Das aktuelle Wetter NRW 7°C
Bilanz

Henkel-Geschäft boomt dank Klebstoff und Waschmittel

01.08.2012 | 08:41 Uhr
Henkel-Geschäft boomt dank Klebstoff und Waschmittel

Düsseldorf.  Der Düsseldorfer Konzern steigert im zweiten Quartal Umsatz und Gewinn deutlich. Vorstandschef Rosted schraubt nun auch die Prognosen für das Gesamtergebnis nach oben.

Der Konsumgüterhersteller Henkel hat dank florierender Geschäfte seiner Klebstoff- und Waschmittelsparten im zweiten Quartal deutliche Zuwächse bei Umsatz und Gewinn verbucht. Konzernchef Kasper Rorsted sieht sich damit auf Kurs zum Erreichen seines Jahresziel einer bereinigten Umsatzrendite von 14 Prozent. Seine Prognose für das bereinigte Ergebnis je Vorzugsaktie schraubte Rorsted am Mittwoch in die Höhe: Es soll nun 2012 statt um mindestens zehn Prozent um rund 15 Prozent zulegen. Die Erwartungen des Marktes konnte der Hersteller von Pritt und Persil mit seinen Quartalszahlen übertreffen.

Beim Gewinn ein Plus von 18,6 Prozent

Henkel habe bei einem um 6,4 Prozent auf 4,2 Milliarden Euro gestiegenen Umsatz im zweiten Quartal einen um einmalige Erträge und Restrukturierungsaufwendungen bereinigten operativen Gewinn von 609 Millionen Euro erzielt - ein Plus von 18,6 Prozent. Unter dem Strich blieb ein Gewinn nach Anteilen Dritter von 420 Millionen Euro - deutlich mehr als die 343 Millionen Euro vor Jahresfrist.

Analysten hatten einen Umsatz von 4,196 Milliarden Euro, ein bereinigtes Ebit von 590 Millionen Euro und den Überschuss mit 393 Millionen Euro prognostiziert.

Die übrigen Jahresziele bekräftigte der Konzern: Henkel-Chef Rorsted erwartet weiter ein organisches Umsatzwachstum von drei bis fünf Prozent, die bereinigte Umsatzrendite will er auf 14 Prozent steigern. (rtr)

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Penny ruft wegen Kunststoff-Partikeln Schokolade zurück
Rückruf
Bloß nicht essen: Der Discounter Penny warnt vor einer bestimmten Tranche seiner Schokolade "Choco'la Ganze Nuss". Sie kann Plastik enthalten.
Siemens-Chef beklagt sich über Proteste im Mülheimer Werk
Stellenabbau
Siemens-Chef Joe Kaeser kritisiert den Protest gegen den Abbau von 950 Stellen und die „Funktionärsprofilierung“ von IG-Metall-Bezirksleiter Giesler.
Weiter Warnstreiks vor sechster Tarifrunde bei der Post
Tarifkonflikt
Im festgefahrenen Tarifkonflikt bei der Post steuern die Verhandlungspartner auf die sechste Runde zu. Die Warnstreiks gehen unterdessen weiter.
Bäckerei Junker in Hachen freut sich über Meister.Werk-Preis
Handwerk
Die Bäckerei Peter Junker in Hachen gehört zu den Besten in NRW. Sie ist mit dem Preis „Meister.Werk.NRW." ausgezeichnet worden.
Google kündigt auf der I/O neues Bezahlsystem für Android an
Google
Google hat auf der Entwicklerkonferenz I/O die neueste Generation seines Smartphone-Betriebssystems Android vorgestellt - inklusive neuem...
article
6937648
Henkel-Geschäft boomt dank Klebstoff und Waschmittel
Henkel-Geschäft boomt dank Klebstoff und Waschmittel
$description$
http://www.derwesten.de/wirtschaft/henkel-geschaeft-boomt-dank-klebstoff-und-waschmittel-id6937648.html
2012-08-01 08:41
Henkel,Rorsted,Bilanz,Umsatz,Gewinn
Wirtschaft