Das aktuelle Wetter NRW 4°C

Hartz IV

Hartz-IV-Empfänger haben weniger Geld als vor acht Jahren

28.12.2012 | 17:42 Uhr

Steigende Kosten für Lebensmittel und Strom - vom Hartz-IV-Satz bleibt vielen Menschen immer weniger zum Leben. Laut einer Berechnung von Gewerkschaften und Verbänden müssen Hartz-IV-Empfänger einen größeren Teil ihres Einkommens für die Grundversorgung ausgeben als noch vor acht Jahren.

Kontaktdaten
Grund
Begründung
Captcha Captcha

Bitte übertragen Sie den Code in das folgende Feld:

Wort unleserlich?

Umfrage
Vorerst gibt es keinen Extra-Steuervorteil für Leute, die ihr Haus energetisch sanieren. Was halten Sie davon?
 
Aus dem Ressort
Vorerst keine neue Streikdrohung der GDL-Lokführer
Bahnstreik
Im Tarifstreit zwischen Bahn und Lokführergewerkschaft GDL geht es erstmal ohne Streikdrohung weiter. Am 13. März wird wieder verhandelt.
Am Arbeitsmarkt naht der Frühling
Arbeit
Der im Februar übliche Einbruch auf dem Arbeitsmarkt blieb diesmal aus. In Nordrein-Westfalen gibt es viele neue Stellen.
Wälzholz KG Hagen für nachhaltige Firmenentwicklung geehrt
Axia-Award
Der Hagener Kaltwalz-Spezialist C.D. Wälzholz bekommt für sein Stiftungsmodell den "Axia Award 2014". 37 Mittelständler hatten sich beworben.
Deutschland bleibt Europas Spitzenreiter im Erfinden
Patente
Deutschland hat europaweit die fleißigsten Erfinder – weltweit liegt die Bundesrepublik auf Rang drei. Aber die Konkurrenz aus Asien schläft nicht.
Samsung kappt Netzverbindung von unzähligen Smart-TVs
Smart-TV
Nutzer von Samsung-Smart-TVs bestimmter Typen haben derzeit keinen Internet-Anschluss. Der koreanische Hersteller hat die Geräte vom Netz genommen.
article
7430281
Hartz-IV-Empfänger haben weniger Geld als vor acht Jahren
Hartz-IV-Empfänger haben weniger Geld als vor acht Jahren
$description$
http://www.derwesten.de/wirtschaft/hartz-iv-empfaenger-haben-weniger-geld-als-vor-acht-jahren-id7430281.html
2012-12-28 17:42
Hartz IV,Deutscher Gewerkschaftsbund,Regelsatz,Grundversorgung,Lebensmittel
Wirtschaft