Das aktuelle Wetter NRW 5°C
Geschäftsbilanz

Gewinneinbruch lässt Aktie von Abercrombie & Fitch abstürzen

22.08.2013 | 18:23 Uhr
Gewinneinbruch lässt Aktie von Abercrombie & Fitch abstürzen
Abercrombie & Fitch hat nach einem Gewinneinbruch binnen Minuten ein Fünftel seines Börsenwerts verloren.Foto: dpa

New York.  Abercrombie & Fitch hat im abgelaufenen Quartal erneut weniger Textilien verkauft und ein Fünftel seines Börsenwerts verloren. Das Papier fiel im frühen New Yorker Handel um über 19 Prozent auf knapp 38 Dollar. Der US-Modekonzern hatte am Donnerstag für das zweite Geschäftsquartal einen um ein Drittel gesunkenen Gewinn gemeldet.

Die Modefirma Abercrombie & Fitch hat nach einem Gewinneinbruch binnen Minuten ein Fünftel ihres Börsenwerts verloren. Das Papier fiel im frühen New Yorker Handel um über 19 Prozent auf knapp 38 Dollar. Abercrombie hatte am Donnerstag für das Ende Juli abgeschlossene zweite Geschäftsquartal einen um ein Drittel gesunkenen Gewinn von knapp 11,4 Millionen Dollar gemeldet. Zudem fiel die Ergebnisprognose für das laufende Quartal deutlich niedriger aus als von Analysten erwartet.

Abercrombie macht vor allem die Konkurrenz günstiger Modeketten zu schaffen. Der US-Konzern kämpft dagegen unter anderem mit der Schließung von Filialen an und versucht, die Lagerbestände schmal zu halten. Im vergangenen Quartal gab der Umsatz um 0,6 Prozent auf 945,7 Millionen Dollar nach. (dpa)



Kommentare
22.08.2013
22:28
Gewinneinbruch lässt Aktie von Abercrombie & Fitch abstürzen
von Andreas1203 | #3

Hi hi hi.

Hochmut kommt .......
Das tut dem Besitzer ganz gut. In 3 Jahren ist der Spuk vorbei.

22.08.2013
19:31
Gewinneinbruch lässt Aktie von Abercrombie & Fitch abstürzen
von Meinlieberscholli_0 | #2

Abercrombie & Fitch?
Sind das nicht die Klamotten, die von Obdachlosen in den USA getragen werden?

22.08.2013
19:08
Gewinneinbruch lässt Aktie von Abercrombie & Fitch abstürzen
von Ismet | #1

Wer dicke Menschen verschmäht, hat eben die Folgen zu Tragen...

Aus dem Ressort
Stromkonzerne werden Kohlekraftwerke schließen müssen
Energie
Im Streit um die Klimapolitik stand Wirtschaftsminister Gabriel als Kohlefreund am Pranger. Nun will er die Stromkonzerne zu einer etwas geringeren Kohleverbrennung zwingen: 22 Millionen Tonnen CO-2 weniger. Die Konzerne bekommen ziemlich freie Hand, werden aber Kraftwerke schließen müssen.
Grünen-Fraktionschef: "Flughafen BER wird nie fertig"
Luftverkehr
Seit acht Jahren befindet sich der internationale Flughafen "Willy Brandt" in Berlin mittlerweile im Bau. Eigentlich sollte das Milliardenprojekt bereits 2012 fertiggestellt werden. Der Fraktionschef der Grünen, Anton Hofreiter, befürchtet jetzt, dass der Flughafen "nie wirklich fertig wird."
Troika-Gespräche mit Griechen sollen fortgesetzt werden
Finanzen
Nach den letzten Unstimmigkeiten zwischen Griechenland und der Troika aus IWF, EU und Eropäischer Zentralbank sollen die Gespräche jetzt fortgesetzt werden. Bis Ende des Jahres werden die Griechen auf jeden Fall noch finanziell unterstützt. Wie es danach weitergeht, ist aber bisher unklar.
Verdi will zehn Prozent mehr Lohn für soziale Berufe
Streiks
Verdi fordert mehr Geld für Erzieher und Sozialarbeiter. Die Rede ist von einem Gehaltsplus von zehn Prozent. Droht jetzt ein neuer Arbeitskampf – fünf Jahre nach dem Groß-Streik, der Eltern vor massive Probleme stellte?
Energiekonzern Eon umwirbt türkische Kunden in Deutschland
Eon
Einen neuen Kundenstamm erhofft sich der Düsseldorfer Energiekonzern Eon offenbar in der türkischstämmigen Bevölkerung. Mit "Enerji Almanya" bietet das Unternehmen eine neue Marke, die ihren Service auch auf türkisch anbietet. 150.000 Haushalte sollen in den nächsten Jahren an Eon gebunden werden.
Umfrage
Hygiene, Arbeitsrecht, Streit zwischen Konzern und Franchise-Nehmer: Viele Burger King-Filialen mussten schließen. Was denken Sie darüber?

Hygiene, Arbeitsrecht, Streit zwischen Konzern und Franchise-Nehmer: Viele Burger King-Filialen mussten schließen. Was denken Sie darüber?

 
Fotos und Videos