Das aktuelle Wetter NRW 26°C
Lottospieler holen Gewinne in Millionenhöhe nicht ab
Glücksspiel
Lottospieler holen Gewinne in Millionenhöhe nicht ab
Saarbrücken/Krefeld.   Sechs Richtige im Lotto? Da muss man Glück haben. Doch das reicht mitunter nicht. Denn manche Lottospieler holen ihr Geld nicht ab - sogar Millionengewinne. Jetzt zog der deutsche Lotto- und Totoblock eine Bilanz. Alleine in NRW blieben 8,6 Millionen Euro liegen.
Nicht mal einen Cent - So geizen Geldhäuser mit den Zinsen
Geldinstitute
Nicht mal einen Cent - So geizen Geldhäuser mit den Zinsen
Frankfurt/Main.  Einer Analyse des Verbraucher-Portals Verivox zufolge zahlen mittlerweile 198 von 635 untersuchten Banken und Sparkassen nicht einmal mehr einen einzigen Cent Zinsen. Wer dort sein Geld anlegt, schenkt es dem Institut, dass das Geld in Form von Krediten mit hohen Gewinnen weiterreichen kann.
Jeder Dritte zahlt im Laden lieber bargeldlos
Umfrage
Jeder Dritte zahlt im Laden lieber bargeldlos
Berlin.  Bar oder mit Karte? Das Meinungsforschungsinstitut Aris hat bei einer Umfrage herausgefunden, dass jeder Dritte lieber mit Bargeld bezahlt, anstatt mit der Karte. Bargeldlose Zahlungssysteme sind jedoch auf dem Vormarsch. Jeder Fünfte kann sich vorstellen, künftig mit dem Smartphone zu bezahlen.
Ex-Sparkassen-Chef bekommt Luxus-Pension von 30.000 Euro
Sparkassen
Ex-Sparkassen-Chef bekommt Luxus-Pension von 30.000 Euro
Duisburg.  Der ehemalige Duisburger Sparkassen-Chef Hans-Werner Tomalak steht in der Kritik: Er erhält monatlich rund 30.000 Euro Pension - 65 Prozent seines Gehalts. Die Richtlinien des Sparkassenverbands sehen eine Grenze von 55 Prozent vor. Auch bei anderen Instituten soll es ähnliche Fälle gegeben haben.
Bausparverträge lieber übertragen als kündigen
Geldtipp
Düsseldorf. In den ersten Jahren bringt die Kündigung eines Bausparvertrages Einbußen. Hier kann sich eine Übertragung lohnen. Der Verkauf des Vertrages ist eine weitere Option. Bausparverträge lohnen sich in der Regel nur, wenn man wirklich bauen oder kaufen will.
Vermögenswirksame Leistungen sind oft lukrativ
Gehaltszulage
Berlin. Monat für Monat macht der Arbeitgeber Extra-Geld locker. Doch dieses Plus in Form von Vermögenswirksamen Leistungen (VL) lassen sich viele Beschäftigte entgehen - dabei haben sie darauf oft einen Anspruch.
Fotos und Videos
Wie Wirte ihre Gäste betrügen
Bildgalerie
Gastronomie
So sieht der neue 10-Euro-Schein aus
Bildgalerie
Geldschein
Nachwuchs für die Schweizergarde
Bildgalerie
Vatikan
Ein Tesla S beim Carsharing
Bildgalerie
Elektroautos
Hier sitzt Uli Hoeneß seine Strafe ab
Bildgalerie
JVA Landsberg
Spezial
Alles rund ums Auto
Fahrberichte, Neues aus der Autobranche, aktuelle Rechtsprechung: Lesen Sie das Neueste aus dem Ressort Auto.
Weitere Nachrichten
Anzeige
CiteeCar kommt ins Ruhrgebiet
Carsharing

Deutschlands günstigster Carsharing-Anbieter kommt nach Bochum, Dortmund, Essen und Gelsenkirchen. WAZ-Abonnenten erhalten 500 Freikilometer/Jahr für Deutschlands günstigsten CarSharing-Anbieter.

Banken und Versicherungen ziehen künftig Kirchensteuer ein
Finanzen
Essen. Wie bei der Lohnsteuer beanspruchen die Kirchen auch bei der Steuer auf Kapitalerträge einen Anteil für sich. Ab 2015 ändert sich das Verfahren der Entrichtung: Auch Banken und Versicherungen ziehen die Steuer dann ein. Verbraucher sollen davon profitieren.
Fordern und mahnen - Außenstände zügig eintreiben
Mahnung
Celle. Außenstände können Verbraucher ebenso wie Praxen und Betriebe finanziell in die Klemme bringen. Mit Hilfe legaler Tricks und Gesetze können Forderungen geltend gemacht werden, um dem entgegenzuwirken.
Glanz kann blenden - Investment in Edelmetalle ist riskant
Anlage-Tipps
Berlin. Gold als Geldanlage gilt als robust und sicher. Auch Silber wird von vielen als solide angesehen. Vor allem in der derzeitigen unsicheren Lage schwören Sparer auf Edelmetalle. Wer investiert, sollte aber immer bedenken: Diese Anlage ist alles andere als risikolos.
Umfrage
Bei Paketdiensten herrschen vielfach üble Arbeitsbedingungen für Beschäftigte. Das haben Kontrollen von Behörden ergeben. Welche Reaktionen erwarten Sie?

Bei Paketdiensten herrschen vielfach üble Arbeitsbedingungen für Beschäftigte. Das haben Kontrollen von Behörden ergeben. Welche Reaktionen erwarten Sie?

 
Weitere Nachrichten
Waldinvestments riskant und oft nicht nachhaltig 
Studie
Bonn. Finanzprodukte, die in Wald investieren, sind nicht nur riskant. Sie werden auch häufig ihrem ökologischen Anspruch nicht gerecht. Das ist zumindest das Ergebnis einer aktuellen Studie. Das Problem für Anleger: Sie erreichen damit weniger für die Umwelt als angenommen.
Tief, tiefer, Zinsen - Strategien für Sparer
Leitzinsen
Stuttgart. Sinken sie oder sinken sie nicht? An diesem Donnerstag entscheidet die Europäische Zentralbank über die Höhe der Leitzinsen. Viele Beobachter erwarten, dass sie noch einmal gesenkt werden. Was würde das für Sparer bedeuten?
Der Weg aus dem Chaos - Finanzunterlagen richtig ordnen
Aktenordner
Giengen. Ordnung ist das halbe Leben - das gilt auch für die privaten Finanzunterlagen. Wer seine Versicherungspolicen, Bankenmitteilungen oder Kontoauszüge nach System ordnet, behält leichter den Überblick und verpasst keine Fristen. Das Prinzip bei der privaten Ablage lautet: Alles hat seinen Platz.
So bekommen Bankkunden ihre Kredit-Gebühren zurück
Kredite
Karlsruhe. Banken dürfen keine Bearbeitungsgebühren für Verbraucherkredite verlangen. Entsprechende Klauseln in den Kreditverträgen seien unwirksam, entschied der Bundesgerichtshof. Um die zu Unrecht gezahlten Gebühren zurückzubekommen, sollten sich Kunden schriftlich an ihre Bank wenden.
Newsletter
Service
Jetzt kostenlos abonnieren!
Mit unseren E-Mail-Newslettern sind Sie immer im Bilde und bekommen die wichtigsten Nachrichten gebündelt.
Bestellen Sie jetzt den Newsletter: 
Wirtschaft & Finanzen
Spezial
Arbeitsmarkt NRW
Statistik

Die aktuelle Arbeitsmarktgrafik für Nordrhein-Westfalen. Monatlich veröffentlicht die Agentur für Arbeit die Arbeitslosenquote und zeigt aktuelle Werte und Veränderungen zum Vormonat.

Städte wollen Spielautomaten komplett aus Kneipen verbannen
Spielsucht
Berlin. Im Kampf gegen die Glücksspielsucht sehen die Städte die Bundesregierung stärker in der Pflicht: Der Deutsche Städtetag fordert ein konsequentes Verbot von Geldspielgeräten in Gaststätten. Auch Verbraucherschützern geht die Neuauflage der Spielverordnung nicht weit genug.
Soziales
Düsseldorf. Für alle, die früher in Rente gehen müssen, gibt es ein "Mini-Trostpflaster": Die Erwerbsminderungsrente wird laut IG Bauen-Agrar-Umwelt im Schnitt um 40 Euro im Monat erhöht. Die IG Bau bemängelt, dass dies viel zu wenig sei und viele Berechtigte Probleme haben, ihren Anspruch geltend zu machen.
Handel
Berlin. Die Konsumstimmung hat im Juli den höchsten Stand seit siebeneinhalb Jahren erreicht. Der deutsche Handel geht deshalb mit hohen Erwartungen in den inoffiziellen Sommerschlussverkauf, der am Montag beginnt. Kunden können sich auf Preisreduzierungen bis zu 70 Prozent freuen.
Facebook
Spritpreismonitor
Spritpreismonitor
Aktuelle Tweets
Fotos aus aller Welt
Kämpfe in Nahost gehen weiter
Bildgalerie
Gaza-Konflikt
Schlammiges Spektakel in Irland
Bildgalerie
Moor-Schnorcheln
Kornkreis lockt Esoterik-Fans
Bildgalerie
Kurioses
Hausbesetzer in Essen
Bildgalerie
Künstler
Spezial
Scoopshot-Bild des Tages (1)
Bildgalerie
Fotoaktion
Jeden Tag eine Überraschung – die besten Bilder unserer Scoopshot-User. Gemeinsam mit „Scoopshot“ wollen wir das Leben der Menschen in der Region abbilden. Mit der Smartphone-App „Scoopshot“ können Sie uns Ihre Erlebnisse näher bringen und womöglich Geld damit verdienen.
Videos
Videos aus der Region
Facebook
@| Facebook-Follow | WAZ | - Nie ändern nur dublizieren!
Twitter
@| Twitter-Follow - nie ändern nur dublizieren!
Google+
Das Wetter
Das aktuelle Wetter
Aussichten:
Regenschauer
aktuelle Temperatur:
26°C
Regenwahrscheinlichkeit:
30%
Service

-