Das aktuelle Wetter NRW 11°C
Wirtschaft

Heineken-Gewinn steigt um knapp zehn Prozent

24.10.2012 | 08:56 Uhr
Funktionen
Foto: /AP/ddp images/AP

Der niederländische Brauereikonzern Heineken hat seinen Gewinn im dritten Quartal dank stärkerer Marktanteile in den USA sowie eines höheren Absatzes seiner Marke Desperados gesteigert. Der Profit stieg um 9,9 Prozent auf 577 Millionen Euro, wie Heineken am Mittwoch mitteilte. Außer in Europa seien die Verkäufe weltweit gestiegen, hieß es.

Amsterdam (dapd). Der niederländische Brauereikonzern Heineken hat seinen Gewinn im dritten Quartal dank stärkerer Marktanteile in den USA sowie eines höheren Absatzes seiner Marke Desperados gesteigert. Der Profit stieg um 9,9 Prozent auf 577 Millionen Euro, wie Heineken am Mittwoch mitteilte. Außer in Europa seien die Verkäufe weltweit gestiegen, hieß es.

Im Vergleichszeitraum vergangenen Jahres lag der Nettogewinn bei 525 Millionen Euro. Die Aktionäre des Konzerns hatten erst kürzlich der Übernahme von Anteilen an dem Hersteller der Marke Tiger Beer, Asia Pacific Breweries, für 3,5 Milliarden Euro zugestimmt.

© 2012 AP. All rights reserved

dapd

Kommentare
Aus dem Ressort
Middelhoff bleibt wegen Fluchtgefahr in Untersuchungshaft
Haft
Die Haftbeschwerde des Ex-Arcandor-Chefs Thomas Middelhoff wurde erneut abgewiesen. Wegen Fluchtgefahr bleibt der 61-Jährige in Untersuchungshaft.
Arbeitslosenzahlen werden wohl 2015 nicht mehr weiter sinken
Arbeitsmarkt
Im kommenden Jahr rechnet die Bundesagentur für Arbeit mit stagnierenden Arbeitslosenzahlen in NRW. Grund ist vor allem die Langzeitarbeitslosigkeit.
Wirtschaft umwirbt die Studienabbrecher
Hochschule
Mehr als jeder vierte Bachelor-Student bricht sein Studium vorzeitig ab. Da Fachkräfte fehlen, werben immer mehr Unternehmen um diese Gruppe.
So sehen Sie, welche ihrer Facebook-Freunde Pegida-Fans sind
Facebook
Wer wissen will, welche seiner Freunde bei Pegida auf "Gefällt mir" klicken, kann das einfach herausfinden. Doch was das bedeutet, ist umstritten.
Toll Collect betreibt Lkw-Mautsystem weitere drei Jahre
Lkw-Maut
Die Messbrücken der Lkw-Maut in Deutschland bleiben in der Hand des Betreibers Toll Collect. Das hat das Bundesverkehrsministerium entschieden.