Das aktuelle Wetter NRW 17°C

Rauchen

Krankenkassen sollen Kosten für Nikotinpflaster übernehmen

28.12.2012 | 11:59 Uhr

Rauchern sollen Kosten für Medikamente, die zur Tabakentwöhnung nötig sind, künftig erstattet werden - das jedenfalls fordert die Drogenbeauftragte der Bundesregierung, Mechthild Dyckmans. Die Kassen hätten damit selbst einen Kostenvorteil, wenn Versicherte mit dem Rauchen aufhören, so Dyckmans.

Kontaktdaten
Grund
Begründung
Captcha Captcha

Bitte übertragen Sie den Code in das folgende Feld:

Wort unleserlich?

Umfrage
Fastfood-Ketten wollen den Mindestlohn aushebeln - verstehen Sie die Empörung der Angestellten?

Fastfood-Ketten wollen den Mindestlohn aushebeln - verstehen Sie die Empörung der Angestellten?

 
Aus dem Ressort
Ikea ruft Nudeln der Sorte "Pastaälgar" wegen Soja zurück
Verbraucherschutz
Sie enthalten womöglich Soja, das aber ist auf der Verpackung nicht gekennzeichnet: Ikea ruft deshalb Nudeln der Sorte "Pastaälgar" zurück. Für Allergiker könne der Verzehr der Pasta problematisch sein, für alle anderen sei er aber unbedenklich, hieß es.
Nach 8 kommt 10 - Microsoft stellt neue Windows-Version vor
Betriebssystem
Windows 9 wird es nicht geben. Nachfolger des aktuellen Microsoft-Betriebssystems wird Windows 10. Das teilte der amerikanische Software-Konzern jetzt mit. Die Version ist für PCs, Tablets sowie Smartphones gedacht. Zwischen Mouse- und Touch-Bedienung umschaltbar. Erscheinen soll das Produkt 2015.
Verbraucher wählen Alete-Trinkmahlzeit zur größten Werbelüge
Goldener Windbeutel
Der Nahrungsmittelkonzern Nestlé bekommt in diesem Jahr den Schmäh-Preis "Goldener Windbeutel" der Verbraucherschutz-Organisation Foodwatch. Seine Alete-Trinkmahlzeiten für Kinder wurden von Verbrauchern zur größten Werbelüge des Jahres gewählt. Auf Platz 2: Hühnersuppe ohne Huhn.
Öko-Energie überholt Braunkohle erstmals bei Stromerzeugung
Strom
Es ist eine Premiere in der Stromerzeugung: Erstmals gab es in Deutschland mehr Öko-Energie als Braunkohle-Strom. Das teilten Experten von Agora Energiewende mit. Windstrom hat dabei den größten Anteil, gefolgt von Biomasse und Solarstrom. Dagegen geht der Anteil von Gaskraftwerken stetig zurück.
Pharmariese Boehringer baut in Dortmund aus
Jobs
Trotz des konzernweiten Sparprogramms investiert das Unternehmen 100 Millionen Euro in seine Zerstäuberfabrik. Bis 2015 sollen in Dortmund 100 neue Jobs entstehen. Auch die Produktion soll hochgefahren werden: Ab dem kommenden Jahr sollen 44 Millionen Zerstäuber die Fabrik verlassen.