Das aktuelle Wetter NRW 16°C
Kreditkartenvergleich

Das sind die aktuell besten Kreditkarten

02.03.2016 | 15:45 Uhr
Das sind die aktuell besten Kreditkarten
Wer eine Kreditkarte haben möchte, muss nicht das Angebot seiner Hausbank in Anspruch nehmen. Vor der Kartenbeantragung lohnt sich aber ein Kreditkartenvergleich, um die beste Karte für sich zu finden.Foto: iStock

Essen.  Das Umfrageinstitut IfD hat herausgefunden, dass Kreditkarten reine Männersache ist, da mehr als die Hälfte aller Karten von Männern beantragt werden. Aber wie findet man die beste kostenlose Kreditkarte?

Nicht nur dass mehr Männer als Frauen eine dieser beliebten Plastikarten besitzen, sondern auch die Tatsache, dass die meisten Kreditkartenverträge online abgeschlossen werden, ergab eine kürzlich erstellte Umfrage des Instituts für Demoskopie Allensbach (kurz: IfD Allensbach). Besonders beliebt sind Kreditkarten offensichtlich bei Hanseaten, denn in Hamburg  werden die meisten Kreditkarten beantragt – und genutzt.

Nicht zu jedem Girokonto gibt es automatisch eine kostenlose Kreditkarte

Bevor man sich überlegt, eine Kreditkarte zu beantragen, sollte man vorab bei der eigenen Hausbank nachfragen, ob zum eigenen Girokonto eine kostenlose Visa – oder Mastercard angeboten wird. Dass das nicht immer der Fall ist, werden viele Verbraucher wissen. Demnach lohnt es sich, einen kostenlosen Kreditkartenvergleich durchzuführen, um die für sich passende Karte zu beantragen.

Dabei gilt es unter anderem zu beachten, wie oft diese für Bargeldabhebungen im In- und Ausland genutzt werden wird, ob eine Reise- oder Gepäckversicherung enthalten sein soll und ob die Ersatzkarte kostenfrei ausgestellt wird.

Legen Sie vorab fest, was Ihnen wichtig ist

Die wichtigsten Merkmale sind jedoch diese: Kreditzinsen, Zahlungsziel und die Fremdwährungsgebühr. Ob es sich dann um eine Amex, Diners Club, Visa oder Mastercard handelt, sollte nicht entscheidend sein, auch wenn die beiden letztgenannten Anbieter weltweit die höchste Akzeptanz haben.

Gut zu wissen: Es gibt natürlich auch Gold- und Platinkreditkarten, die weitere Zusatzleistungen beinhalten. Diese sind in der Regel aber nicht kostenlos – ganz im Gegenteil.

Fazit: Wer eine Kreditkarte beantragen möchte, sollte einen Vergleich der unterschiedlichen Anbieter durchführen. Führende Anbieter unterscheiden sich nur in wenigen Details oder locken Neukunden mit einem Bonus – so wie beispielsweise die Hanseatic-Bank oder die ING-DiBa. Andere wiederum locken mit Tankrabatten oder weiteren Bonusprogramme wie Miles & More oder Payback.

Weitere Nachrichten zum Thema

Anzeige

Hier geht es zum Kreditkartenvergleich

Marion Helmes

Kommentare
Funktionen
Fotos und Videos
Bildgalerie
Fotostrecke
USA droht Herabstufung
Video
Staatsverschuldung
Was Dax-Bosse verdienen
Bildgalerie
Fotostrecke
Geld für die Urlaubskasse
Bildgalerie
Fotostrecke
article
11565949
Das sind die aktuell besten Kreditkarten
Das sind die aktuell besten Kreditkarten
$description$
http://www.derwesten.de/wirtschaft/geld/die-besten-kostenlosen-kreditkarten-finden-sie-hier-id11565949.html
2016-03-02 15:45
Kreditkartenvergleich, die beste kostenlose Kreditkarte,
Geld