Das aktuelle Wetter NRW 23°C
Ernährung

In Cola-Getränken ist auch Alkohol drin

27.06.2012 | 11:52 Uhr
In Cola-Getränken ist auch Alkohol drin
Steht Cola drauf, ist auch Cola drin - aber auch ein bisschen Alkohol. Foto: dapd

Paris.   Gerüchte kursierten seit längerem im Netz. Jetzt wird es von einer französischen Studie bestätigt: Cola-Getränke enthalten kleine Dosen Alkohol. Auch die Branchenführer Pepsi und Coca-Cola sind betroffen.

Mehrere Cola-Getränke, darunter die Branchenführer Coca-Cola und Pepsi, enthalten kleine Dosen Alkohol. Dies fand das nationale französische Verbraucher-Institut INC bei umfangreichen Tests mit 19 unterschiedlichen Getränken heraus. Davon hätten zehn Alkohol enthalten - wenn auch in sehr geringen Dosen, teilte das INC am Mittwoch in Paris mit. Den Angaben zufolge wurden bis zu zehn Milligramm Alkohol pro Liter gefunden.

Falls es Spuren von Alkohol gebe, dann entstünden diese bei der Herstellung, sagte der Leiter der wissenschaftlichen Abteilung bei Coca-Cola France, Michel Pépin. Auch bestimmte Obstsorten enthielten kleine Mengen Alkohol. Mit welchen Zutaten Coca-Cola hergestellt wird, ist nicht genau bekannt: Der US-Konzern hält das Rezept unter Verschluss. Eine Sprecherin von Pepsi betonte, das Rezept für die Cola ihres Konzerns enthalte keinen Alkohol. Dennoch sei nicht auszuschließen, dass in Pepsi „winzige Mengen“ von Alkohol enthalten sind.

Gerüchte über Spuren von Alkohol vor allem in Coca-Cola kursieren seit längerem im Internet, vor allem in Diskussionsforen von Muslimen. Sie fragen sich, ob Coca-Cola mit den muslimischen Vorschriften zu vereinbaren ist. (afp)



Kommentare
29.06.2012
16:06
In Cola-Getränken ist auch Alkohol drin
von stoffel747 | #6

joergel hat vollkommen recht. Es ist schon unglaublich in wie vielen Lebensmitteln Spuren von Alkohol enthalten sind. Ich bin mir sicher, das lässt sich mit dem Koran vereinbaren, kritisch ist es nur für einen abstinenten Alkoholiker, denn diese kleinen Spuren können schon einen Rückfall auslösen. Einfach mal googlen: Alkohol in Lebensmittel. Ist schon erstaunlich was da so herumkommt. PS: Den Kindern nicht veraten, das u.a. in einigen Haribo Tüten E 120 (aus getrockneten, befruchteten Weibchen der Scharlach-Schildläuse gewonnen) drinsteckt. Wenn die mal das Foto sich ansehen von der Schildlaus, werden sie nie mehr Haribo essen. Ist inmeinen Augen schon eine ziemliche Sauerei das ganze mit den Lebensmitteln.

27.06.2012
19:58
In Cola-Getränken ist auch Alkohol drin
von ibbessen | #5

Liebe Muslime,
der Koran verbietet nur den berauschenden Konsum von Genussmitteln, auch von Rauchdrogen liebe jugendliche Obermuslime. Diese Mengen sind also nicht relevant.

Ausserdem: Kefir enthält ebenfalls geringe Mengen Alkohol, wer hat´s erfunden, die Schweizer, ach nee, die Araber

27.06.2012
13:38
In Cola-Getränken ist auch Alkohol drin
von joergel | #4

Fast alle Getränke mit pflanzlichen Anteilen wie Apfelsaft, Orangensaft, usw, enthalten geringe Mengen Alkohol, ebenso Speisen. Warum sollte es bei Cola anders sein?

Kennzeichnungspflichtig ist laut Lebensmittelrecht erst ein Alkoholgehalt von mehr als 1,2 Volumenprozent. Als alkoholfrei dürfen Getränke und Speisen bezeichnet werden die bis zu 0,5 Volumenprozent Alkohol enthalten.

Cola nimmt also überhaupt keine Sonderstellung ein. Es handelt sich höchstens um ein Problem des Lebensmittelrechtes. Nur, außer bei Cola hat noch niemand ein Drama darus gemacht - und Studien bei anderen Lebensmitteln werden auch nicht so groß herausgestellt, wenn es sie denn überhaupt zum Thema Alkohol gibt...

27.06.2012
12:58
In Cola-Getränken ist auch Alkohol drin
von rudizehner | #3


Die Muslime sollten lieber auf Cola verzichten - zu modern...

27.06.2012
12:09
In Cola-Getränken ist auch Alkohol drin
von darum | #2

Warum ist Cola die Nummer 1? vielleicht schon weil Sie (Alkohol) abhängig macht ".-)

27.06.2012
12:03
In Cola-Getränken ist auch Alkohol drin
von Klubchef | #1

Da wird sich so mancher Muslim aber sehr erschrecken.

Aus dem Ressort
Mieten-Krise - Kaufhof-Idee in Mülheim scheitert
Innenstadt
Die Idee, dass die Stadt Mülheim durch Mietzusagen Investoren für den Neubau am Kaufhof-Standort lockt, hat die Stadt nun ad acta gelegt. Denn Gutachter sind zum Schluss gekommen, dass sich die Idee nicht lohnt. Die Mieten-Krise in der Innenstadt ist als Ursache für das Scheitern ausgemacht.
Günstiges Studentenfutter fällt bei Stiftung Warentest durch
Warentest
Stiftung Warentest hat Studentenfutter unter die Lupe genommen. Von 20 Produkten konnte nur eins mit "Sehr gut" überzeugen, eine Variante schnitt sogar mit einem "Mangelhaft" ab. Und auch bei der Menge gibt es dem Test zufolge einiges zu beachten, denn Nüsse sind nicht nur gesund.
Bäcker-Innung beklagt Preisdruck und sucht geeignete Azubis
Bäckerhandwerk
Discounter sind für die Handwerksbäckereien eine ernste Konkurrenz geworden. Es fehlen außerdem geeignete Lehrstellen-Bewerber. Einige Bewerber haben falsche Vorstellungen vom Bäckerberuf. Dabei hat die Branche Schulabgängern viel zu bieten – wie etwa Spaß bei der Arbeit.
Arbeitslosenzahl ist im August leicht gestiegen
Arbeitslose
Im August waren in Deutschland 2.902.000 Menschen arbeitslos, 30.000 Menschen mehr als im Juli. Das sind 44 000 weniger als vor einem Jahr, wie die Bundesagentur für Arbeit am Donnerstag in Nürnberg mitteilte. Die Arbeitslosenquote stieg um 0,1 Punkte auf 6,7 Prozent.
Germanwings-Piloten drohen mit Streik an diesem Freitag
Tarifverhandlungen
Flugzeuge der Fluggesellschaft Germanwings könnten am Freitag am Boden bleiben. Die Piloten haben für den Fall, dass die für Donnerstag geplanten Tarifverhandlungen ergebnislos verlaufen, einen Streik angekündigt. Beim Streit geht es um Übergangsrenten für 5400 Piloten.
Umfrage
Ein Landtags-Abgeordneter der Grünen hat in Dortmund Zigarettenplakate überklebt — eine Straftat. Meinen Sie auch, dass Tabakwerbung komplett verboten werden muss?

Ein Landtags-Abgeordneter der Grünen hat in Dortmund Zigarettenplakate überklebt — eine Straftat. Meinen Sie auch, dass Tabakwerbung komplett verboten werden muss?