Das aktuelle Wetter NRW 18°C

Schadensersatz

Landesbank Baden-Württemberg wirft Deutscher Bank Betrug vor

28.12.2012 | 16:41 Uhr

Die Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) fordert von der Deutschen Bank Schadenersatz wegen falscher Angaben beim Verkauf von Wertpapieren. Die Deutsche Bank soll mit eigenem Geld auf den Ausfall der von der LBBW gekauften Hypothek gewettet und sie intern als "generell grauenvoll" bezeichnet haben.

Kontaktdaten
Grund
Begründung
Captcha Captcha

Bitte übertragen Sie den Code in das folgende Feld:

Wort unleserlich?

Umfrage
Türkische Bürger, die zu ihrem Ehepartner nach Deutschland ziehen wollen, müssen nach einem EuGH-Urteil keine Sprachtests absolvieren. Eine richtige Entscheidung?

Türkische Bürger, die zu ihrem Ehepartner nach Deutschland ziehen wollen, müssen nach einem EuGH-Urteil keine Sprachtests absolvieren. Eine richtige Entscheidung?

 
Aus dem Ressort
Kik und Obi legen zu, Kaiser’s Tengelmann schließt Filialen
Tengelmann
Karl-Erivan Haub, Chef der Mülheimer Unternehmensgruppe, ist zufrieden: Vor allem bei Kik und Obi läuft es rund. Probleme bereiten aber die Supermärkte. Das Filialnetz wurde im 2013 um elf Standorte auf 501 Märkte reduziert, weitere 27 Filialen wurden und werden in diesen Wochen aufgegeben.
EU-Urteil öffnet Weg für Markenschutz der Apple Stores
Markenrecht
Apple startete vor über 13 Jahren ein Netz eigener Läden mit unverwechselbarem Design - damals ein Novum für Technik-Konzerne. Jetzt ist der iPhone-Konzern dem Markenschutz des Konzepts näher gerückt, von dem sich auch Rivalen inspirieren lassen.
Deutsche Bahn übt mit Kunden am Kartenautomaten
Bahn
Die Deutsche Bahn bietet Kunden im Rheinland Übungsstunden am Fahrkartenautomaten an. Vor allem Älteren soll so die Scheu vor der modernen Technik genommen werden. Viele Fahrgäste empfinden die Bedienung der Automaten noch immer als zu kompliziert.
Warum Apotheken Kunden keine großen Geschenke machen dürfen
Apotheken
Manche Apotheken verschenken Sonnenbrillen, Walking-Stöcke oder Socken. Dürfen die das? In einer neuen Entscheidung zieht das Verwaltungsgericht Gelsenkirchen die Grenzen enger. Es ist ein Urteil, das bundesweit für Wirbel gesorgt hat.
Für die Metro ist eine Karstadt-Übernahme "kein Thema"
Karstadt-Krise
Der Chef des Handelskonzerns Metro, Olaf Koch, hat kein Interesse an Karstadt, dem kriselnden Rivalen der deutlich erfolgreicheren eigenen Konzerntochter Kaufhof. Die Essener Warenhauskette Karstadt steht nach dem Abgang ihrer Chefin Sjöstedt vor wenigen Tagen weiter vor einer ungewissen Zukunft.