Das aktuelle Wetter NRW 9°C
Wirtschaft

Kindle Fire ist ausverkauft

30.08.2012 | 17:10 Uhr
Foto: /AP/Mark Lennihan

Der Tablet-PC Kindle Fire von Amazon.com ist nach Angaben des Unternehmens ausverkauft. Wie viele Geräte verkauft wurden, teilte Amazon am Donnerstag nicht mit. Der Marktanteil des Geräts, das nur in den USA zu haben war, soll dort nach Angaben von Marktforschungsfirmen bei 22 Prozent gelegen haben. Das Kindle Fire wäre damit der zweiterfolgreichste Tablet-PC hinter dem iPad von Apple.

New York (dapd). Der Tablet-PC Kindle Fire von Amazon.com ist nach Angaben des Unternehmens ausverkauft. Wie viele Geräte verkauft wurden, teilte Amazon am Donnerstag nicht mit. Der Marktanteil des Geräts, das nur in den USA zu haben war, soll dort nach Angaben von Marktforschungsfirmen bei 22 Prozent gelegen haben.

Das Kindle Fire wäre damit der zweiterfolgreichste Tablet-PC hinter dem iPad von Apple. Basierend auf den iPad-Verkaufszahlen wurden rund fünf Millionen Kindle Fire verkauft. Amazon hat für nächsten Donnerstag eine Pressekonferenz in Santa Monica in Kalifornien anberaumt. Es wird erwartet, dass dort der Nachfolger des Fire vorgestellt wird.

© 2012 AP. All rights reserved

dapd

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Weg vom Autobahnkreuz - Ikea rückt näher an die Innenstädte
Ikea
Schluss mit Köttbullar und und dem Möbelhaus an der Autobahn. Mit Innenstadtnähe und veganen Gemüsebällchen will Ikea eine neue Kundschaft anlocken.
Investitionsstau - Nahverkehr im Revier droht der Kollaps
ÖPNV
Busse, Straßenbahnen, Haltestellen – die ÖPNV-Betriebe der Revierstädte müssten eigentlich Millionensummen investieren, doch es fehlt das Geld.
MAN Diesel & Turbo bekennt sich zum Standort Oberhausen
Interview
Uwe Lauber, Chef von MAN Diesel & Turbo, bekennt sich zum Oberhausener Werk und spricht über Chancen durch die derzeitige Energiewende – in China.
Sparkasse Duisburg halbiert bis 2022 ihr Filialnetz
Banken-Schließung
2022 soll es noch sieben „Flaggschiffe“ in den Bezirken und 13 Geschäftsstellen der Sparkasse geben. 30 Millionen Euro für Neubauten und Online.
Planspiele für Karstadt, Kaufhof und die Konzernzentralen
Warenhäuser
Karstadt-Eigentümer Benko will Kaufhof übernehmen. Auch ein kanadischer Konzern zeigt Interesse. Die Folgen einer Übernahme könnten erheblich sein.
7041496
Kindle Fire ist ausverkauft
Kindle Fire ist ausverkauft
$description$
http://www.derwesten.de/wirtschaft/kindle-fire-ist-ausverkauft-id7041496.html
2012-08-30 17:10
USA,Unternehmen,Amazon,Tablet,
Wirtschaft