Die Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) fordert von der Deutschen Bank Schadenersatz wegen falscher Angaben beim Verkauf von Wertpapieren. Die Deutsche Bank soll mit eigenem Geld auf den Ausfall der von der LBBW gekauften Hypothek gewettet und sie intern als "generell grauenvoll" bezeichnet haben.

Kontaktdaten
Grund
Begründung
Captcha Captcha

Bitte übertragen Sie den Code in das folgende Feld:

Wort unleserlich?

Umfrage
Derby-Zeit! Da stellt sich ja eigentlich nur diese Frage: Wer gewinnt?

Derby-Zeit! Da stellt sich ja eigentlich nur diese Frage: Wer gewinnt?

 
Aus dem Ressort
Große Koalition kippt Steuerbonus für Hausdämmung
Energiewende
Überraschend ist der eigentlich von Bund und Ländern schon beschlossene milliardenschwere Steuerbonus für die energetische Sanierung von Gebäuden...
Sparkassen fordern Hilfe vom Staat für gelackmeierte Sparer
Niedrigzinsen
Wegen der niedrigen Zinsen bekommen Sparer kaum noch etwas für ihre Einlagen. Trotzdem halten sie am Sparbuch fest. Die Sparkassen fordern Hilfe.
Bundesagentur räumt Fehler bei Umsetzung von Hartz IV ein
Hartz IV
Zehn Jahre nach Start der größten Sozialreform der Nachkriegs-Geschichte sagt BA-Vorstand Alt: Hartz IV begann übereilt und handwerklich unsauber.
Vorerst keine neue Streikdrohung der GDL-Lokführer
Bahnstreik
Im Tarifstreit zwischen Bahn und Lokführergewerkschaft GDL geht es erstmal ohne Streikdrohung weiter. Am 13. März wird wieder verhandelt.
Am Arbeitsmarkt naht der Frühling
Arbeit
Der im Februar übliche Einbruch auf dem Arbeitsmarkt blieb diesmal aus. In Nordrein-Westfalen gibt es viele neue Stellen.
article
7429924
Landesbank Baden-Württemberg wirft Deutscher Bank Betrug vor
Landesbank Baden-Württemberg wirft Deutscher Bank Betrug vor
$description$
http://www.derwesten.de/wirtschaft/landesbank-baden-wuerttemberg-wirft-deutscher-bank-betrug-vor-id7429924.html
2012-12-28 16:41
Deutsche Bank,Landesbank Baden-Württemberg,Frank Bsirske,BayernLB,Jürgen Fitschen,Anshu Jain
Wirtschaft