Das aktuelle Wetter NRW 10°C
Tanken

Günstige Tankstelle in der Nähe ist bald leichter zu finden

21.03.2013 | 18:39 Uhr
Günstige Tankstelle in der Nähe ist bald leichter zu finden
Verbraucher sollen es künftig leichter haben, günstig zu tanken. Eine Transparenzstelle beim Bundeskartellamt soll die Preis-Informationen sammeln.Foto: dapd

Berlin.  Der Sprit wird immer teurer. Die Suche nach der günstigsten Tankstelle in der Nähe soll Verbrauchern aber bald erleichtert werden. Voraussichtlich ab dem Sommer kann eine Preis-Infos aus einer Transparenzstelle beim Bundeskartellamt helfen. Tipps zum Sparen geben schon jetzt Handy-Apps.

Hohe Spritpreise sind ein regelmäßiges Ärgernis für Autofahrer. Bei der Suche nach der günstigsten Tankstelle in ihrer Nähe sollen Verbrauchern voraussichtlich ab dem Sommer Preis-Infos aus einer Transparenzstelle beim Bundeskartellamt helfen . Dafür machte der Bundestag am Donnerstag den Weg frei. Sparen können Tankkunden schon jetzt mit Vergleichsportalen im Internet und Handy-Apps.

"Es ist grundsätzlich sinnvoll, dort die Preise zu vergleichen", sagt Martin Klug von der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen. Zwischen Premium- und Billigtankstellen gebe es oft große Preisunterschiede. "Dabei ist der Kraftstoff immer der gleiche."

Lesen Sie auch:
Was die Spritpreis-Datenbank den Kunden bringen soll

Das Bundeskartellamt macht ernst: Ab kommendem Jahr sollen die aktuellen Spritpreise der 14.000 Tankstellen im Land in Echtzeit von einer zentralen...

Portale wie clever-tanken.de, mehr-tanken.de oder kfz-auskunft.de suchen - gefiltert nach Spritsorte und Suchradius - die günstigste Tankstelle in der Nähe. Die bekanntesten Anbieter bieten auch kostenpflichtige Apps für mobile Geräte, die auf den gängigen Betriebssystem Android, iOS und Windows Phone funktionieren. Die gelisteten Preise stammen sowohl von anderen Autofahrern als auch von den Tankstellen selbst.

Größere Tankstellen müssen künftig binnen fünf Minuten Preisänderungen melden

Autofahrer können aber nie sicher sein, ob sich der Sprit seit dem letzten Nachschauen nicht schon wieder verteuert hat. "Man kann sich nicht darauf verlassen, dass ein Preis in einer halben Stunde noch gilt", sagt Klug. Der Spritpreis wechsele mehrmals am Tag. Der günstigste Preis sei nie garantiert, bestätigt Markus Weidner vom Telekommunikationsportal Teltarif.de. "Aber als Anhaltspunkt ist das gut geeignet." Manchmal sehe der Nutzer auch, wann der Preis zuletzt aktualisiert wurde. "Das System lebt von der Häufigkeit, mit der Daten eingestellt werden", sagt Andreas Hölzel vom ADAC.

Die Markttransparenzstelle soll in Zukunft deutlich aktuellere und verlässlichere Preis-Infos liefern. Größere Tankstellen müssen binnen fünf Minuten Preisänderungen bei Super E5, Super E10 und Diesel an die Stelle melden. Die Daten sollen dann sofort über Internetportale, Apps oder Navigationsgeräte verbreitet werden. Die Bundesregierung erhofft sich dadurch mehr Transparenz, bessere Preiskontrolle und weniger starke Schwankungen bei den Kraftstoffpreisen. (dpa)

Kommentare
22.03.2013
20:29
Günstige Tankstelle in der Nähe ist bald leichter zu finden
von apfeltasche | #5

Ich spare 2 Euro pro Tankfüllung.Ich vertanke 3-4 Füllungen.Meinen Sie das juckt ich tatsächlich? Das ist doch eine Milchmädchenrechnung!!!

Funktionen
Aus dem Ressort
Griechenland: Tsipras hält an Finanzminster Varoufakis fest
Griechenland
Griechenlands Regierungschef Alexis Tsipras hat Finanzminister Varoufakis das Vertrauen ausgesprochen. Andere Spitzenleute hatten weniger Glück.
Postbank sichert Beschäftigten Kündigungsschutz bis 2017 zu
Postbank
Der Tarifstreit zwischen Angestellten und Postbank ist vorerst beendet: Das Geldinstitut sichert den Mitarbeitern Kündigungsschutz bis 2017 zu.
Tarifverhandlungen für den NRW-Einzelhandel gestartet
Handel
Für 700.000 NRW-Beschäftigte sind am Montag die Verhandlungen auf mehr Lohn gestartet: Nach zwei Jahren geht der Einzelhandel in eine neue Tarifrunde.
Kaution nicht gezahlt: Middelhoffs Entlassung verzögert sich
Middelhoff
Thomas Middelhoff kann noch nicht aus dem Essener Gefängnis entlassen werden. Seine Kaution von 895.000 Euro ist noch nicht beim Gericht eingegangen.
GVE-Affäre: Stadttochter zieht fristlose Kündigung zurück
GVE-Affäre
Ende März erhielt der Geschäftsführer der Essener Stadttochter GVE, Andreas Hillebrand, die fristlose Kündigung. Nun wurde diese einkassiert.
article
7752569
Günstige Tankstelle in der Nähe ist bald leichter zu finden
Günstige Tankstelle in der Nähe ist bald leichter zu finden
$description$
http://www.derwesten.de/wirtschaft/guenstige-tankstelle-in-der-naehe-ist-bald-leichter-zu-finden-id7752569.html
2013-03-21 18:39
Spritpreis, Tanken, Tankstelle, Vergleich, Preisvergleich, App, Transparenzstelle, Benzin, Benzinpreis, Markttransparenzstelle
Wirtschaft