Das aktuelle Wetter NRW 11°C

Schadensersatz

Landesbank Baden-Württemberg wirft Deutscher Bank Betrug vor

28.12.2012 | 16:41 Uhr

Die Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) fordert von der Deutschen Bank Schadenersatz wegen falscher Angaben beim Verkauf von Wertpapieren. Die Deutsche Bank soll mit eigenem Geld auf den Ausfall der von der LBBW gekauften Hypothek gewettet und sie intern als "generell grauenvoll" bezeichnet haben.

Kontaktdaten
Grund
Begründung
Captcha Captcha

Bitte übertragen Sie den Code in das folgende Feld:

Wort unleserlich?

Umfrage
Das Bundeskabinett hat die Einführung der Pkw-Maut für 2016 beschlossen. Verkehrsminister Dobrindt erhofft sich Einnahmen in Höhe von 500 Millionen Euro. Was halten Sie von der geplanten Abgabe?

Das Bundeskabinett hat die Einführung der Pkw-Maut für 2016 beschlossen. Verkehrsminister Dobrindt erhofft sich Einnahmen in Höhe von 500 Millionen Euro. Was halten Sie von der geplanten Abgabe?

 
Aus dem Ressort
Duisburgs Stadtkonzern DVV will 42 Millionen Euro sparen
Stadtwerke
Verluste beim Strom, Sanierungsstau bei Bus und Bahn: Duisburgs Stadtkonzern DVV will auch weiter Stellen abbauen, Kündigungen seien jedoch Tabu.
Siemens in Mülheim zittert dem Jahr 2015 entgegen
Wirtschaft
Verunsichert sehen 4800 Siemens-Beschäftigte in Mülheim den Weihnachtstagen entgegen. Noch ist unklar, wohin die Reise am Standort im Jahr 2015 geht.
GDL meldet "Durchbruch" bei Bahn-Tarifverhandlungen
Bahn
Entspannung im Tarifkonflikt zwischen Deutsche Bahn und GDL. Unternehmen und Gewerkschaft haben sich auf einen Abschluss für das Jahr 2014 geeinigt.
Bei Amazon in Rheinberg wird weiter gestreikt
Wirtschaft
Wenn Amazon sich nicht rühre, dann werde wohl auch über das Wochenende hinaus gestreikt, so der stellvertretende Betriebsratsvorsitzende.
Warum das Praktikum wieder lukrativ für junge Leute ist
Praktikanten-Report
Die Zufriedenheit unter Praktikanten ist gewachsen: mehr Geld, mehr Anerkennung, mehr Zufriedenheit. Das zeigt der Praktikantenreport 2014.