Das aktuelle Wetter NRW 0°C

Skandale

Gegenwind für Thyssen-Krupp-Chefaufseher Gerhard Cromme...

16.01.2013 | 19:09 Uhr

Die Kritik am Aufsichtsratsvorsitzenden von Thyssen-Krupp, Gerhard Cromme, wird immer lauter. Bei der Hauptversammlung des Technologie- und Stahlkonzerns am Freitag in Bochum sieht er sich zahlreichen Rücktrittsforderungen ausgesetzt. Im Dezember wurde gegen Cromme Anzeige erstattet.

Kontaktdaten
Nachrichteneingabe
Captcha Captcha

Bitte übertragen Sie den Code in das folgende Feld:

Wort unleserlich?

Mit der Inanspruchnahme des Services willigen Sie in folgende Vorgehensweise ein: Ihre E-Mail-Adresse und die E-Mail-Adresse des Empfängers werden ausschließlich zu übertragungszwecken verwendet - um den Adressaten über den Absender zu informieren, bzw. um im Fall eines übertragungsfehlers eine Benachrichtigung zu übermitteln. Um einen Missbrauch dieses Services zu vermeiden, wird DerWesten die Identifikationsdaten (IP-Adresse) jedes Nutzers der versandten E-Mail in Form eines E-Mail-Header-Record (X_Sent_by_IP) beifügen und für einen Zeitraum von zwei Monaten speichern. Sofern Dritte glaubhaft machen, dass sie durch die Versendung eines Artikels im Rahmen dieses Services in ihren Rechten verletzt wurden, wird DerWesten die Identifikationsdaten zur Rechtsverfolgung herausgeben.

Umfrage
Der geplante

Der geplante "Charlie Hebdo"-Wagen für den Kölner Karneval wird nun doch nicht gebaut. Zu groß war offenbar die Sorge vor Attentaten. Was halten Sie von der Entscheidung?

 
Aus dem Ressort
Bahn-Gewerkschaft EVG ist bereit, nächste Woche zu streiken
Bahn
Am Freitagnachmittag läuft ein Ultimatum ab, das die Eisenbahner-Gewerkschaft EVG der Bahn gestellt hat. Sie droht mit Warnstreiks nächste Woche.
Rettung für Burger-King-Filialen in Sicht
Fast Food
Der Burger-King-Filialbetreiber hat den Insolvenzantrag zurückgenommen. Offenbar wurde zur Rettung ein Finanzpaket über 15 Millionen Euro geschnürt.
„FitX“ will seine angekündigten Studios im Sommer eröffnen
Sport
Der Fitness-Discounter „FitX“ plant zudem noch zwei weitere Standorte in Bochum. Der Mitbewerber „Sky.Fit“ eröffnete ein Studio im Ruhrpark.
Gelsenkirchener Tectum-Nachfolger Amevida zahlt Mindestlohn
Call-Center
Der Gelsenkirchener Call-Center-Betreiber hat den Personalstamm nach der Insolvenz wieder ausgebaut. Der gültige Mindestlohn wurde nun fixiert.
Energiewende bedroht Stadtwerke - Sorge um Arbeitsplätze
Energie
Bei den Stadtwerken im Ruhrgebiet braut sich unter dem Eindruck der Energiewende eine bedrohliche Gemengelage zusammen.
article
7489900
Gegenwind für Thyssen-Krupp-Chefaufseher Gerhard Cromme nimmt zu
Gegenwind für Thyssen-Krupp-Chefaufseher Gerhard Cromme nimmt zu
$description$
http://www.derwesten.de/wirtschaft/gegenwind-fuer-thyssen-krupp-chefaufseher-gerhard-cromme-id7489900.html
2013-01-16 19:09
Wirtschaft