Das aktuelle Wetter NRW 14°C
Verbraucherschutz

Hipp ruft Nudelgericht für Säuglinge zurück

31.10.2012 | 17:51 Uhr
Hipp ruft Nudelgericht für Säuglinge zurück
Hipp ruft ein Nudelgläschen für Babys zurück.Foto: Thinkstock

Pfaffenhofen.  Wegen Verklumpungen, die bei Säuglingen zum Verschlucken führen können, ruft Hipp Babygläschen zurück. Im Produkt "Gemüseallerlei mit Mini-Pasta und zartem Bio-Rind" seien bei einer Charge Nudeln verklumpt, teilte das Unternehmen mit. Deshalb habe es sich zum Rückruf entschlossen.

Der Babykosthersteller Hipp ruft ein Nudelgericht für Säuglinge zurück. In einer Charge des Produkts "Gemüseallerlei mit Mini-Pasta und zartem Bio-Rind" seien Verklumpungen festgestellt worden, die bei den Babys zu Schluckbeschwerden führen könnten, teilte das Unternehmen am Mittwoch am Firmensitz in Pfaffenhofen mit.

Das betroffene Menü werde für Säuglinge ab dem 6. Monat empfohlen. In diesem Alter könnten die verklumpten Nudeln Schluckprobleme verursachen und im schlimmsten Fall im Hals stecken bleiben. Deshalb habe sich das Unternehmen entschlossen, das Produkt freiwillig zurückzurufen, hieß es weiter. Betroffen ist nach Firmenangaben die Charge L125192 mit Mindesthaltbarkeitsdatum 27.05.2013 und Artikelnummer 9930. (dapd)



Kommentare
01.11.2012
09:16
Säuglinge brauchen so ein Zeugs nicht,
von vantast | #1

vor allem nicht von einer Firma, die schon öfter negativ aufgefallen ist. Und Rind muß auch nicht drin sein, wer möchte seinem Kind schon verwesendes Fleisch geben?

Aus dem Ressort
Apple legt Streit mit Lieferant von Saphir-Glas bei
Apple
Saphir-Glas gilt als extrem kratzfest. Deshalb hatte Apple gemeinsam mit der US-Firma GT Advanced Technologies in die Technologie investiert. Doch der Fertigungsprozess ist nicht ausgereift, der Saphir-Lieferant inzwischen pleite. Die Firma muss nun ihre Schmelzöfen verkaufen um Apple auszuzahlen.
Microsoft nutzt Marke Nokia nur noch für günstige Handys
Mobilfunk
Nokia - das war einmal eine richtig starke Marke in der Welt des Mobilfunks. Die Modelle des finnischen Handybauers begleiteten Generationen von Mobilfunknutzern. Jetzt wird die Marke verramscht. Microsoft will künftig Billig-Geräte mit dem Nokia-Schriftzug kennzeichnen.
So haben Chemnitz und Jena die Wirtschafts-Wende geschafft
Mauerfall
Die ostdeutschen Städte Jena und Chemnitz konnten nach der Wende an ihre industriellen und handwerklichen Traditionen anknüpfen, die es schon vor der DDR-Zeit gab. Es gibt aber auch negative Beispiele wie Suhl und Cottbus, wo es noch immer an Arbeitsplätzen fehlt.
Anleger nervös - Amazon schockiert Börse mit hohem Verlust
Internethandel
Online-Händler Amazon investiert in Wachstum. Offenbar um jeden Preis. Konzern-Chef Jeff Bezos will überall mitmischen. Doch seine Investitionen gehen ins Geld und die Verluste machen Anleger zunehmend nervös. Die Aktie ist aktuell um mehr als zehn Prozent eingebrochen.
Geplanter Neovia-Verkauf beunruhigt Beschäftigte
Opel
Auf 700 Mitarbeiter soll das Warenverteilzentrum von Opel nächstes Jahr wachsen. Nun bahnt sich an, dass der Betreiber Neovia Logistics einen neuen Eigentümer erhält. Beschäftigte und Betriebsrat von Opel fürchten nun, dass könnte Konsequenzen für den Standort Bochum haben.
Umfrage
Vielen Deutschen könnte die Zeitumstellung gestohlen bleiben. Wir wüssten gerne von Ihnen: Was halten Sie von der Umstellung von Sommer- auf Winterzeit?

Vielen Deutschen könnte die Zeitumstellung gestohlen bleiben. Wir wüssten gerne von Ihnen: Was halten Sie von der Umstellung von Sommer- auf Winterzeit?