Gutes Geschäft für den Handel im Advent

Wiesbaden/Berlin..  Die Kauflust der Verbraucher hat dem deutschen Einzelhandel ein gutes Weihnachtsgeschäft und ein erfolgreiches Jahr 2014 beschert. Im Dezember stiegen die Umsätze im Vergleich zum Vorjahresmonat preisbereinigt um 4,0 Prozent und nominal um 3,5 Prozent, wie das Statistische Bundesamt am Freitag in Wiesbaden mitteilte. Eine höhere reale Steigerung gab es auf Jahressicht zuletzt im Juni 2012 mit 4,6 Prozent. Allerdings hatte der Dezember auch 2014 einen Verkaufstag mehr als der Vorjahresmonat.

Nach dem robusten Aufschwung 2014 erwartet der deutsche Einzelhandel in diesem Jahr ein ähnliches Wachstumstempo. Der Handelsverband Deutschland (HDE) rechnet 2015 mit 1,5 Prozent mehr Umsatz. Das wäre das sechste Plus in Folge. Im vorigen Jahr waren es nach HDE-Zahlen 1,9 Prozent. Damit wurden 459,3 Milliarden Euro erreicht. „Das ist sogar etwas mehr als wir selber gedacht haben“, sagte HDE-Hauptgeschäftsführer Stefan Genth am Freitag. Das sehr gute Weihnachtsgeschäft im Dezember verhalf den Geschäften zur insgesamt befriedigenden Jahresbilanz. Dabei steigerten die Online-Händler ihren Marktanteil aufs Neue. Der boomende Internet- und Versandhandel legte 2014 um real 7,5 Prozent zu.